Aufdeckung von Black Hat SEO: Beispiele dafür, wie Sie Ihre Website verlieren könnten

Veröffentlicht: 2021-01-25

Alles ist fair in Liebe und Krieg, aber das Gleiche gilt nicht für Marketingtechniken in Bezug auf Online-Suchmaschinen.

Es gibt viele Taktiken, um die Online-Präsenz Ihrer Website zu steigern, und deren Verwendung kann eine große Wirkung haben. Sie werden als SEO-Tools (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet und können den Traffic erhöhen, neue Benutzer mit Ihren Inhalten bekannt machen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Suchmaschinen billigen viele dieser Marketinginstrumente nicht nur, sie fördern sie auch offen in ihren Webmaster-Richtlinien.

Aber die Wahrheit ist, dass einige für Google und dergleichen als akzeptabel angesehen werden können, andere jedoch entschieden nicht. Taktiken, die in diese Kategorie fallen, werden als Black Hat SEO bezeichnet. Diese sind nicht nur von Suchmaschinen verpönt, sondern können letztendlich auch dazu führen, dass die Art und Weise, wie Sie Benutzer erreichen, dauerhaft beschädigt wird.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Black-Hat-SEO?
  2. Beispiele für Black-Hat-SEO
    1. Inhalte von geringer Qualität
    2. Stichwortmanipulation
    3. Falsche Darstellung von Inhalten
    4. Rich-Snippet-Markup-Spam
    5. Unzulässige Gebäudelinks
  3. Warum ist die Verwendung von Black Hat SEO problematisch?
  4. White-Hat-SEO
  5. Grey-Hat-SEO
  6. So vermeiden Sie Black-Hat-SEO
  7. FAQ
    1. F: Ist Black-Hat-SEO illegal?
    2. F: Was ist der Unterschied zwischen Black-Hat- und White-Hat-SEO?
    3. F: Was ist, wenn ich mir nicht sicher bin, ob etwas Black-Hat-SEO ist?
    4. F: Ist Linkbuilding Black Hat SEO?

Was ist Black-Hat-SEO?

Das Ziel von Suchmaschinen ist es, Benutzer mit dem zu verbinden, wonach sie suchen. Jeder hat Kriterien dafür, was eine Website mehr oder weniger geeignet für die Suche nach bestimmten Begriffen macht, und je besser eine Website abschneidet, desto höher rangiert sie in der Liste der Suchergebnisse. Sie verfügen sogar über Algorithmen, um die riesigen Mengen an Inhalten zu sichten und die relevantesten und hilfreichsten Websites an die Spitze zu bringen.

Black Hat SEO ist der Überbegriff für Marketingtechniken, die speziell darauf ausgelegt sind, Suchmaschinen und die dazugehörigen Algorithmen zu manipulieren . Der Name leitet sich von alten westlichen Fernsehsendungen und Filmen ab, in denen der Gute historisch gesehen einen weißen Hut und der Bösewicht einen schwarzen trug.

Die Grundidee ist, dass Sie durch ihre Verwendung die Präsenz der Website in einer Suchmaschine künstlich steigern und mehr Benutzer gewinnen. Wie Sie sehen werden, gibt es unzählige Beispiele dafür, und jedes hat seine eigene Art, das System zu manipulieren.

swc-125
SWC-Partnerschaft
London, Vereinigtes Königreich
5/5 - 9 Empfehlungen
Advertising & Display Default Digitale & Marketingstrategie Marketing Public Relations
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
havas1
Sozialyse Belgien
London, Vereinigtes Königreich
5/5 - 0 Empfehlung
Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
op1
POP-Kommunikation
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
5/5 - 2 Empfehlungen
Marketing- Öffentlichkeitsarbeit
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Platz1
Sandpapier
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
5/5 - 5 Empfehlungen
Digital- und Marketingstrategie Marketing Public Relations Website-Erstellungssoftware
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Wurzeln1
Grassroots-Kreativagentur
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
5/5 - 10 Empfehlungen
Digitale & Marketingstrategie Marketing Webdesign Software zur Erstellung von Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
entwickeln1
EvolveDigitas
Singapur, Singapur
5/5 - 5 Empfehlungen
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Marketing Public Relations Website-Erstellungssoftware
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
ab1
ab4.systeme
Singapur, Singapur
5/5 - 26 Empfehlungen
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
gemischt1
Kreative Mischung
Riad, Saudi-Arabien
5/5 - 1 Empfehlung
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Marketing Public Relations Website-Erstellungssoftware
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
di1
Würfel Marketing und Werbung
Riad, Saudi-Arabien
5/5 - 1 Empfehlung
Software zur Erstellung von Websites für Werbung und Display- Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
deine
diARK
Bukarest, Rumänien
5/5 - 3 Empfehlungen
Werbung und Display - Marketing Public Relations Webentwicklung Software zur Erstellung von Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
wir1
Destinare Marketinggruppe
Doha, Katar
5/5 - 1 Empfehlung
Werbung & Display - Marketing Webentwicklung Software zur Erstellung von Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
artx1
ArtX Pro
Karachi, Pakistan
5/5 - 3 Empfehlungen
Digitale & Marketingstrategie Marketing Webentwicklung Software zur Erstellung von Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
redoy1
Redoya – Smarte Agentur für digitales Branding
Lahore, Pakistan
5/5 - 1 Empfehlung
Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
kastanienbraun2
Kastanienbraunes Studio sdn bhd
Kuala Lumpur, Malaysia
5/5 - 0 Empfehlung
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Welle
Kaspische digitale Lösungen
Petaling Jaya, Malaysia
5/5 - 5 Empfehlungen
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
002
Poixel
Kuwait-Stadt, Kuwait
5/5 - 2 Empfehlungen
Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
56
Lokal Vokal
Zentral-Jakarta, Indonesien
5/5 - 0 Empfehlung
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
45
ChubbyRawit Agentur für digitales Marketing
Süd-Jakarta, Indonesien
5/5 - 10 Empfehlungen
Werbung & Display Digitale & Marketingstrategie Marketing Webentwicklung
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
30
FMG
West Jakarta City, Indonesien
5/5 - 5 Empfehlungen
Werbung & Display - Marketing Webentwicklung Software zur Erstellung von Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
06
Taksu Digital
Hongkong, Hongkong
5/5 - 8 Empfehlungen
Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
04
DSIGN-Branding
Hongkong, Hongkong
5/5 - 2 Empfehlungen
Digital- und Marketingstrategie Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Veloma
Blütezeit
Insel Hongkong, Hongkong
5/5 - 6 Empfehlungen
Marketing -Webentwicklung
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Ki
4HK
Insel Hongkong, Hongkong
5/5 - 5 Empfehlungen
Digital- und Marketingstrategie Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Gendarm
Fisheye-Lösungen
Giza, Ägypten
5/5 - 3 Empfehlungen
Digital- und Marketingstrategie Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Zitrusfrüchte
sendische Kreationen
Al Maadi, Ägypten
5/5 - 6 Empfehlungen
Marketing -Webentwicklung
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Bonbon
INETWORK Mittlerer Osten
Neue Stadt Kairo, Ägypten
5/5 - 8 Empfehlungen
Digitale & Marketingstrategie Software zur Erstellung von Marketing-Websites
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
se
WebbingStone
Stadt des 6. Oktober, Ägypten
5/5 - 13 Empfehlungen
Content Marketing Digital & Marketingstrategie Marketing Webentwicklung
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
jjjjjjj
Indigo-Medien
Qism El-Nozha, Ägypten
5/5 - 0 Empfehlung
Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
aaaaa
Ad-Value-Marketing-Agentur
Gouvernement Kairo, Ägypten
5/5 - 2 Empfehlungen
Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Liliil
O2 Mediengruppe
Giza, Ägypten
5/5 - 14 Empfehlungen
Digitale & Marketingstrategie Marketing Webentwicklung
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
hallo
Neue Step-Medien
Ad Doqi, Ägypten
5/5 - 10 Empfehlungen
Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
erfassen789
Essencius A/S
Kopenhagen, Dänemark
5/5 - 4 Empfehlungen
Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward
Jaroudi Medien
Manama, Bahrain
5/5 - 0 Empfehlung
Digital- und Marketingstrategie Marketing
Entdecken Sie die Agentur arrow_forward

Beispiele für Black-Hat-SEO

Es gibt viele verschiedene Black-Hat-SEO-Taktiken, und die Liste wird immer länger. Je fortschrittlicher die Suchmaschinenalgorithmen werden, desto fortschrittlicher werden auch die Techniken derer, die versuchen, sie zu überlisten.

Das übergeordnete Thema hier ist, dass dies Techniken sind, die darauf hoffen, Ihre Position auf illegitime Weise zu verbessern. Anstatt sich durch informative und hochwertige Inhalte einen höheren Rang zu verdienen, versuchen diese, sich im Wesentlichen an die Spitze zu schummeln.

Inhalte von geringer Qualität

Der Inhalt ist einer der Faktoren, die von Suchmaschinen beim Ranking einer Website berücksichtigt werden. Inhalte von geringer Qualität sind eine der häufigsten Versionen von Black-Hat-SEO, und anstatt eine Technik zu beschreiben, stellen sie eher eine Unterkategorie dar. Im Allgemeinen beziehen sich diese auf Inhalte, die von einem Programm oder einer Person erstellt wurden, die nicht das Original der Website sind.

Dies kann in Form von Inhalten geschehen, die entweder direkt von einer anderen, höherrangigen Website gestohlen (Plagiat) oder so umformuliert wurden, dass keine zusätzlichen Informationen bereitgestellt werden.

Auch Suchmaschinen wie Google neigen dazu, programmgenerierte Inhalte abzulehnen. Programme neigen dazu, Inhalte zu erstellen, die sich roboterhaft lesen, aber dies kann auch in das Gebiet der Black-Hat-SEO führen.

Ein Beispiel hierfür ist das sogenannte „Article Spinning“, bei dem ein Programm Inhalte von einer anderen Website nimmt und Dutzende (oder sogar Hunderte) ähnlicher Posts mit unbedeutenden Änderungen in Wortlaut oder Grammatik erstellt.

Stichwortmanipulation

Keywords sind ein weiteres nützliches Werkzeug für die Suchmaschinenoptimierung, da sie sowohl dem Algorithmus als auch dem Suchenden helfen, ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, worum es auf der Website geht. Black Hat SEO unterbricht dies durch Techniken wie „Hidden Keywords“ oder „Keyword Stuffing“.

Versteckte Schlüsselwörter sind in der Regel nicht relevanter Text, der auf der Seite verborgen wird, indem er die gleiche Farbe wie der Hintergrund erhält. Dies soll ahnungslose Benutzer auf die Website locken, die nach dem versteckten Begriff gesucht haben.

Keyword-Stuffing ist genau das, wonach es sich anhört. Es ist eine ziemlich offensichtliche Black-Hat-SEO-Technik, bei der Schlüsselwörter buchstäblich in den Inhalt „gestopft“ werden, so dass es oft schwierig wird, ihn zu lesen oder ihm zu folgen. Ein Beispiel könnte etwa so aussehen:

Baseballkarten können wegen Baseballkarten-Sammlern und Baseballkarten-Enthusiasten sehr wertvoll sein. Wenn Sie nach Baseballkarten suchen, sehen Sie sich Baseballkarten an lokalen Orten an, an denen Baseballkarten verkauft werden, und auf Online-Websites, die Baseballkarten verkaufen.

Diese Methode kann ein höheres Suchmaschinenranking erzielen, geht jedoch zu Lasten der Benutzer, die die Website höchstwahrscheinlich unzufrieden verlassen, da die Wiederholung keinen wirklichen Mehrwert bringt. Schlüsselwörter sind zweifellos ein nützliches Werkzeug beim Marketing Ihrer Website, aber versuchen Sie, sie nur dort zu verwenden, wo sie angemessen fließen und den Inhalt Ihrer Seite ergänzen.

Falsche Darstellung von Inhalten

Eine weitere Kategorie von Black-Hat-SEO-Taktiken zielt darauf ab, sowohl Benutzer als auch Suchmaschinen dazu zu bringen, zu glauben, dass die Website Inhalte enthält, die dies nicht sind.

Eine solche Strategie beinhaltet ein sogenanntes privates Blog-Netzwerk. Dabei werden abgelaufene Domains von seriösen Seiten aufgekauft und dann mit anderen Inhalten und Backlinks zu einer anderen, weniger seriösen Seite gefüllt. Grundsätzlich nutzt es das hohe Suchmaschinenranking der ursprünglichen Domain, um mehr Menschen auf eine andere Website zu bringen.

Wenn solche Domains nicht verfügbar sind, haben andere Black-Hat-SEO-Techniken alternative Möglichkeiten, Inhalte zu verfälschen und Benutzer anzulocken. Eine davon ist die Verwendung von „Türdurchgängen“. Dies ist der Fall, wenn Seiten einer Website nutzlosen Inhalten voller Schlüsselwörter gewidmet sind, die Suchmaschinen anziehen sollen. Wenn ein Benutzer auf diesen Link klickt, wird er letztendlich zu einem anderen Teil der Website weitergeleitet, der wahrscheinlich nichts mit dem zu tun hat, wonach er gesucht hat.

Auch hinterhältige Weiterleitungen fallen in diese Kategorie, und das ist der Fall, wenn der in der Suchmaschine aufgeführte Link Benutzer auf eine andere Seite der Website oder insgesamt auf eine andere Website umleitet. Weiterleitungen können ein nützliches Werkzeug sein, wenn eine Website einen Domainwechsel hat, aber ihre Verwendung für diesen Zweck fällt unter Black-Hat-SEO.

Manchmal wird diese Methode speziell verwendet, um Suchmaschinen-Crawler abzuschrecken, die nach Black-Hat-SEO suchen. Der Code der Website ist so angepasst, dass Crawler zu einer Website und Benutzer zu einer anderen weitergeleitet werden, sodass sie der Erkennung entgehen und dennoch ihre Bewertung verbessern können. Cloaking geht noch einen Schritt weiter, indem es vorgibt, für Suchmaschinen völlig andere Inhalte zu haben, als den Benutzern angezeigt werden.

Eine andere Technik beinhaltet etwas, das als „Köder und Schalter“ bekannt ist. Dies geschieht, wenn Inhalte, die sich auf ein bestimmtes Thema beziehen, absichtlich auf einer Website platziert werden, um ihren Rang in einer Suchmaschine zu verbessern. Sobald die Seite hoch genug rankt, wird der Inhalt gegen etwas anderes ausgetauscht, nutzt aber weiterhin das hohe Ranking. Groupon wurde dies beispielsweise vor einigen Jahren vorgeworfen, als es auch nach Ende der Aktion weiterhin einen Gutschein für die San Francisco Comprehensive Tours bewarb, um Benutzer auf die Website zu locken.

Rich-Snippet-Markup-Spam

Markups erleichtern es Suchmaschinen, den Fokus einer Website zu verstehen und festzustellen, welche Teile davon für Suchende am relevantesten sind. Wenn sich Ihre Website beispielsweise auf Weiße Haie konzentriert, aber einen Abschnitt darüber enthält, wie oft sie Robben fressen, würden Sie die Haie markieren, aber wahrscheinlich nicht die Robben.

Diese Markups werden dann von den Suchmaschinen verwendet, um ihre Rich Snippets – auch als strukturierte Daten bekannt – zu erstellen, bei denen es sich um die Textzeilen handelt, die in einem Suchergebnis unter jedem Link angezeigt werden. Der Zweck besteht darin, den Benutzern einen genauen Überblick darüber zu geben, worum es auf der Website geht, bevor sie darauf klicken.

Rich-Snippet-Markup-Spam versucht, dies auszutricksen, indem es Markups für irrelevante oder ungenaue Informationen verwendet, die ihnen hoffentlich ein höheres Ranking einbringen. Ein Beispiel ist das Einfügen einer betrügerischen Bewertung von einer gefälschten Website, die von Ihren Inhalten schwärmt, nur damit sie unter Ihrem Link in den Suchergebnissen angezeigt wird und den Benutzern einen falschen Eindruck von Ihrem Ruf vermittelt.

Unzulässige Gebäudelinks

Die Reichweite einer Website ist auch für Suchmaschinen wichtig, um den richtigen Rang dafür zu bestimmen. Grundsätzlich hilft es, wenn der Link zu einer Seite auf zahlreichen seriösen Seiten gefunden wurde, das eigene Ranking zu verbessern. Der Gedanke dahinter ist, dass, wenn diese bemerkenswerten Seiten darauf verlinken, es wahrscheinlich eine gute Quelle ist. Diese als Linkaufbau bezeichnete Praxis ist zu einer wesentlichen Marketingtechnik für Websites geworden, um auf der Ergebnisseite nach oben zu gelangen.

Black-Hat-SEO-Techniken haben ein Schlupfloch geschaffen, indem sie die Links von Websites in den Kommentarbereich angesehener Blogs gesetzt haben. Suchmaschinenalgorithmen würden diese als Erwähnungen des Blogs aufgreifen, und die Website würde ein höheres Ranking erhalten. Glücklicherweise wurde dies als Methode zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung größtenteils eliminiert, da die Algorithmen Links in Blogkommentaren jetzt ignorieren, wenn sie das Ranking einer Website berücksichtigen.

Es sollte auch beachtet werden, dass selbst wenn der Link vom tatsächlichen Blog/der Website (anstelle der Kommentare) aufgeführt wird, es immer noch als Black-Hat-SEO betrachtet wird, wenn dies auf als unzulässig angesehene Weise erfolgt. Wenn Sie beispielsweise jemanden dafür bezahlen, den Link zu Ihrer Website auf seiner Plattform zu veröffentlichen, oder ihn gegen ein kostenloses Produkt eintauschen, wird dies immer noch als Black-Hat-SEO bezeichnet. Dies liegt daran, dass der Link für das Produkt/Geld gepostet wird, nicht wegen seiner Vorzüge.

Ein weiteres Beispiel hierfür ist eine Praxis, die als „Guest Posting“ bekannt ist. Anstatt Geld oder kostenlose Produkte auszutauschen, wird der Link zu Ihrer Website gepostet, wenn Sie einen „Gastbeitrag“ im Blog erstellen. Genau wie im vorherigen Beispiel wird dies als Black-Hat-SEO-Taktik angesehen, da Ihr Link nicht gepostet wird, weil er informative und interessante Inhalte bietet.

Warum ist die Verwendung von Black Hat SEO problematisch?

Wenn Sie sich für die Suchmaschinenoptimierung entscheiden, kann es verlockend sein, Black-Hat-Techniken einzusetzen, um sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen, aber es ist wichtig, die Konsequenzen zu verstehen.

Suchmaschinen wissen es nicht zu schätzen, wenn Sie versuchen, sie zu täuschen. Black Hat SEO verstößt gegen ihre Nutzungsbedingungen, und sie nehmen diese sehr ernst. Sie verfügen über sich ständig weiterentwickelnde Algorithmen, um Websites zu finden, die an diesen Taktiken teilnehmen. Und für den Fall, dass jemand durch die Ritzen schlüpft, ermutigen sie die Suchenden offen, Straftaten zu melden. Die Folgen hierfür können vom Andocken des Seitenrankings bei einer Suche bis hin zum endgültigen Ausschluss von der Seite reichen.

Aus ethischer Sicht ist es leicht zu verstehen, warum seriöse Websites keine Black-Hat-SEO-Techniken anwenden. Sie verstoßen gegen die Idee, dass eine Website geboostet werden sollte, weil sie eigentlich besser für den Benutzer und seine Suche geeignet ist. Stattdessen verlassen sich diese Tools auf zwielichtige Wege, um die oft unverdiente Aufmerksamkeit sowohl der Suchmaschine als auch der Suchenden zu erhalten.

Black-Hat-SEO-Techniken neigen auch dazu, den Benutzern eine negative Erfahrung zu bereiten. Sie verwenden oft Tricks, um Benutzer anzulocken, und lassen sie am Ende verwirrt oder frustriert zurück. Wenn Benutzer aufgrund von Taktiken wie einem Köder und Schalter oder einer hinterhältigen Weiterleitung auf Ihrer Website sind, werden sie höchstwahrscheinlich nicht finden, wonach sie suchen. Wenn ein Benutzer mit einem Suchergebnis nicht zufrieden ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass er dort bleibt oder zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehrt.

Die Verwendung von Black Hat SEO kann wie die einfache Lösung erscheinen, um mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen, aber berücksichtigen Sie die kurzfristigen Vorteile mit den langfristigen Kosten. Auch wenn dies dazu führen kann, dass Benutzer häufiger auf Ihre Website klicken, kann dies auch zu einer negativen Benutzererfahrung führen, was Sie auf jeden Fall vermeiden möchten.

White-Hat-SEO

White Hat SEO sind Techniken, die von Suchmaschinen und der Online-Community als akzeptabel angesehen werden.

Suchmaschinen wollen, dass legitime, seriöse Websites erfolgreich sind. Sie erkennen, dass SEO ein wichtiger Teil davon ist, und fördern es als Marketingtechnik, aber sie möchten letztendlich, dass die richtigen Websites für ihre harte Arbeit belohnt werden.

Die Schaffung eines positiven Umfelds für Benutzer ist eine der besten Möglichkeiten, den Suchmaschinenrang einer Website zu verbessern und gleichzeitig innerhalb der Grenzen dessen zu bleiben, was als White-Hat-SEO gilt. Das bedeutet, Ihre Website mit vollständigem und interessantem Inhalt zu füllen, die Navigation zu vereinfachen und eine funktionsfähige mobile Version der Website zu haben. Verwenden Sie geeignete und ansprechende Meta-Tags und Beschreibungen und stellen Sie sicher, dass Ihre Website schnelle Ladezeiten hat. All dies sind völlig akzeptable Methoden der Suchmaschinenoptimierung.

Legitimes Linkbuilding ist eine weitere Möglichkeit, Ihr Suchmaschinenranking zu verbessern. Es verbessert die Glaubwürdigkeit der Website und ermöglicht es ihr, ein breiteres Publikum im gesamten Internet zu erreichen. Denken Sie daran, dass dies keine Links umfasst, die gegen Dienstleistungen, Waren oder Geld ausgetauscht werden.

Grey-Hat-SEO

Wie der Name schon sagt, ist dies der Begriff für SEO-Taktiken, die irgendwo zwischen Schwarz und Weiß liegen. Grey-Hat-SEO schafft es vielleicht nicht auf die Liste der Suchmaschinen-„Nein-Neins“, aber das bedeutet nicht, dass sie Sie nicht in Schwierigkeiten bringen werden.

Suchmaschinenrichtlinien weisen darauf hin, dass ihre Listen inakzeptabler SEO-Praktiken nicht vollständig sind, und sie behalten sich das Recht vor, jede Website zu bestrafen, die an Taktiken teilnimmt, die sie für unangemessen halten oder gegen ihre Nutzungsbedingungen verstoßen.

Darüber hinaus werden die Algorithmen jeden Tag weiterentwickelt. Nur weil es vielleicht nicht etwas ist, das Sie heute erwischen wird, gibt es keine Garantie, wie lange das dauern wird.

So vermeiden Sie Black-Hat-SEO

Der einfachste Weg, Black Hate SEO zu vermeiden, um das Ranking Ihrer Website zu verbessern, besteht darin, einen Profi einzustellen. Agenturen in Ihrer Region mit erfahrenen SEO-Fähigkeiten in Dänemark zum Beispiel sind da, um Ihnen bei diesem Aspekt des Marketings zu helfen und gleichzeitig die Richtlinien der Suchmaschinen einzuhalten. Sie können Ratschläge zur Struktur der Website oder zur Verwendung von Schlüsselwörtern geben und bei der Inhaltsentwicklung behilflich sein. Einige bieten sogar Schulungen an, damit Sie lernen können, Ihr Suchranking für die kommenden Jahre zu optimieren.

Wenn Sie lieber alleine fliegen möchten, bietet das Internet viele Tools, die Ihnen helfen, auf die richtige Art und Weise zu vermarkten. Die beste Ressource kommt direkt aus dem Maul des Pferdes. Wie bereits erwähnt, haben Suchmaschinen wie Google und Bing hilfreiche Richtlinien für Webmaster mit Beispielen dafür, was gegen ihre Nutzungsbedingungen verstößt und was nicht.

Es ist auch wichtig, Ihre Website auf Hacker und Spam zu überwachen, die möglicherweise Black-Hat-SEO verwenden, um Ihre Bewertung zu verbessern. Dies wird als „negatives SEO“ betrachtet, da es mit der Absicht geschieht, den Rang einer anderen Website (normalerweise eines Konkurrenten) zu beeinträchtigen, anstatt zu versuchen, die eigene Website zu verbessern, aber es könnte immer noch als Black-Hat-SEO für Suchmaschinen angesehen werden. Wenn Sie beispielsweise Spam-Links zu Ihrer Website kaufen, werden Sie im Wesentlichen von einer Suchmaschine gekennzeichnet, und das könnte Sie in Schwierigkeiten bringen – selbst wenn Sie nicht dafür verantwortlich sind, sie dort zu platzieren.

Wiederholen Sie nach mir: Ich werde kein Geld oder kostenlose Produkte eintauschen, um meinen Link auf einer anderen Website zu veröffentlichen. Es mag offensichtlich erscheinen, dass der Kauf einer Erwähnung nicht dasselbe ist wie das Verdienen einer Erwähnung, aber dies geht über eine ethische Frage hinaus. Suchmaschinen nehmen dies so ernst, dass sie normalerweise beide Parteien bestrafen.

Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, ist, dass Sie sich überhaupt keine Gedanken über Black-Hat-SEO machen müssen, wenn Sie Ihren Rang verbessern, indem Sie solide Inhalte bereitstellen. Erstellen Sie eine klare und ansprechende Website, die sich auf Themen und nicht auf Schlüsselwörter konzentriert, und verwenden Sie Tools wie Linkbuilding, Markups und Weiterleitungen mit Bedacht.

Der Impuls, einige dieser Techniken anzuwenden, kann stark sein, wenn man bestrebt ist, so viele Kunden wie möglich zu erreichen. Sogar die seriösesten Websites wurden dabei erwischt, wie sie einige davon machten – einschließlich Google selbst! Dennoch ist es wichtig, dass Sie Black-Hat-SEO vermeiden, um sicherzustellen, dass Ihre Website sich einen Platz an der Spitze der relevanten Suchanfragen verdient, um sowohl von Suchmaschinen als auch von Benutzern respektiert zu werden.

FAQ

F: Ist Black-Hat-SEO illegal?

A: Technisch gesehen nein, aber das bedeutet nicht, dass es keine negativen Auswirkungen auf Ihre Website haben wird. Es verstößt (noch) nicht gegen das Gesetz, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die FBI mit einem Haftbefehl vor Ihrer Tür steht. Es verstößt jedoch gegen die Nutzungsbedingungen aller seriösen Suchmaschinen. Wenn ihr Algorithmus Sie bei der Verwendung von Black-Hat-SEO erwischt oder wenn es ihnen gemeldet wird, könnten Sie sehen, dass Ihre Website ihr Ranking auf der Website verliert oder ganz von ihr ausgeschlossen wird.

F: Was ist der Unterschied zwischen Black-Hat- und White-Hat-SEO?

A: Black-Hat-SEO-Techniken sind solche, die illegitime Mittel verwenden, um ein höheres Ranking in den Suchergebnissen zu erreichen. Sie sind in den Nutzungsbedingungen der Suchmaschine oft ausdrücklich verboten und können dazu führen, dass die Website auf ein niedrigeres Ranking gestoßen oder von der Suchmaschine ausgeschlossen wird. Am anderen Ende der Skala stehen White-Hat-SEO-Techniken, die äußerst nützliche Werkzeuge für Vermarkter sind und von Suchmaschinen als solide Marketingpraktiken empfohlen werden.

F: Was ist, wenn ich mir nicht sicher bin, ob etwas Black-Hat-SEO ist?

A: Die beste Antwort darauf ist, wenn Sie sich nicht sicher sind, tun Sie es nicht. Sehen Sie sich die Richtlinien für Suchmaschinen an, um mehr darüber zu erfahren, was sie tun und was nicht. Es hilft auch, Ihre Beweggründe für die fragliche Technik zu berücksichtigen. Tun Sie dies, um die Erfahrung Ihrer Benutzer zu verbessern oder um Ihre Präsenz in einer Suchmaschine zu verbessern? Wenn Sie Letzteres beantwortet haben, gehen Sie davon aus, dass es sich um Black-Hat-SEO handelt, und gehen Sie einen anderen Weg.

F: Ist Linkbuilding Black Hat SEO?

A: Nicht, wenn es mit legitimen Mitteln geschieht. Wenn Ihr Link gepostet wird, weil er von der Website, die ihn gepostet hat, wirklich unterstützt wird, dann gibt es kein Problem. Wenn der Link „gesponsert“ wird, d. h. gegen Geld, kostenlose Produkte oder einen Gast-Blogbeitrag gepostet wird, dann ja, dann gilt dies als Black-Hat-SEO und sollte nicht empfohlen werden.