BigCommerce vs. Shopify (2021): Welches ist die beste E-Commerce-Plattform?

Veröffentlicht: 2021-06-26

Die Einrichtung eines E-Commerce-Shops ist eine große Herausforderung.

Sie müssen Hosting und einen Domainnamen kaufen, ein Verwaltungssystem einrichten und vieles mehr.

Es ist fast überwältigend, oder?

Die Verwaltung des Ladens kann jedoch noch schwieriger sein. Deshalb ist die Wahl der richtigen E-Commerce-Plattform für Ihren Shop von größter Bedeutung.

Mit der richtigen Plattform können Sie Ihren Shop ganz einfach einrichten und verwalten.

Die beiden beliebtesten Namen, die bei E-Commerce-Plattformen auftauchen, sind BigCommerce und Shopify.

Aber welches ist das Beste für Sie?

Lesen Sie diese Rezension von BigCommerce vs. Shopify, um die Debatte beizulegen.

Testen Sie BigCommerce jetzt! Testen Sie Shopify jetzt!
  • Testen Sie BigCommerce jetzt!
  • Testen Sie Shopify jetzt!

BigCommerce vs. Shopify: Das Zusammenfassungsfeld


BigCommerce und Shopify sind beide beliebte gehostete E-Commerce-Lösungen, mit denen Unternehmen ohne großen Aufwand Online-Shops erstellen können.

Aber welches ist das Beste?

In diesem Beitrag werde ich jeden von ihnen überprüfen und ein endgültiges Urteil abgeben, um diese Debatte ein für alle Mal zu beenden.


Produktbewertungen

BigCommerce Shopify
Gesamtwertung
Unterstützung
Eigenschaften
Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis

BigCommerce

  • Gesamtwertung
  • Unterstützung
  • Eigenschaften
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Shopify

  • Gesamtwertung
  • Unterstützung
  • Eigenschaften
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Vorteile

BigCommerce Shopify
Eingebaute Produktbewertungsfunktion Bietet erschwingliche Pläne
Multi-Channel-Verkauf Attraktive mobilfreundliche Vorlagen
SEO-Funktionen SEO-Funktionen
Bietet große Skalierbarkeit Multi-Channel-Verkauf
Keine Transaktionsgebühren für große Zahlungsgateways Umfassende POS-Optionen

BigCommerce

  • Eingebaute Produktbewertungsfunktion
  • Multi-Channel-Verkauf
  • SEO-Funktionen
  • Bietet große Skalierbarkeit
  • Keine Transaktionsgebühren für große Zahlungsgateways

Shopify

  • Bietet erschwingliche Pläne
  • Attraktive mobilfreundliche Vorlagen
  • SEO-Funktionen
  • Multi-Channel-Verkauf
  • Umfassende POS-Optionen

Nachteile

BigCommerce Shopify
Das Bedienfeld ist ästhetisch nicht sehr ansprechend Kann begrenzte Produktoptionen hinzufügen
Es dauert etwas, bis man den Dreh raus hat Transaktionsgebühren für Gateways von Drittanbietern

BigCommerce

  • Das Bedienfeld ist ästhetisch nicht sehr ansprechend
  • Es dauert etwas, bis man den Dreh raus hat

Shopify

  • Kann begrenzte Produktoptionen hinzufügen
  • Transaktionsgebühren für Gateways von Drittanbietern
Preisdetails

BigCommerce

Preisplan Kosten (pro Monat)
Standard 29,95 $
Plus $79.95
Profi $299,95
Unternehmen Angepasst

Holen Sie sich jetzt BigCommerce!


Shopify

Preisplan Kosten (pro Monat)
Grundlegendes Shopify $29
Shopify $79 $
Erweiterte Shopify $299
Shopify Plus Beginnt bei 2.000 $
Shopify Lite (beinhaltet keinen Store) $9

Holen Sie sich jetzt Shopify!

BigCommerce

  • Preisplan: Kosten (pro Monat)
  • Standard: 29,95 $
  • Plus: 79,95 $
  • Vorteil : $299,95
  • Unternehmen: Maßgeschneidert

Holen Sie sich jetzt BigCommerce!


Shopify

  • Preisplan: Kosten (pro Monat)
  • Grundlegendes Shopify: $ 29
  • Shopify: $79 $
  • Erweitertes Shopify: 299 $
  • Shopify Plus: Ab 2.000 $
  • Shopify Lite (beinhaltet keinen Store): $9

Holen Sie sich jetzt Shopify!


Schnelle Überprüfung

BigCommerce ist eine leistungsstarke und umfassende E-Commerce-Plattform, mit der Sie Ihren Online-Shop erstellen und hosten können.

Shopify ist eine weitere beliebte Plattform, mit der Sie Ihren E-Commerce-Shop zu erschwinglichen Preisen hosten und verwalten können.

Möchten Sie wissen, welcher von ihnen der Beste ist?

Lesen Sie meine vollständige Rezension zu BigCommerce vs. Shopify, um es herauszufinden.


Funktionsvergleich

BigCommerce Shopify
Websitehosting
Hosting Responsive Vorlagen
Kostenloses HTTPS und SSL
Blog
App
Filialverwaltung Reporting-Tools
Produktoptionen & Varianten
Versandangebote in Echtzeit
Rabatte, Gutscheine usw.
Bestellfunktionen Geschäft mit mehreren Währungen
Einzelseiten-Checkout
Kundenbewertungen
Mehrere Zahlungsgateways
Zahlungsfunktionen Einkaufswagen-Sparer
Abgebrochener Einkaufswagen-Sparer
Finanzierungsoptionen
SEO-optimierte Website
Marketingfunktionen Verkauf über soziale Medien
Google-Shopping
Kostenlose Testphase
Zahlung und Pläne Keine Kreditkarte für die Testversion
Maßgeschneiderter Plan

Holen Sie sich eine kostenlose 30-Tage-Testversion von BigCommerce

Holen Sie sich 14-Tage
Kostenlose Shopify-Testversion

BigCommerce

Hosting

    • Website-Hosting: Ja
    • Responsive Vorlagen: Ja
    • Kostenloses HTTPS und SSL: Ja
    • Blog: Ja

Filialverwaltung

    • Mobile App: Ja
    • Berichtstools: Ja
    • Produktoptionen & Varianten: Ja

Bestellfunktionen

    • Versandangebote in Echtzeit: Ja
    • Rabatte, Coupons, etc.: Ja
    • Geschäft mit mehreren Währungen: Ja
    • Einzelseiten-Checkout: Ja
    • Kundenrezensionen: Ja

Zahlungsfunktionen

    • Mehrere Zahlungsgateways: Ja
    • Einkaufswagen-Sparer: Ja
    • Verlassene Einkaufswagen: Ja
    • Finanzierungsoptionen: Ja

Marketingfunktionen

    • SEO-optimierte Websites: Ja
    • Social Media-Verkäufe: Ja
    • Google Shopping: Ja

Zahlung und Pläne

  • Kostenlose Testversionen: Ja
  • Keine Kreditkarte für die Testversionen: Ja
  • Maßgeschneiderte Pläne: Ja

Holen Sie sich eine kostenlose 30-Tage-Testversion von BigCommerce


Shopify

Hosting

    • Website-Hosting: Ja
    • Responsive Vorlagen: Ja
    • Kostenloses HTTPS und SSL: Ja
    • Blog: Ja

Filialverwaltung

    • Mobile App: Ja
    • Berichtstools: Ja
    • Produktoptionen & Varianten: Ja

Bestellfunktionen

    • Versandangebote in Echtzeit: Ja
    • Rabatte, Coupons, etc.: Ja
    • Geschäft mit mehreren Währungen: Ja
    • Einzelseiten-Checkout: Ja
    • Kundenrezensionen: Ja

Zahlungsfunktionen

    • Mehrere Zahlungsgateways: Ja
    • Einkaufswagen-Sparer: Ja
    • Verlassene Einkaufswagen s: Ja
    • Finanzierungsoptionen: Ja

Marketingfunktionen

    • SEO-optimierte Websites: Ja
    • Social Media-Verkäufe: Ja
    • Google Shopping: Ja

Zahlung und Pläne

  • Kostenlose Testversionen: Ja
  • Keine Kreditkarte für die Testversionen: Ja
  • Maßgeschneiderte Pläne: Ja

Holen Sie sich eine 14-tägige kostenlose Testversion von Shopify

Offenlegung: Dieser Inhalt enthält einige Affiliate-Links, das heißt, wenn Sie darauf klicken, erhalte ich eine Provision (ohne zusätzliche Kosten für Sie).

Inhaltsverzeichnis

Für wen sind die?

Sowohl Shopify als auch BigCommerce wurden entwickelt, um den Anforderungen von E-Commerce-Unternehmen jeder Größe gerecht zu werden, und sind deshalb wahnsinnig beliebt geworden.

Beide Plattformen bieten wettbewerbsfähige Preispläne und haben tatsächlich auch ähnliche Preise, was die Wahl zwischen den beiden umso schwieriger macht.

Werfen wir also einen kurzen Blick darauf, für wen diese Plattformen geeignet sind:

BigCommerce Shopify
Kleine Geschäfte Kleine Geschäfte
Mittelständische Unternehmen Mittelständische Unternehmen
Unternehmen Unternehmen
Testen Sie BigCommerce kostenlos! Testen Sie Shopify kostenlos!

BigCommerce

  • Kleine Geschäfte
  • Mittelständische Unternehmen
  • Unternehmen

Testen Sie BigCommerce kostenlos!

Shopify

  • Kleine Geschäfte
  • Mittelständische Unternehmen
  • Unternehmen

Testen Sie Shopify kostenlos!

Ausführliche Überprüfung: BigCommerce

BigCommerce ist mit Abstand eine der beliebtesten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt. Über 150.000 E-Commerce-Websites auf der ganzen Welt verwenden diese Plattform, um ihre Geschäfte zu betreiben und zu verwalten.

Werfen wir einen kurzen Blick auf einige der leistungsstarken Funktionen, die diese E-Commerce-Plattform zu bieten hat.

1. Seitenersteller

BigCommerce macht es Ihnen leicht, Ihre E-Commerce-Website einzurichten. Sie können Ihre benutzerdefinierte Domain ganz einfach zur Plattform hinzufügen und loslegen. Die Gestaltung Ihrer Website kann jedoch eine Herausforderung darstellen.

Hier kommt der Page Builder zu Ihrer Rettung.

Diese von BigCommerce angebotene Funktion ermöglicht es E-Commerce-Shop-Besitzern, atemberaubende Websites ohne Programmierkenntnisse zu entwerfen.

Alles, was Sie tun müssen, ist eine Vorlage auszuwählen und sie mit dem Drag-and-Drop-Builder zu ändern. Sie können damit verschiedene Elemente wie Text, Bilder, Banner, Schaltflächen und mehr hinzufügen und bearbeiten.

Seitenersteller

2. Produktmanagement

Nachdem Sie Ihren Shop eingerichtet haben, müssen Sie ihn auch gut verwalten können. Und hier kommt das Produktmanagement ins Spiel.

Zum Glück verfügt BigCommerce über großartige Funktionen, mit denen Sie alle Ihre Produkte problemlos verwalten können.

Mithilfe dieser Funktionen können Sie die Produkte mithilfe von SKUs verfolgen, ihren Lagerbestand überprüfen und vieles mehr.

Sie können zu diesem Abschnitt navigieren, indem Sie in der linken Seitenleiste auf den Abschnitt „Produkte“ klicken.

(Sie können BigCommerce jetzt 30 Tage lang kostenlos testen. Klicken Sie hier, um Ihre kostenlose Testversion in Anspruch zu nehmen .)

Produkt Management

Im Abschnitt Produkte können Sie alle Ihre Produkte und deren Details wie Bilder, Preise und mehr sehen.

Es ist auch möglich, sie nach verschiedenen Parametern wie Lagerbeständen zu filtern. Dies kann Ihnen helfen herauszufinden, welche Schritte unternommen werden müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte auf Lager sind.

Es ist auch möglich, Produkte in diesem Abschnitt auszublenden, einzublenden oder hervorzuheben.

Produkt Management

Schließlich ist es in diesem Abschnitt von BigCommerce auch möglich, neue Produkte hinzuzufügen und alte aus Ihrem Produktkatalog zu entfernen. Sie müssen nur alle Produktdetails eingeben und schon ist es fertig.

Produkt Management

Nachdem Sie die Produkte hinzugefügt haben, können Sie verschiedene Varianten hinzufügen, um Ihren Kunden Optionen zu bieten.

Produkt Management

Es ist auch möglich, Ihre Produkte mit einem Klick zu importieren oder zu exportieren. Sie können mit einer CSV-Datei importieren und in CSV- oder XML-Dateien exportieren. Dies erleichtert die Migration zu und von BigCommerce.

Produkt Management

Abgesehen davon können Sie auch Produktfilter hinzufügen, damit Ihr Publikum sie leicht finden kann, wenn Sie den Plus- oder Pro-Plan verwenden.

(Bereit, BigCommerce auszuprobieren? Testen Sie es selbst, hier ist ein 30-tägiger kostenloser Testlink .)

Produkt Management

Schließlich können Sie hier alle Produktbewertungen sehen, damit Sie sie problemlos verfolgen und verwalten können.

Produkt Management

3. Storefront-Management

Einer der größten Aspekte bei der Verwaltung eines Online-Shops ist die Storefront-Verwaltung.

Warum?

Da steckt viel drin. Sie müssen Ihr Thema auswählen, Ihr Logo hinzufügen, Links zu sozialen Medien hinzufügen und vieles mehr.

Aber rate mal was?

BigCommerce hat Sie abgedeckt. Der Storefront Manager hilft Ihnen, all diese Dinge mit Leichtigkeit zu erledigen.

Mit dem Storefront Manager können Sie Folgendes verwalten:

1. Themen

Mit dem Storefront Manager können Sie Ihre aktuellen Themes verwalten und anpassen. Es ist auch möglich, Ihr Design über die Registerkarte „Erweitert“ in diesem Abschnitt herunterzuladen und zu speichern.

Was ist mehr?

Mit BigCommerce können Sie auch Ihre eigenen Themen über diesen Abschnitt hochladen.

(Möchtest du BigCommerce ausprobieren? Jetzt loslegen ! )

Storefront-Management-Theme

2. Themenmarktplatz

Die Suche nach neuen Themen für Ihre Website kann ein langer Prozess sein. Auf dem BigCommerce-Marktplatz finden Sie jedoch kostenlose und kostenpflichtige Themen direkt im Store Manager.

Und das ist nicht alles…

Sie können auch über den BigCommerce App Store nach Apps von Drittanbietern einkaufen.

Storefront-Management-Thema 2

3. Logoverwaltung

Das Logo ist ein wesentlicher Bestandteil jeder E-Commerce-Website und BigCommerce hat auch einen eigenen Abschnitt dafür.

Sie können Ihr Logo festlegen, indem Sie ein benutzerdefiniertes Logo hochladen oder den Text eingeben, der als Logo angezeigt werden soll.

Was ist mehr?

Sie können das Logo auch mit verschiedenen Schriftarten gestalten. Schließlich können Sie ein Favicon hinzufügen, das in den Browsern angezeigt wird.

Storefront-Management-Thema 3

4. Home Page Karussells

Dieser Abschnitt befasst sich mit Karussells, die auf Ihrer Homepage erscheinen können. Sie können Ihr Karussell anpassen, indem Sie Fotos, Überschriften, Text und mehr hinzufügen.

Was ist mehr?

Es ist auch möglich, die Wechselzeit zwischen den einzelnen Bildern einzustellen.

( Testen Sie BigCommerce jetzt KOSTENLOS !)

Startseite Karussells

5. Social-Media-Links

Social Media ist ein entscheidendes Element für die Werbung für Ihr Geschäft und Ihre Produkte. Daher ist es wichtig, Ihrer Website Social-Media-Links hinzuzufügen.

Mit BigCommerce wird diese Aufgabe einfach. Über einen speziellen Abschnitt können Sie Links zu verschiedenen Social-Media-Profilen hinzufügen.

Was ist mehr?

Sie können auch auswählen, welche angezeigt werden sollen, und ihre Reihenfolge festlegen.

Social-Media-Links

6. Skript-Manager

Mit dem Skript-Manager können Sie benutzerdefinierte Skripte auf Ihrer Website installieren. Außerdem können Sie Ihre Skripte verwalten.

Skript-Manager

7. Webseiten

In diesem Abschnitt können Sie die Webseiten Ihres Online-Shops einrichten und verwalten. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über alle Seiten Ihrer Website.

(Sie können BigCommerce jetzt KOSTENLOS ausprobieren. Probieren Sie es jetzt aus .)

Webseiten

8. Blog

Im Blog-Bereich von BigCommerce können Sie Ihren Blog einrichten und verwalten. Dort können Sie Ihre Blogbeiträge ganz einfach bearbeiten, löschen und veröffentlichen.

Storefront-Management-Blog

9. Bildmanager

Mit dem Image Manager können Sie die Bilder hochladen und verwalten, die Sie Ihrem Online-Shop hinzugefügt haben.

image Manager

10. E-Mail-Vorlagen

Mit BigCommerce können Sie auch Vorlagen für E-Mail-Marketingkampagnen erstellen und verwalten, z. B. E-Mails für abgebrochene Warenkörbe. Sie können verschiedene E-Mail-Vorlagen nahtlos bearbeiten und hinzufügen.

E-Mail-Vorlagen

11. Geschenkgutscheinvorlagen

Sie können über BigCommerce auch verschiedene Geschenkgutscheinvorlagen erstellen und verwalten.

(Möchten Sie sich jetzt die Geschenkgutscheinvorlagen ansehen? Hier ist Ihr Link zur kostenlosen 30-Tage-Testversion .)

Geschenkgutscheinvorlagen

4. Kundenverwaltung

Kunden sind für E-Commerce-Shops äußerst wichtig, und deshalb hat BigCommerce einen einzigen Abschnitt, der ihnen vollständig gewidmet ist. Damit können Sie sich ein Bild von der Anzahl Ihrer Kunden machen und diese auch besser verwalten.

Sie erhalten nicht nur einen Überblick über Ihre Kunden, sondern können diese auch manuell hinzufügen.

Und es wird besser…

BigCommerce bietet auch attraktive Filter, die Ihnen helfen, tief in Ihre Kundendaten einzutauchen. Darüber hinaus gibt es die erweiterte Suchfunktion, mit der Sie Kunden basierend auf Namen, Ländern und mehr suchen können.

Kundenmanagement

In diesem Abschnitt können Sie auch Ihre Kundenlisten problemlos importieren und exportieren, wenn Sie planen, Ihre E-Commerce-Website zu verschieben.

Kundenmanagement

Schließlich können Sie mit BigCommerce auch verschiedene Kundensegmente namens "Gruppen" erstellen, um sie besser anzusprechen.

Kundenmanagement

5. Marketingoptionen

Sobald Sie Ihren Online-Shop eingerichtet haben, müssen Sie ihn aktiv vermarkten, um Kunden zu gewinnen und den Umsatz zu steigern. Während Sie dafür verschiedene Marketingtools nutzen können, macht BigCommerce es einfacher, indem es auch integrierte Marketingtools in die Plattform integriert.

Einige der von BigCommerce angebotenen Marketingfunktionen sind:

1. Banner

Das Erstellen neuer Banner für Ihren Online-Shop ist einfach, wenn es um BigCommerce geht. Der Banner-Builder erstellt für Sie ein herausragendes Banner, wenn Sie alle relevanten Details eingeben.

Banner für Marketingoptionen

2. Werbeaktionen

Mit BigCommerce können Sie Werbeaktionen über den Abschnitt „Werbeaktionen“ einrichten. Damit können Sie Coupon-basierte oder automatische Werbeaktionen hinzufügen.

Marketingoptionen Werbeaktionen

3. Benachrichtigungen über abgebrochene Warenkörbe

Benachrichtigungen über das Abbrechen von Warenkörben können Ihnen bei der Wiederherstellung von Warenkörben helfen und sind daher entscheidend für die Generierung von mehr Verkäufen.

Benachrichtigungen zu verlassenen Einkaufswagen

4. Google-Kundenrezensionen

Mit BigCommerce können Sie auch die Produktbewertungen in den Suchergebnissen über Google Kundenrezensionen anzeigen. Dies ist jedoch nur für Pro- und Enterprise-Benutzer verfügbar.

Google-Kundenrezensionen

5. Gutscheincodes

Gutscheincodes können dazu beitragen, dass Kunden auf Ihre Website gelangen, um Ihre Produkte zu kaufen. BigCommerce macht es Ihnen in diesem Abschnitt leicht, Gutscheincodes zu erstellen und zu verfolgen.

Gutscheincodes

6. E-Mail-Marketing

Abgesehen von Ihren E-Mail-Marketing-Vorlagen verfügt BigCommerce über einen separaten Abschnitt, der den E-Mail-Marketing-Einstellungen gewidmet ist.

In diesem Bereich können Sie sich einen Überblick über Ihre Newsletter verschaffen und auch entscheiden, ob Sie Newsletter-Abonnements wünschen.

Und das Beste daran?

Sie können Ihre E-Mail-Abonnentenliste auch auf andere E-Mail-Marketingplattformen exportieren.

( Testen Sie BigCommerce kostenlos selbst und erleben Sie seine Leistungsfähigkeit.)

E-Mail Marketing

7. Geschenkgutscheine

Sie können Ihren Kunden auch die Möglichkeit geben, Geschenkgutscheine für Ihr Geschäft zu kaufen.

Geschenkgutscheine

8. Auf eBay verkaufen

Der plattformübergreifende Verkauf ist für den Erfolg jedes E-Commerce-Shops unerlässlich, und mit BigCommerce können Sie Ihre Produkte nahtlos bei eBay auflisten und verkaufen.

Bei eBay verkaufen

6. Store Analytics

BigCommerce bietet Ihnen auch Zugriff auf detaillierte Analysen aus Ihrem Geschäft, damit Sie verstehen, wo Sie sich verbessern müssen.

1. Übersicht & Echtzeit-Analyse

Sie können auch die Gesamtmetriken Ihres Shops und die Echtzeitanalysen sehen. Die Metriken, die Sie verfolgen können, sind Bestellungen, Conversion-Rate, durchschnittlicher Bestellwert und mehr.

Übersicht über Store Analytics

2. Merchandising

Mit BigCommerce können Sie auch die Analysen Ihrer Merchandising-Verkäufe anzeigen.

( Kostenlos starten .)

Merchandising

3. Marketing

Um tief in die Effektivität Ihres Marketings einzutauchen, können Sie sich den Marketingbericht ansehen, der Ihnen die Verkaufskennzahlen für jede Quelle anzeigt.

Marketing

4. Kunden

Kundenanalysen sind wichtig, um zu verstehen, ob Sie in der Lage sind, Kunden zu binden, und BigCommerce erkennt dies an.

Wie?

Es bietet Ihnen Kundenanalysen, die Ihnen nicht nur helfen können, Ihre Gesamtkundenzahl zu sehen, sondern Ihnen auch die Arten von Kunden aufzeigen – neue und wiederkehrende Kunden.

Nun zum besten Teil…

Sie können auch Kundeninformationen wie Namen, E-Mail und mehr sehen.

Kunden

5. Kauftrichter

Ihr Verkaufstrichter kann Ihnen helfen zu verstehen, wo Sie sich verbessern müssen. BigCommerce lässt Sie Ihren Verkaufstrichter visualisieren und zeigt Ihnen die Anzahl der Personen in jeder Phase an.

Kauftrichter

6. Warenkorbabbruch

Der Abbruch des Einkaufswagens kann für alle E-Commerce-Shops eine Herausforderung darstellen. BigCommerce hat einen eigenen Abschnitt, damit Sie ihn verfolgen und reduzieren können.

Was ist mehr?

Es gibt auch einen weiteren Abschnitt, der Ihnen hilft, die Effektivität Ihrer Marketingstrategie zum Abbruch des Einkaufswagens herauszufinden. In diesem Abschnitt finden Sie Statistiken zur Wiederherstellung von Warenkorbabbrüchen.

Warenkorbabbruch

Warenkorbabbruch

7. In-Store-Suche

BigCommerce zeigt auch die Statistiken zu Ihrer Produktsuche im Geschäft an. Dies kann Ihnen helfen herauszufinden, wie Sie es verbessern können, da Sie verschiedene Schlüsselwörter sehen können, die von Benutzern verwendet werden, um Produkte zu finden.

In-Store-Suche

8. Umsatzsteuerbericht

Damit Sie den Überblick über Ihre Steuern behalten, erstellt BigCommerce einen Umsatzsteuerbericht. Hier werden der Gesamtsteuerbetrag und die Anzahl der Bestellungen angezeigt.

Umsatzsteuerbericht

7. Kanalmanager

Damit Sie auf mehreren Kanälen verkaufen können, hat BigCommerce den Channel Manager entwickelt. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Produkte auf Amazon, Instagram, Facebook, Pinterest und mehr verkaufen.

(Richten Sie jetzt Ihren E-Commerce-Shop mit BigCommerce ein. Testen Sie es 30 Tage lang kostenlos !)

Kanalmanager

8. Filialverwaltung

BigCommerce hat auch einen Abschnitt, der sich der Einrichtung Ihres Shops widmet. In diesem Abschnitt können Sie ganz einfach das Profil Ihres Shops erstellen.

Aber das ist nicht alles…

Hier sind die anderen Optionen, die es bietet:

1. Währungen & Zahlungen

Sie können verschiedene Währungen für Ihren Shop zusammen mit den Zahlungsoptionen und Anbietern dafür einrichten. Dies kann Ihnen helfen, Zahlungen von mehreren Methoden und in verschiedenen Währungen zu akzeptieren.

Was ist mehr?

Sie können auf dieser Plattform auch Point-of-Sale-Integrationen (POS) einrichten.

( Möchten Sie es ausprobieren ? Testen Sie BigCommerce jetzt kostenlos !)

Währung der Store-Verwaltung

2. Einstellungen speichern

Im Abschnitt mit den Store-Einstellungen können Sie Dinge wie die URL-Struktur der Website, Sicherheit, Anzeige, Abmessungen und mehr verwalten.

Store-Verwaltung Store-Einstellungen

3. Versandmanager

Um Ihre Versandregeln, Zonen, Versandherkunft und mehr zu verwalten, können Sie den Versandmanager von BigCommerce verwenden.

Filialleitung Versandleiter

4. Steuern

Steuern sind ein wichtiger Bestandteil des E-Commerce und mit BigCommerce können Sie Steueretiketten, manuelle Steuern und mehr einrichten.

Filialverwaltungssteuer

5. Buchhaltung

Mit BigCommerce können Sie Ihren Shop in beliebte Buchhaltungslösungen wie QuickBooks integrieren. Dies erleichtert die Verfolgung Ihrer Buchhaltungsdaten und hilft Ihnen, Ihr Geschäft besser zu verwalten.

Filialmanagement Buchhaltung

9. Erweiterte Optionen

Eines der Dinge, die mir an BigCommerce am besten gefallen, ist die schiere Anzahl der erweiterten Optionen, die es bietet, wie das Aktivieren oder Deaktivieren von Rückgaben. Sie können Ihnen helfen, Ihre E-Commerce-Website extrem gut zu verbessern.

Hier ist, was Sie mit ihnen machen können:

1. Webanalyse

Während BigCommerce Ihnen detaillierte Analysen bietet, können Sie auch andere Webanalyse- und Social-Media-Analyseplattformen damit integrieren, um noch tiefer in die Leistung Ihres Shops einzutauchen. Es ist auch möglich, die Analysen Ihrer AMP-Seiten zu verfolgen.

Erweiterte Optionen Webanalyse

2. Kasse

BigCommerce macht es auch einfach, Ihren Checkout-Prozess zu verwalten. Sie können entscheiden, ob Benutzer Konten benötigen, um zur Kasse zu gehen, reCAPTCHA hinzuzufügen und mehr.

Erweiterte Optionen zur Kasse

3. Inventar

Es ist auch möglich, den Lagerbestand zu verwalten, z. B. die Maßnahmen, die zu ergreifen sind, wenn ein Produkt nicht vorrätig ist. Wenn Sie diese Einstellungen gut verwenden, können Sie das Einkaufserlebnis verbessern.

( Testen Sie BigCommerce jetzt 30 Tage lang selbst. Keine Gebühren. Keine Kreditkarte.)

Inventar der erweiterten Optionen

4. Bestellbenachrichtigungen

In diesem Abschnitt können Sie alle Einstellungen für Bestellbenachrichtigungen ändern und festlegen, die an Käufer beim Kauf Ihrer Produkte gesendet werden.

Erweiterte Optionen Bestellbenachrichtigungen

5. Geschenkverpackung

Genauso wie Sie Geschenkgutscheine einrichten können, können Sie auch Geschenkoptionen aktivieren und die Preise dafür festlegen.

Erweiterte Optionen Geschenkverpackung

6. Konto-Anmeldeformular

Die Größe Ihres Registrierungsformulars macht einen großen Unterschied. Sie können die dazugehörigen Felder direkt in diesem Abschnitt ohne Codierung ändern.

(Sie können BigCommerce jetzt KOSTENLOS ausprobieren .)

Erweiterte Optionen 9

7. Storefront API Playground

Mit BigCommerce können Sie auch die API Ihres Shops verwenden, um Ihrem Shop bessere Funktionen zu bieten. Dies erfordert jedoch einige technische Kenntnisse. Es ist auch möglich, mehrere API-Konten für Ihren Shop zu erstellen.

Erweiterte Optionen 11

8. Servereinstellungen

BigCommerce ist eine vollständig gehostete E-Commerce-Lösung, mit der Sie jedoch auch Ihren Server verwalten können. Sie können Ihrer Website nahtlos 301-Weiterleitungen hinzufügen, E-Mail-Adressen und DNS-Einträge einrichten und auch Geschäftsprotokolle verwalten.

Server Einstellungen

Und das ist nicht alles…

Sie können auch auf Ihre Website-Dateien zugreifen und sie über WebDAV mit BigCommerce herunterladen.

Server Einstellungen

Zusätzlich zu all diesen Funktionen bietet BigCommerce auch einen beispiellosen Kundenservice. Sie können das Kundensupport-Team telefonisch, rund um die Uhr im Live-Chat und sogar per E-Mail erreichen.

Es gibt auch eine blühende Community von BigCommerce-Benutzern, auf die Sie als Benutzer zugreifen können, um die neuesten Tipps und Strategien zu erhalten.

Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose BigCommerce-Testversion!

Ausführliche Überprüfung: Shopify

Shopify ist ein Name, der für E-Commerce-Shops steht. Tatsächlich ist es so beliebt, dass über 1,4 Millionen Websites darauf laufen. Dies macht es zu einer massiven E-Commerce-Plattform.

Was ist mehr?

Genau wie BigCommerce hat Shopify seine eigenen coolen Funktionen.

Werfen wir also ohne Verzögerung einen Blick auf all die erstaunlichen Funktionen, die Shopify zu bieten hat.

1. Online-Shop-Verwaltung

1. Themen

Das Dashboard von Shopify ist einfach zu bedienen und Sie können mit wenigen Klicks nahtlos zu Ihrem Store Builder navigieren.

Wie BigCommerce bietet Shopify zahlreiche kostenpflichtige und kostenlose Themen, die Sie auswählen und anpassen können, um Ihren Online-Shop einzurichten.

Von Textspalten bis hin zu Bildern und Erfahrungsberichten können Sie mit dem Drag-and-Drop-Seitenersteller alles zu Ihrer Website hinzufügen.

Thema Online-Shop-Verwaltung

Aber hier ist der coole Teil:

Mit Shopify können Sie nicht nur Ihre Website erstellen, sondern auch die Ladegeschwindigkeit Ihres Shops überprüfen. Dies kann dazu beitragen, das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden zu verbessern.

Online-Shop-Management-Thema 2

2. Blog

Wenn Sie einen E-Commerce-Shop auf Shopify einrichten, können Sie ihm auch einen Blog hinzufügen.

Und das Beste daran?

Sie können direkt über Ihr Shopify-Backend-Kontrollfeld bloggen. Alles, was Sie tun müssen, ist zum Abschnitt Blogposts zu navigieren und auf „Blogpost erstellen“ zu klicken, um zu beginnen.

Danach können Sie Ihren Blog-Post ganz einfach schreiben und veröffentlichen, nachdem Sie ihn mit Tools zum Schreiben von Inhalten Korrektur gelesen haben.

Blog zur Online-Shop-Verwaltung

3. Seiten

Während Sie mit dem Themeneditor Ihre Website und Seiten nach Ihren Wünschen gestalten können, können Sie im Abschnitt Seiten die Seiten Ihrer Website hinzufügen, entfernen und verwalten.

Sie können den Seitentitel, die URL, die Meta-Beschreibung und sogar den Inhalt eingeben.

Was ist mehr?

Es ist auch möglich, ein Thema direkt auf Ihre Seite anzuwenden.

Seiten zur Online-Shop-Verwaltung

4. Navigation

Shopify hat dem Menü der Website auch einen Abschnitt gewidmet. Dort können Sie Menüs hinzufügen oder entfernen und auch bearbeiten.

Dieser Abschnitt kann sehr nützlich sein, wenn es darum geht, die Navigation Ihrer Website zu verbessern.

( Testen Sie Shopify 14 Tage lang kostenlos und erleben Sie es selbst.)

Navigation im Online-Shop-Management

5. Domänen

Wenn Sie ein Konto bei Shopify erstellen, können Sie eine Subdomain von shopify.com erhalten, die in etwa wie "domainname.shopify.com" angezeigt wird.

Es ist jedoch auch möglich, Ihren benutzerdefinierten Domainnamen für Ihren Shopify-Shop hinzuzufügen. Dies ist über den Bereich Domains möglich.

Und das Beste daran?

Auf dieser Seite können Sie entweder vorhandene Domains verbinden, Domains übertragen oder Domains kaufen. Es ist auch möglich, Weiterleitungen von hier aus zu aktivieren.

Online-Shop-Verwaltungsdomänen

6. Website-Einstellungen

Schließlich macht es Ihnen Shopify einfach, die wichtigsten Zugangsdaten Ihrer Website zu ändern. Dazu gehören der Titel Ihrer Website, die Meta-Beschreibung und die Banner-Bildvorschau für soziale Medien.

Was ist mehr?

Sie können diesen Abschnitt auch verwenden, um Ihrer Website Analysetools wie Google Analytics und Facebook Pixel Tracking hinzuzufügen.

Website-Einstellungen für die Online-Shop-Verwaltung

2. Vertriebskanal

Wenn Sie Shopify verwenden, können Sie ganz einfach mehrere Vertriebskanäle für Ihre Website hinzufügen. Dazu gehören Point of Sale, Messenger, Google Shopping, Buy Button, Amazon und mehr.

Über diese Kanäle können Sie ein breiteres Publikum erreichen und mehr Umsatz für Ihr E-Commerce-Geschäft generieren.

Verkaufskanal

3. Produktmanagement

Wenn es darum geht, Produkte in Ihrem Shop aufzulisten und zu verwalten, schneidet Shopify sehr gut ab. Nachdem Sie Ihren Shop eingerichtet haben, sehen Sie die Option zum Hinzufügen von Produkten direkt auf dem Dashboard.

Hier sind alle Produktverwaltungsfunktionen, die Shopify zu bieten hat:

1. Produktzusatz

Alles, was Sie tun müssen, ist im Dashboard auf „Produkt hinzufügen“ zu klicken, um loszulegen. Über die Benutzeroberfläche können Sie den Produkttitel, die Beschreibung, den Anbieternamen, Medien, Preise, Kollektionen und vieles mehr hinzufügen.

Ergänzung zum Produktmanagement

Was sonst?

Sie können auch definieren, ob das Produkt physisch ist oder nicht. Es ist auch möglich, SKU, Barcode, verfügbare Menge und Zollinformationen hinzuzufügen.

Schließlich können Sie Produktvarianten hinzufügen und auch an der SEO des Produkts (Suchmaschinenoptimierung) arbeiten.

Produktmanagement Ergänzung 2

2. Bestandsverwaltung

Nachdem Sie Ihrem Shop Produkte hinzugefügt haben, müssen Sie auch Ihr Inventar im Auge behalten. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Sie sicherstellen müssen, dass Sie eine stetige Versorgung mit Ihren Produkten haben.

Hier kommt die Bestandsverwaltung ins Spiel.

Wie?

In diesem Abschnitt können Sie die aktuellen Lagerbestände Ihrer Produkte ermitteln und entsprechend entscheiden, ob Sie mehr benötigen. Es ist auch möglich, die Lagerbestände manuell zu ändern.

Produktmanagement Bestandsmanagement

3. Überweisungen

Eine der besten Bestandsverwaltungsfunktionen von Shopify sind Überweisungen. Die Plattform erkennt an, dass Sie Ihr Inventar möglicherweise von mehreren Lieferanten erhalten.

Dies würde bedeuten, dass Sie diese Übertragungen gut verfolgen müssen. Durch Hinzufügen der Übertragungsinformationen können Sie dies problemlos erreichen.

( Testen Sie Shopify jetzt 14 Tage lang kostenlos!)

Produktmanagement-Transfers

4. Sammlungen

Produktkollektionen können eine großartige Möglichkeit sein, ähnliche Produkte in Ihrem E-Commerce-Shop zusammenzuführen. Sie können wählen, ob Sie mit dieser Funktion auf Shopify manuelle und automatische Sammlungen erstellen möchten.

Während Sie im manuellen Modus die Produkte selbst hinzufügen können, funktioniert der automatisierte Modus nach den von Ihnen festgelegten Bedingungen.

Produktmanagement-Kollektionen

5. Geschenkkarten

Genau wie bei BigCommerce ist es auch möglich, Ihrem Shopify-Shop die Option für Geschenkkarten hinzuzufügen. Wenn es um Geschenkkarten geht, haben Sie zwei Möglichkeiten – verkaufen und versenden. Mit ersterem können Ihre Kunden Geschenkgutscheine von Ihnen kaufen, während Sie mit letzterem Geschenkgutscheine direkt an Ihre Kunden senden können.

Und das Beste daran?

Geschenkkarten können auf jedem Kanal verkauft werden.

Produktmanagement-Geschenkkarten

4. Auftragsverwaltung

Nachdem Ihr Geschäft in Betrieb ist, müssen Sie Ihre Bestellungen gut verwalten können. Shopify verfügt über ein leistungsstarkes Auftragsverwaltungssystem, mit dem Sie auch diese bearbeiten können.

Hier sind die Funktionen, die Sie erwarten können:

1. Bestellungen

In diesem Abschnitt sehen Sie alle Bestellungen, damit Sie sie problemlos ausführen können. Sie können die Produkte, Mengen und mehr sehen.

Bestellverwaltung

2. Entwürfe

Shopify meint es, wenn sie sagen, dass sie den Multi-Channel-Verkauf unterstützen. Auch wenn Kunden Ihre Produkte nicht über Online-Kanäle kaufen, können Sie die Bestellungen, die Sie über Offline-Kanäle annehmen, manuell eingeben. Bestellungen können über den Entwurfsbereich erstellt werden.

Auftragsmanagement-Entwürfe

3. Verlassene Karren

Warenkorbabbrüche können ein großes Problem für E-Commerce-Shops sein und Shopify hilft Ihnen herauszufinden, welche Kunden Ihre Produkte in ihren Warenkorb gelegt und nicht gekauft haben. Sie können dann diese Kundenliste verwenden und sie erneut ansprechen, um sie dazu zu bringen, bei Ihnen zu kaufen.

Auftragsverwaltung Verlassene Warenkörbe

5. Kundenverwaltung

Wie BigCommerce können Sie Ihre Kunden auch auf Shopify verwalten. Wenn sich Benutzer auf Ihrer Website registrieren, können Sie sie hier sehen:

Shopify-Kundenmanagement

Was ist mehr?

Sie können in diesem Abschnitt auch manuell Kunden zu Ihrem E-Commerce-Shop hinzufügen. Sie müssen lediglich grundlegende Informationen zu den Kunden wie Name, E-Mail und Telefonnummer eingeben.

Wenn Sie von einer anderen Plattform zu Shopify migrieren, können Sie auch Kundenlisten als CSV-Dateien importieren.

(Erleben Sie die Leistungsfähigkeit von Shopify jetzt mit einer 14-tägigen kostenlosen Testversion !)

6. Store Analytics

Analysen sind wichtig, um den Fortschritt Ihres Shops zu verstehen. Mit ihnen können Sie die Effektivität Ihrer Marketingstrategien ermitteln und diese dann entsprechend optimieren, um mehr Umsatz zu generieren.

Hier sind die verschiedenen Analysen, die Sie mit Shopify sehen können:

1. Dashboards

Auf dem Hauptanalyse-Dashboard können Sie sich einen Überblick über die Leistung Ihres Shops für einen bestimmten Zeitraum verschaffen.

Die Messwerte, die Sie verfolgen können, sind die Gesamtzahl der Sitzungen, Verkäufe, wiederkehrende Nutzerrate, durchschnittlicher Bestellwert (AOV), Conversion-Rate, Gesamtbestellungen und mehr.

Anhand dieser Daten können Sie Ihren ROI ganz einfach ermitteln.

Store Analytics-Dashboard

2. Berichte

Shopify macht es E-Commerce-Shop-Besitzern leicht, Berichte zu erstellen, um die Shop-Leistung zu verstehen und zu berichten.

Es gibt zahlreiche Berichte, die Sie mit einem einzigen Klick erstellen können, oder Sie können einen benutzerdefinierten Bericht basierend auf den zu überprüfenden Parametern erstellen.

Store Analytics-Berichte

3. Live-Ansicht

Neben Ihren historischen Messwerten können Sie auch die Live-Performance Ihres Shops in Echtzeit sehen.

Abgesehen von den verschiedenen Metriken hat Shopify diesen Bericht auch interaktiv gemacht, indem die Weltkarte hinzugefügt wurde. Auf der Karte sehen Sie in Echtzeit, woher Ihre Kunden kommen. Ziemlich cool, oder?

Store Analytics Live-Ansicht

7. Marketingoptionen

Sie können nicht erwarten, dass Ihr Geschäft ohne Marketing eine gute Leistung erbringt und Verkäufe generiert. Sie müssen SEO, Social-Media-Marketing, E-Mail-Marketing und andere Kanäle nutzen, um die Leute dazu zu bringen, bei Ihnen zu kaufen.

Was ist mehr?

Sie müssen auch Ihre Marketingleistung verfolgen.

All dies finden Sie unter den Marketingoptionen. Werfen wir einen kurzen Blick auf sie…

1. Übersicht

Dieser Abschnitt hilft Ihnen herauszufinden, wie Ihr E-Commerce-Shop in Bezug auf Marketing abschneidet. Sie können Metriken wie die Gesamtzahl der Besucher, Bestellungen und Verkäufe aus Marketingkampagnen sowie die Marketingkosten anzeigen.

Sie können auch die kürzlich gestarteten Marketingkampagnen sehen.

( Richten Sie noch heute Ihren E-Commerce-Shop mit Shopify ein!)

Übersicht über Marketingoptionen

2. Kampagnen

Mit Shopify können Sie Marketingkampagnen erstellen, ohne woanders hinzugehen. Sie können unter anderem E-Mail-Kampagnen erstellen, Facebook-Anzeigen starten oder sogar auf Snapchat werben.

Diese Funktionen helfen Ihnen, direkt aus Shopify heraus ein breiteres Publikum zu erreichen, damit Sie Ihren Umsatz steigern können.

Marketingoptionen-Kampagnen

3. Automatisierungen

Zusätzlich zu herkömmlichen Marketingkampagnen hilft Shopify Ihnen auch bei der Marketingautomatisierung, um Ihre Kunden zu binden und sie weiter in Ihren Verkaufstrichter zu bringen.

Was kannst du tun?

Sie können maßgeschneiderte SMS, Nachrichten und sogar automatische Erinnerungen senden, damit Ihre Kunden bei Ihnen kaufen. Es ist auch möglich, von hier aus eine Google Smart Shopping-Kampagne zu starten.

Automatisierungen für Marketingoptionen

8. Rabatte

Rabatte können den Umsatz Ihres E-Commerce-Shops steigern. Sie können diejenigen anziehen, die Ihre Produkte kaufen möchten, sich aber Sorgen um die Preise machen. Wenn die Preise gesenkt werden, werden sie wahrscheinlich bei Ihnen kaufen.

Genau wie BigCommerce können Sie mit Shopify zwei Arten von Rabatten erstellen – Rabattcodes und automatische Rabatte.

Rabatte

Rabattcodes können von den Kunden manuell angewendet werden, während automatische Rabatte direkt beim Bezahlen angewendet werden.

Und das Beste daran?

Sie können auch die Art des Rabatts auswählen. Es stehen zahlreiche Typen zur Verfügung, z. B. Prozentsatz, Festbetrag, kostenloser Versand und X kaufen, um Y zu erhalten.

(Holen Sie sich diese und weitere Funktionen mit Shopify. Probieren Sie es jetzt aus.)

Rabatte 2

9. Apps

Schließlich ist eine der besten Funktionen von Shopify die von Apps. Dies ist die Funktion, die Shopify von den anderen Mitbewerbern abhebt, da Sie Ihrem Shop mit Apps so viele Funktionen hinzufügen können, wie Sie möchten.

Der Shopify App Store bietet Hunderttausende von Drittanbieter-Apps, aus denen Sie diejenigen auswählen können, die für Ihre Marke am besten geeignet sind.

Und das ist nicht alles…

Je nach Budget und Anforderungen können Sie zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Apps wählen.

Apps

Auch beim Kundensupport schneidet Shopify sehr gut ab. Das Shopify-Kundensupport-Team ist rund um die Uhr per E-Mail, Telefon und Live-Chat erreichbar.

Es gibt auch eine großartige Community und zahlreiche Hilfedokumente, auf die Sie sich beziehen können.

Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose Shopify-Testversion!

Was sagen ihre Kunden über sie?

BigCommerce Shopify
„Mit BigCommerce können wir unser Produkt in wenigen Minuten online stellen. Vorbei sind die langen Verzögerungen, um Änderungen auf unserer Website vorzunehmen und neue Produkte auf den Markt zu bringen.“
– Kent-Ball,
Sr. Web Operations Specialist, Woolrich
„Wir konnten in 3 Jahren etwas aufbauen, das viele Marken in 10 Jahren nicht wirklich geschafft haben.“
– Chioma,
Cee Cees Kleiderschrank NYC
Starten Sie jetzt Ihre BigCommerce-Testversion! Starten Sie jetzt Ihre Shopify-Testversion!

BigCommerce

    • „Mit BigCommerce können wir unser Produkt in wenigen Minuten online stellen. Vorbei sind die langen Verzögerungen, um Änderungen auf unserer Website vorzunehmen und neue Produkte auf den Markt zu bringen.“
      – Kent Ball, Sr. Web Operations Specialist, Woolrich

Starten Sie jetzt Ihre BigCommerce-Testversion!

Shopify

    • „Wir konnten in 3 Jahren etwas aufbauen, das viele Marken in 10 Jahren nicht wirklich geschafft haben.“
      – Chioma, Cee Cees Kleiderschrank NYC

Starten Sie jetzt Ihre Shopify-Testversion!

Häufig gestellte Fragen

Q1. Kann ich meinen eigenen Domainnamen verwenden?

BigCommerce – Ja, es ist möglich, Ihren Domainnamen für Ihren Shop zu verwenden.

Shopify – Ja, Shopify ermöglicht es Ihnen, Ihren benutzerdefinierten Domainnamen für Ihren Online-Shop zu verwenden.

Q2. Ist eine Kreditkarte erforderlich, um sich für eine kostenlose Testversion anzumelden?

BigCommerce – Ja.

Shopify – Ja.

Q3. Wie lange dauert die kostenlose Testphase?

BigCommerce – 30 Tage mit unserem Link

Shopify – 14 Tage

Q4. Kann ich mein Abonnement gemäß meinen Anforderungen bearbeiten?

BigCommerce – Ja, Sie können Ihren Abonnementplan problemlos ändern. Das Plan-Upgrade wird Ihnen anteilig in Rechnung gestellt. Für ein Downgrade müssen Sie jedoch Ihre Berechtigung anhand Ihres GMV (Gross Merchandise Value) überprüfen.

Shopify – Ja, Sie können Ihren Plan auch auf Shopify ändern. Die Kosten werden basierend auf dem aktuellen Plan und dem von Ihnen ausgewählten Plan anteilig berechnet. Es ist auch möglich, Ihren Plan herunterzustufen und Sie erhalten eine anteilige Abonnementgutschrift.

F5. Muss ich mein eigenes SSL-Zertifikat erwerben?

BigCommerce – Nein, BigCommerce bietet ein kostenloses SSL-Zertifikat für Ihre Website.

Shopify – Nein, Shopify bietet ein kostenloses SSL-Zertifikat für Ihren E-Commerce-Shop.

F6. Erheben diese Plattformen Transaktionsgebühren?

A. BigCommerce – Nein, BigCommerce erhebt keine Transaktionsgebühren für beliebte Zahlungsgateways. Die Gebühren für Debit- und Kreditkarten betragen jedoch 2,9% + 0,30 USD pro Transaktion.

Shopify – Ja, Shopify erhebt Transaktionsgebühren basierend auf Ihrem Plan, wenn Sie Shopify Payments nicht verwenden.

  • Grundlegender Shopify-Plan: 2%
  • Shopify-Plan: 1%
  • Erweiterter Shopify-Plan: 0,5%

F7. Was ist die Rückerstattungsrichtlinie und wie erhalte ich eine Rückerstattung?

A. BigCommerce – Nein, BigCommerce bietet keine Rückerstattungen an. Sie können jederzeit ohne Rückerstattung stornieren.

Shopify – Shopify gibt keine Rückerstattungen aus. Sie können die kostenlose Testversion erhalten, darüber hinaus werden jedoch keine Rückerstattungen angeboten.

F8. Gibt es die Möglichkeit, einen maßgeschneiderten Plan zu erhalten?

A. BigCommerce – Ja, der Enterprise-Plan ist ein benutzerdefinierter Plan, für den Sie sich an das Team wenden können.

Shopify – Ja, Shopify bietet benutzerdefinierte Pläne und es ist der Shopify Plus-Plan.

F9. Ist Shopify besser als BigCommerce?

A. Nein, Shopify und BigCommerce sind beides sehr leistungsstarke E-Commerce-Plattformen, mit denen Sie Ihren Online-Shop starten können. Sie bieten auch ähnliche Preismodelle und Funktionen, was sie gleich macht. Die bessere der beiden hängt von Ihren Anforderungen und Vorlieben ab.

Q10. Welches ist die beste E-Commerce-Plattform?

A. BigCommerce und Shopify sind zwei der größten und beliebtesten E-Commerce-Plattformen. Einige der anderen Top-Plattformen sind WooCommerce, Magento und Wix eCommerce.

Testen Sie BigCommerce 1 Monat kostenlos! Testen Sie Shopify 14 Tage lang kostenlos!
  • Testen Sie BigCommerce 1 Monat kostenlos!
  • Testen Sie Shopify 14 Tage lang kostenlos!

Endgültiges Urteil

Wie Sie sehen, habe ich alle wichtigen Funktionen von BigCommerce und Shopify behandelt und verglichen.

Beide Plattformen bieten vergleichbare Preise, wobei BigCommerce nur etwa einen Dollar mehr kostet als Shopify.

Diese Plattformen waren auch die Favoriten von E-Commerce-Geschäftsinhabern und bieten ziemlich gleiche Funktionen. Während Shopify einen deutlich größeren Kundenstamm genießt, ist BigCommerce ein beeindruckender Konkurrent, der ebenfalls beliebt geworden ist.

Also, welche ist die beste E-Commerce-Plattform?

Nun, wenn Sie mich fragen, hat jede Plattform ihre eigenen Vor- und Nachteile, und Sie können Ihr E-Commerce-Geschäft auf beiden aufbauen. Da sie die gleichen Funktionen haben und reibungslos funktionieren, ist es unmöglich, einen klaren Gewinner zu bestimmen.

Am Ende kommt es darauf an, welche Plattform Sie verwenden möchten, und für mich war es BigCommerce. Aber um das selbst herauszufinden, würde ich empfehlen, sich für ihre kostenlosen Testversionen unten zu entscheiden und sie aus erster Hand zu erleben.

Starten Sie mit BigCommerce! Fangen Sie an mit
Spotify!
  • Starten Sie mit BigCommerce!
  • Starten Sie mit Spotify!

Offenlegung: Dieser Inhalt enthält einige Affiliate-Links, das heißt, wenn Sie darauf klicken, erhalte ich eine Provision (ohne zusätzliche Kosten für Sie).