Ein Glossar mit geskripteten Begriffen

Veröffentlicht: 2015-09-18
Sowohl Anfänger als auch erfahrene Skriptautoren können von der Sprache unserer Plattform verwirrt sein.



Je nachdem, wie lange Sie bereits mit Scripted arbeiten, haben Sie möglicherweise verschiedene Iterationen der Entwicklung der Plattform gesehen. Einige Begriffe, die vor einem Jahr verwendet wurden, haben sich geändert oder sind auf unsere Dienste nicht mehr anwendbar. Wenn Sie das Gefühl haben, einen Skriptbegriff nicht zu verstehen, schlagen Sie in unserem Glossar unten nach.

Angenommen (Auftrag) : Ein Auftrag wird als angenommen markiert, wenn ein Kunde seine Überprüfung des Stücks abgeschlossen hat und den Auftrag als abgeschlossen betrachtet. Die Zahlung wird automatisch zu Ihrem Zahlungs-Tab hinzugefügt, wenn ein Stück akzeptiert wird.

Akzeptiert (Pitch/Blog-Idee) : Ein akzeptierter Pitch wird nach dem Kauf durch einen Kunden automatisch in einen Skript-Job umgewandelt. Der Titel und die Details dieses Pitch werden auch auf der Registerkarte Akzeptiert im Abschnitt Pitching Ihres Autoren-Dashboards angezeigt.

Autorenzahlung : Eine Autorenzahlung ist die Position, die auf dem Tab "Zahlungen" angezeigt wird, um einen Job als Autor abzuschließen. Diese Vergütung variiert je nach Auftrag und Umfang der geleisteten Arbeit (Autorenschaft, Überarbeitungen etc.).

Awaiting Editorship : Ein Stück erhält den Status "Warten auf Editorship", wenn die Arbeit von einem Autor abgeschlossen, aber noch nicht von einem Editor zur Bearbeitung beansprucht wurde.

Awaiting Authorship : Ein Stück erhält den Status "Awaiting Authorship", wenn es darauf wartet, von einem Autor beansprucht zu werden. Jobs "Warten auf Autorenschaft" finden Sie im Abschnitt "Nicht beanspruchte Jobs" Ihres Autoren-Dashboards.

Redakteur : Ein Redakteur ist ein Skript-Autor, der die Fähigkeit zum Kopieren, Bearbeiten und Überarbeiten von Stücken unter Beweis gestellt hat. Ein Redakteur zu werden, erfordert einen anderen Bewerbungsprozess als der eines Autors.

Editor-Zahlung : Eine Editor-Zahlung ist die Werbebuchung, die auf dem Tab "Zahlungen" angezeigt wird, um einen Job als Editor abzuschließen. Nur skriptgesteuerte Editoren sehen Editor-Zahlungen.

Exklusiver Zugriff : Sie können "exklusiven Zugriff" auf Jobs erhalten, wenn ein Kunde sich dafür entschieden hat, mit nur wenigen ausgewählten Autoren zu arbeiten. Beachten Sie, dass die anderen Autoren, die dieser Kunde ausgewählt hat, diese Benachrichtigungen ebenfalls erhalten. Wenn der Job also nicht verfügbar ist, wenn Sie ihn anfordern, bedeutet dies, dass ein anderer Autor ihn zuerst beansprucht hat.

Favorit : Ein Autor gilt als "Favorit", wenn ein Kunde beschließt, ihm vorrangigen Zugang zu seinen Jobs zu gewähren. Die Favoritenrolle kann eintreten, nachdem Sie die Arbeit eines Kunden hervorragend bearbeitet haben oder wenn ein Kunde Sie aufgrund der Schreibproben in Ihrem Autorenprofil bevorzugt.

In Authorship : Ein Stück erhält den Status "In Authorship", sobald Sie es beansprucht haben. Ein Job bleibt "In Authorship", bis Sie den ersten Entwurf einreichen.

In Editorship : Ein Stück erhält den Status "In Editorship", wenn ein Editor gerade Bearbeitungen an dem Stück abschließt.

In Bearbeitung : In Bearbeitung, wie im Abschnitt Schreiben Ihres Autoren-Dashboards zu sehen ist, bezeichnet alle Jobs, die derzeit auf eine Aufgabe warten. Dazu gehören angeforderte Überarbeitungen, beanspruchte Jobs und akzeptierte Pitches, die auf die Autorschaft warten.

In Review : Ein Stück erhält den Status "In Review", wenn es auf eine Überprüfung durch einen Administrator oder einen Kunden wartet. Gelegentlich kann ein Stück über einen längeren Zeitraum "In Review" sein.

In Revisionen : Ein Stück erhält den Status "In Revisionen", wenn ein Redakteur, ein Admin oder ein Kunde das Stück für Änderungen (Revisionen) an Sie zurückschickt. Es gibt keine Differenzierung des Status in diesen drei Szenarien.

Job-Genehmigung : Zahlungen werden nach Job-Genehmigung geleistet, was bedeutet, dass ein Kunde Ihren Artikel gelesen und Ihren Job akzeptiert hat. Sobald ein Job genehmigt wurde, wird er auf der Registerkarte Gesendete Jobs Ihres Autoren-Dashboards angezeigt.

Pitch/Blog-Idee : Ein Pitch ist eine Idee, die Sie auf die Pitch-Anfrage eines Kunden (unten definiert) einreichen. Pitches werden heute meist als „Blog-Ideen“ bezeichnet. Pitches folgen einem Thema basierend auf den in einer Pitch-Anfrage beschriebenen Parametern und können mit einem der folgenden Status gekennzeichnet werden:

  • Ausstehend : Ein Pitch wird als ausstehend markiert, wenn er in die Pitch-Anfrage des Kunden aufgenommen wurde und auf die Genehmigung des Kunden wartet.

  • Akzeptiert : Ein Stellplatz wird als akzeptiert markiert, wenn er vom Kunden genehmigt wurde. Angenommene Pitches werden automatisch in Jobs umgewandelt und in Ihre "In Bearbeitung"-Warteschlange gestellt (siehe oben).

  • Abgelehnt : Ein Pitch wird als abgelehnt markiert, wenn ein Kunde beschließt, die vorgeschlagene Pitch-Idee nicht weiterzuverfolgen.

  • Inaktiv : Ein Pitch wird als inaktiv markiert, wenn das Unternehmen, das das Pitch-Set erstellt hat, über einen längeren Zeitraum keine Aktionen in seinen Pitch-Anfragen vorgenommen hat.


Pitch-/Blog- Ideen- Anfrage : Eine Pitch-Anfrage ist eine auf Scripted verfügbare Arbeitsoption, bei der ein Kunde ein Thema einreicht, um Ideen für Blog-Posts zu erleichtern. Autoren verwenden dieses übergreifende Thema, um Ideen für den Kunden zu entwickeln, die der Kunde dann akzeptieren oder ablehnen kann.

  • Vorschläge : Kunden-Pitch-Anfragen werden erstellt, wenn ein Kunde ein übergreifendes Thema im Sinn hat und nach einem Autor sucht, der spezifischere Post-Ideen zu diesem Thema einreicht.

  • Themenmarktplatz : Themenmarktplatz-Pitch-Anfragen sind umfassendere Anfragen, die es Autoren ermöglichen, eine Idee innerhalb bestimmter Themenbereiche zu präsentieren. Diese Bereiche sind im Titel der Pitch-Anfrage angegeben.


Scripted Support : Scripted Support ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen oder Bedenken zu Ihrer Arbeit oder der Plattform im Allgemeinen. Sie erreichen den Scripted Support per E-Mail an [email protected]

Spezialität : Eine Spezialität ist eine Klassifikation, die es Ihnen ermöglicht, Jobs in mehr Nischenbereichen zu beanspruchen. Sie müssen sich für eine bestimmte Fachrichtung bewerben, um für diese Jobs in Betracht gezogen zu werden. Fachautoren sind in der Lage, sachkundig über Nischenthemen zu sprechen und gleichzeitig ein höheres Forschungsniveau zu einem Stück beizutragen.

Superheld (Job) : Ein Superhelden-Job ist ein Stück, das sich seiner Frist nähert und innerhalb von 12 Stunden abgeschlossen werden muss.

Tipp : Ein Trinkgeld ist ein variabler Geldbetrag, den ein Kunde Ihnen nach Abschluss eines Auftrags gewährt, wenn ihm Ihre Arbeit gefallen hat. Nicht alle Jobs erhalten Trinkgelder und Trinkgelder variieren stark in der Höhe.

Autorenprofil : Ein Autorenprofil ist eine öffentlich zugängliche Momentaufnahme Ihrer Erfahrung und Ihres Fachwissens als Skriptautor. Ihr Autorenprofil enthält Metriken über Ihre Arbeit mit Scripted, einschließlich wie lange Sie bereits Autor bei Scripted sind, wie viele Jobs Sie abgeschlossen haben und wie hoch Ihre Jobannahmequote ist.

Schreibprobe : Eine Schreibprobe ist ein von Ihnen verfasstes, veröffentlichtes Werk, das Sie über Ihr Schreibprofil öffentlich zugänglich machen. Schreibproben müssen online mit einer Byline veröffentlicht werden, die dem Namen in Ihrem Scripted-Konto entspricht.

Abgemeldet : Ein Autor, der sich abgemeldet hat, erhält keine geskripteten Updates, E-Mails zu verfügbaren Jobs, Jobstatuserinnerungen oder Zahlungserinnerungen.