Fragen zum Digital Marketing-Interview - 48+ wissensbasierte Fragen und Antworten

Veröffentlicht: 2020-12-01

Suchen Sie Fragen zu einem Interview mit digitalem Marketing? Haben Sie in Kürze ein Interview mit digitalem Marketing geplant? Sie sind sich nicht sicher, wo Sie mit der Vorbereitung von digitalen Marketinginterviews beginnen sollen? Wenn Angst und Furcht Sie umbringen, finden Sie auf dieser Seite Interviewfragen zu verschiedenen Bereichen des digitalen Marketings. Es umfasst SEO, lokales SEO, E-Mail-Marketing, soziale Medien usw.

Um Ihnen das bevorstehende Interview zu erleichtern, stelle ich hier eine Liste häufig gestellter Interviewfragen mit Antworten zusammen. Ich hoffe, dass dies hilfreicher ist, um sich auf Ihr Interview mit digitalem Marketing vorzubereiten und durchzukommen.

Inhaltsverzeichnis

  • Fragen zum Digital Marketing Interview
  • SEO Interview Fragen
  • Fragen zum lokalen SEO-Interview
  • Fragen zum SEM & PPC-Interview
  • Fragen zum Social Media Marketing-Interview
  • Fragen zum E-Mail-Marketing-Interview
  • Fragen zum Webdesign-Interview
  • Final Take Away: Fragen zum Digital Marketing-Interview

Fragen zum Digital Marketing Interview

Die digitale Marketingbranche entwickelt sich in ihrer Natur weiter. Die Technologien, Tools und Strategien ändern sich von Tag zu Tag. Dennoch bildet digitales Marketing das Rückgrat für jedes Unternehmen in dieser digitalen Welt.

Solange Sie in Ihren Grundlagen stark sind, wird es nicht überwältigend sein, sich weiter zu aktualisieren. Digitales Marketing ist ein etwas umfassenderes Thema als erwartet. Im digitalen Marketing finden Sie weitere großartige Stellenangebote.

1. Was wissen Sie über den Begriff „digitales Marketing“?

Digitales Marketing umfasst alle Marketing-Inputs über digitale Kanäle. Es umfasst Suchmaschinen, soziale Netzwerke, E-Mails und andere Websites. Das ultimative Ziel ist es, potenzielle oder bestehende Kunden zu erreichen und zu binden. Es kann entweder kostenlos oder kostenpflichtig sein oder eine Kombination aus beiden.

2. Digitales Marketing ist ein weites Gebiet, einige seiner Hauptgebiete auflisten?

Digitales Marketing erweitert verschiedene Aktivitäten, um seine Zielgruppe zu erreichen und sie zu binden. Die wichtigsten Branchen des digitalen Marketings sind:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenmarketing (SEM)
  • Social Media Marketing (SMM)
  • E-Mail Marketing
  • Mobiles Marketing
  • Inhaltsvermarktung
  • Videomarketing
  • Affiliate-Marketing
  • Analytics und so weiter.

3. Was sind die Vorteile des digitalen Marketings gegenüber dem traditionellen Marketing?

Digitales Marketing sorgt für eine schnelle wechselseitige Kommunikation. Es sorgt für ein stärkeres Engagement in der Interaktion durch Kommentare in sozialen Medien, E-Mail-Antworten oder digitale Kanäle. Die Antwort des Kunden kann Ihnen helfen, Ihre Marketingbemühungen zu bewerten und weiter zu optimieren. Durch digitales Marketing kann das Unternehmen ein großes Publikum in großem Maßstab erreichen und so ein schnelles und zuverlässiges Wachstum gewährleisten.

Digitale Marketinganalysen und ROI sind mit der Verfügbarkeit von Tools messbar.

Andererseits erlaubt Ihnen traditionelles Marketing nicht, mit Kunden oder Publikum zu interagieren und umgekehrt. Außerdem wäre konventionelles Marketing, um ein breiteres Publikum zu erreichen, höher als digitales Marketing.

Vor allem die Conversion-Raten sind im digitalen Marketing nachweislich drastisch höher als im herkömmlichen.

4. Nennen Sie einige der beliebtesten digitalen Marketing-Tools, die effizient sind.

  • SEO-Tools: Ahrefs, MOZ, SEMRush, SEO PowerSuite
  • Keyword-Tools: Google Keyword Planner, UberSuggest, Keyword EveryWhere
  • Schreiben von Inhalten: Grammatik
  • Tools zum Generieren von Inhaltsideen: BuzzSumo, Google Trends
  • Social Media Listening Tools: Awario, HootSuite
  • E-Mail-Marketing-Tools: AWeber, MailChimp, MailShake
  • Analytics-Tools: Google Analytics
  • Grafikdesign: Canva
  • Content Management System: WordPress, OpenCart

5. Sind Branding und digitales Marketing gleich? Wenn nicht, wie unterscheidet es sich?

Nicht so. Branding ist nichts anderes, als unsere Marke oder unser Geschäft einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Hier ist kein Marketing- oder Verkaufsgespräch enthalten. Es bezieht sich darauf, nur unsere Kunden oder Zielgruppen dazu zu bringen, sich an uns zu erinnern. Zu den Branding-Aktivitäten gehört das Pitching mit erstaunlichen Inhalten, E-Mail-Newslettern oder Ähnlichem.

Auf der anderen Seite bezieht sich digitales Marketing auf die Kommunikation oder das Erreichen einer direkten Zielgruppe, die sie davon überzeugt, die gewünschten Maßnahmen wie Einkäufe zu ergreifen.

6.Name der leistungsstarken Methoden zur Generierung von Datenverkehr, mit denen Sie vertraut sind.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Traffic auf eine Website zu generieren. Nur wenige davon sind:

  • Optimierung der Webseiten für bessere SERP-Rankings - SEO
  • Pflege eines Blogs auf der offiziellen Website und Veröffentlichung immergrüner Artikel
  • Schalten von Social Media- und PPC-Anzeigen, um Besucher anzulocken
  • Teilnahme an Foren und Diskussionswebsites
  • Aufbau von Beziehungen zu Influencern, die ihre Follower auf unsere Website lenken
  • Beiträge zu gut informierten Artikeln und Kommentaren in anderen Blogs

7. Wie aktualisieren Sie sich auf die Weiterentwicklung oder Weiterentwicklung des digitalen Marketing-Arsenals?

Als dynamisches Feld wird digitales Marketing häufig aktualisiert. Und es wird offensichtlich, parallel aktualisiert zu werden. Ich übe, führende Branchenblogs zu lesen oder den Inhalten zu folgen, die von erfahrenen Online-Vermarktern über das Internet geteilt werden. Mein Favorit, den ich oft besuche und lerne, sind Search Engine Journal, Neil Patel, Social Media Examiner, CopyBlogger usw.


SEO Interview Fragen

Als kostenloses Werbemodul im digitalen Marketing besteht eine hohe Nachfrage nach SEO-Fachleuten auf dem Markt. Ohne Zweifel wird digitales Marketing die Zukunft sein. Traditionelles Marketing wird nicht weiter entstehen. Solange digitale Kanäle eine wichtige Rolle bei der Transformation des Geschäfts spielen, wird SEO einen Höhepunkt erreichen.

Wenn man das Prinzip versteht, wie die Suchmaschine beim Abrufen geeigneter Ergebnisse arbeitet, ist es einfach, Hacks zu erlernen, um sie zu beeinflussen. Sie werden es interessant finden, die Wettbewerbe zu schlagen und das Rennen über das Internet zu gewinnen.

1. Wie verstehen Sie SEO? Was sind ihre Typen?

Suchmaschinenoptimierung ist die Erweiterung von SEO. Das Phänomen der Optimierung von Webseiten zur Steigerung der Qualität und des Besucheraufkommens führt dazu, dass die Website organisch aufgerufen wird. Grundsätzlich wird die Sichtbarkeit von Suchmaschinen in Google, Bing usw. verbessert, um potenzielle Besucher, Leads und damit Conversions zu erzielen.

2. Was sind die Arten von SEO?

Die drei Haupttypen von SEO sind White-Hat-, Black-Hat- und Gray-Hat-SEO.

White-Hat SEO konzentriert sich auf die Bedürfnisse und Absichten der Benutzer. Auch das ist es, was Google oder eine andere Suchmaschine liebt. Dies ist die empfehlenswerte Art der Suchmaschinenoptimierung, die den algorithmischen Standards für Suchmaschinen folgt.

Black-Hat-SEO bezieht sich auf die SEO-Taktik gegen Richtlinien für das Ranking von Suchmaschinen. Für langfristige Ergebnisse und Online-Glaubwürdigkeit müssen Sie es vermeiden, Black-Hat-SEO-Techniken wie Tarnen, Keyword-Stuffing usw. zu üben.

Gray-Hat SEO ist die Kombination aus weißem und schwarzem Hut. Trotzdem ist es nicht sehr zu empfehlen. Es beinhaltet den Kauf von Backlinks, den Aufbau massiver Links, das Spinnen von Artikeln usw.

3. Wie funktioniert die Google-Suche?

Google erhält täglich Millionen von Suchanfragen. Und Google ist es ernst, seinen Nutzern die relevantesten Ergebnisse anzubieten. Daher verwendet Google automatisierte Programme, die als Spider / Crawler bezeichnet werden, um Webseiten über das Web zu crawlen. Basierend auf mehreren Ranking-Faktoren (200+) wird die bestimmte Seite für ein bestimmtes Keyword bewertet.

4. Was sind wichtige Google-Algorithmus-Updates?
Zuvor hat Google jede Webseite mit seinem PageRank (PR) ermittelt. Nachdem die Leute mit der Manipulation begonnen hatten, wurden jetzt mehr Metriken und Aktualisierungen ausgewertet.

Hier sind einige der wichtigsten algorithmischen Updates -

  • Google Panda (befasst sich mit Keyword-Füllung und Inhaltsaktualisierung)
  • Pinguin (Angebote über Spam und unnatürliche Backlinks)
  • HummingBird (befasst sich mit dünnem Inhalt)
  • Pigeon (befasst sich mit schlechter On-Page- und Off-Page-SEO)
  • Mobile-first (befasst sich mit schlechter Benutzerfreundlichkeit und Freundlichkeit)
  • RankBrain (Angebote über schlechte Benutzererfahrung)
  • Fred (befasst sich mit Inhalten, die nervigere Anzeigenanzeigen haben)

5. Was ist Domain Authority und wie verbessern Sie sie?

Domain Authority ist eine beliebte Ranking-Metrik für Suchmaschinen, die von MOZ entwickelt wurde und das Ranking-Potenzial einer Website bestimmt. Bei der Berechnung der DA einer Site werden die Anzahl der Links, die verweisenden Domänen und die Qualität des Links berücksichtigt.

Mit den Best Practices der richtigen internen Verknüpfung, der Generierung hochwertiger Backlinks, der Verbesserung der Benutzererfahrung der Webseiten und der Veröffentlichung erstaunlicher Inhalte kann DA schrittweise erhöht werden.

6. Was sind Sitemap und robots.txt?

Die Sitemap ist eine Datei mit einer Liste von Seiten, Videos, Bildern und Beiträgen auf einer Website und deren Wechselbeziehungen. Google oder andere Suchmaschinen finden es einfach, diese Datei zu lesen, um eine Website intelligenter zu crawlen.

Robots.txt bezieht sich auch auf den Roboterausschlussstandard oder das Roboterausschlussprotokoll. Der Standard, den jede Website verwendet, um mit den Suchmaschinen-Bots oder Crawlern zu kommunizieren. Meistens informieren Webmaster Spinnen darüber, welche Bereiche der Website gecrawlt oder verarbeitet werden müssen oder nicht.

7. Wie reichen Sie eine Seite für die Google-Indizierung ein?

Um mehr Verkehr von Suchmaschinen zu generieren, müssen Bots Ihre Website häufig crawlen und indizieren. Dafür müssen Sie einen immer informativeren Artikel veröffentlichen, den die Zielgruppe wünscht. Abhängig von Ihrer Autorität und der Häufigkeit von Inhalten indiziert Google Ihre Website sehr bald automatisch.

Andernfalls müssen Sie Google auffordern, Ihre Website zu indizieren, indem Sie die Sitemap-URL in den Google Webmaster-Tools eingeben.

8. Was ist On-Page- und Off-Page-SEO?

On-Page-SEO bezieht sich auf die Bemühungen, die wir unternommen haben, um jede einzelne Seite der Website für bessere Suchmaschinen-Rankings zu optimieren. Zu den On-Page-Elementen gehören Meta-Tags, Bild-Alt-Tags, Überschriften-Tags, Permalink, Keyword-Optimierung usw. Wir müssen sicherstellen, dass wir Keyword-Recherchen durchführen, bevor wir versuchen, On-Page zu optimieren.

Off-Page-SEO bezieht sich auf alle Werbeaktivitäten, die wir außerhalb unserer Website durchführen und die sich auf die SERP-Sichtbarkeit auswirken. Es umfasst Linkaufbau, Markenaufbau, Influencer-Marketing, Content-Marketing usw.

9. Was ist der Zweck der Keyword-Recherche? Welche Arten von Keywords erzielen eine bessere Leistung?

Keyword-Recherche ist der Prozess der Marktforschung, bei dem der Benutzer das potenziellste Keyword ermitteln muss, das der Absicht des Benutzers entspricht. Es gibt eine Vielzahl von Keyword-Recherche-Tools mit mehr Metriken, mit denen Sie die Keywords finden können, mit denen Sie bessere Platzierungen erzielen können.

Zunächst ist es ratsam, Long-Tail-Keywords mit durchschnittlichem Suchvolumen und Keywords mit geringem Schwierigkeitsgrad für ein garantiertes Ranking zu fokussieren.

10. Wie wichtig sind Backlinks für SEO? Nennen Sie einige der leistungsstarken Linkbuilding-Methoden.

Suchmaschinen, insbesondere Google, geben Websites mit qualitativ hochwertigeren Backlinks mehr Anerkennung. Der Begriff Qualitäts-Backlinks bezieht sich auf die Backlinks, die natürlich, am relevantesten, mit einem geeigneten Ankertext, inhaltlich und maßgeblich sind.

Es stehen zahlreiche Linkbuilding-Techniken zur Verfügung. Einige davon sind:

  • Blog kommentieren
  • Gastblogging
  • Defekter Linkaufbau
  • Redaktionelle Links
  • Wolkenkratzertechnik
  • Infografiken und so weiter.

11.Was passiert, wenn der Website-Verkehr trotz all Ihrer SEO-Bemühungen sinkt? Wie erholst du dich davon?

Einige der Gründe für den Rangabfall wären -

  • Von Google-Strafaktualisierungen getroffen
  • Dünnere Inhalte veröffentlichen
  • Üben Sie alle Black Hat SEO-Praktiken
  • Aufbau massiver Backlinks in kurzer Zeit oder toxische Links
  • Website-Renovierung oder so
  • In solchen Fällen müssen Sie zunächst ein umfassendes Website-Audit durchführen, um die Ursache des Abfalls zu diagnostizieren. Es ist einfach zu finden, welche
  • Beheben Sie diese SEO-Fehler buchstäblich.

12. Was ist die Absprungrate? Was sind die Empfehlungen zur Reduzierung der Absprungrate?

Die Absprungrate oder Verweilzeit ist der Prozentsatz der Besucher, die Ihre Website verlassen, nachdem sie nur eine Seite angezeigt haben (ohne auf Ihren anderen Seiten zu navigieren). Der Anstieg der Absprungrate bedeutet, dass Ihre Homepage oder jede Seite, auf der Ihre Leser landen, weniger ansprechend und langweilig ist.

Praktiken wie das Anzeigen beliebter Beiträge auf der Startseite, verwandte Beiträge unter jedem Blog-Beitrag und das Einbetten verwandter Bilder und Videos, um Benutzer einzubeziehen, können die Absprungrate verringern.


Fragen zum lokalen SEO-Interview

Unternehmen werden es an mehreren Standorten betreiben. Dennoch erhält das lokale Unternehmen mehr Conversions. Die Optimierung der Unternehmenswebsite in Richtung der lokalen Suchergebnisse ist von entscheidender Bedeutung.

Bedenken Sie, dass das Unternehmen, das Sie interviewt, sich mit Kunden befasst, die ihr lokales Geschäft verbessern möchten. Gehen Sie dann in die Tiefe und lernen Sie die Strategien, um die lokalen Suchergebnisse zu knacken. Offensichtlich sind Sie der Gewinner.

1. Was ist lokales SEO und wie rangieren Sie in Google Maps besser?

Bei lokaler Suchmaschinenoptimierung geht es darum, Ihre Website so zu optimieren, dass sie für lokale Suchbegriffe einen besseren Rang erhält. Es ist eine effektive Inbound-Marketing-Strategie, um Geschäftsprodukte und -dienstleistungen einem lokalen Publikum bekannt zu machen. Die lokalen SEO-Aktivitäten umfassen das Erstellen von Geschäftszitaten in lokalen Verzeichnissen, das Registrieren auf der Google My Business-Seite usw.

Hier sind einige der effektiven Möglichkeiten, um in Google Maps besser zu ranken:

  • Hinzufügen und Überprüfen von Unternehmen auf der Google My Business-Seite unter der richtigen Kategorie
  • Auflistung in nischen- und geospezifischen lokalen Zitaten
  • Hinzufügen von Schema-strukturierten Daten zur Website
  • Konzentration auf lokale Suchbegriffe, einschließlich Wörter wie "hier", "in meiner Nähe" oder Ortsnamen.

2. Was sind die lokalen Zitate?

Die Standortangabe bezieht sich auf die Übermittlung von NAP-Geschäftsdaten (Name, Adresse und Telefon) an die beliebten lokalen Verzeichnisse. Suchmaschinen verweisen auf diese Informationen und die auf der Website bereitgestellten Daten, um Sie als zuverlässiges Unternehmen zu behandeln. Außerdem hilft es dem lokalen Publikum, dem Geschäft zu vertrauen und Sie einfach zu kontaktieren. Einige der beliebtesten lokalen Verzeichnisse sind Gelbe Seiten, Yelp usw.

3. Was ist Schema Markup?

Schema Markup ist ein strukturierter Code, der in die Webseite eingebettet wird und Suchmaschinen hilft, weitere zusätzliche Informationen über die Seite abzurufen und informative Geschäftsinformationen an die Benutzer zurückzugeben.


Fragen zum SEM & PPC-Interview

Für schnelle Suchmaschinenergebnisse sind Suchmaschinenmarketing und Werbekampagnen die Schlüssel. Wie fähig Sie sind, die potenziellen Zielgruppen zu definieren und gezielt anzusprechen. Bei Google AdWords und Bing Ads ist eine hohe Conversion garantiert.

Durch die Planung und Optimierung der Werbekampagnen kann Ihr Unternehmen alle Höhen erreichen, die Online-Kunden oder Zielgruppen anziehen. Die meisten Unternehmen suchen nach solchen PPC-Experten, um PPC-Kampagnen für ihre Kunden festzulegen und zu verwalten. Es ist nicht so schwer zu treten.

1. Was ist SEM?

Suchmaschinenmarketing (SEM) oder bezahlte Suche bezieht sich auf bezahlte Einträge bei SERPs. Das am häufigsten verwendete bezahlte Suchwerkzeug ist Google AdWords oder PPC. Es hat verschiedene Namen wie bezahlte Werbung, bezahlte Suchanzeigen usw.

2. Wie funktioniert PPC?

PPC ist der kostenpflichtige Mechanismus, mit dem Werbetreibende den Verkehr auf ihre Websites leiten. Dagegen zahlen die Werbetreibenden den Eigentümer, wenn Nutzer auf die Werbung klicken. Die Zahlung hängt vom Keyword-Wert und der Anzeige der Anzeige ab.

3. Wie richte ich die PPC-Kampagnen ein?

Hier sind die Schritte zum Einrichten effektiver PPC-Kampagnen:

  • Legen Sie in erster Linie die PPC-Kampagnenziele fest (erzielen Sie mehr Umsatz oder fördern Sie Anmeldungen oder generieren Sie Leads usw.).
  • Entscheiden Sie sich für die optimale Plattform für die Anzeige der Anzeigen. Google AdWords ist sehr beliebt.
  • Holen Sie sich die richtigen Keywords mit leistungsstarken Keyword-Recherche-Tools.
  • Legen Sie ein Gebot für verschiedene Keywords fest und wählen Sie Ihr Budget aus (täglich oder monatlich).
  • Schreiben Sie den Inhalt der PPC-Anzeige und verlinken Sie auf die gewünschte Zielseite Ihrer Website.
  • Überwachen Sie die Klicks und optimieren Sie sie weiter.

4. Wie erhalte ich die Keywords für Google Adwords-Kampagnen?

Nicht nur für organische Suchergebnisse ist die Keyword-Recherche auch für bezahlte Anzeigen von größter Bedeutung. Der Google-Keyword-Planer ist eine bessere freie Wahl, um Keywords mit niedrigem CPC-Wert mit einem beliebigen Startschlüsselwort abzurufen. Darüber hinaus verfügen SEMrush-Tools über ein leistungsstarkes PPC-Analysetool, mit dem Sie Ihre Werbekampagnen effizienter optimieren können.


Fragen zum Social Media Marketing-Interview

Zweifellos sind Sie mit beliebten sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Instagram usw. vertraut. Haben Sie seine Funktionen professionell ausprobiert, um Ihr Unternehmen zu optimieren? Wenn nicht, lernen und verbessern Sie solche anspruchsvollen Fähigkeiten. Sei sozialistisch. Die Online-Welt liebt Beziehungen. Helfen Sie Kunden, ihre Geschäfte auf den interaktivsten sozialen Plattformen zu bewerben. Sie werden dann sehr gefragt sein.

1. Was ist Social Media Marketing?

Social Media Marketing ist die Praxis der Verwendung von Social Media-Plattformen, um für jedes Unternehmen, seine Produkte oder Dienstleistungen zu werben.

2. Was sind all die beliebten sozialen Netzwerke, die mehr Leads für jedes Unternehmen generieren?

Heutzutage sind Facebook, Instagram, Pinterest und WhatsApp effizient, um mehr potenzielle Leads für Unternehmen jeder Größe zu generieren.

3. Wie erstelle ich eine Geschäftsseite auf Facebook?

Es ist so einfach, eine Facebook-Geschäftsseite zu haben. Hier sind die Schritte dazu.

  • Eröffnen Sie ein Facebook-Konto.
  • Gehen Sie zu Facebook.com/business
  • Klicken Sie anschließend auf Seite erstellen (oben rechts).
  • Es ist fertig. Wählen Sie die Art des Geschäfts.

4. Wie verbessern Sie das soziale Engagement?

Man muss auf sozialen Plattformen am aktivsten sein. Vor allem müssen wir auch die Inhalte anderer Top-Influencer veröffentlichen, um große Follower anzulocken. Weitere Tools zur Überwachung sozialer Medien sind verfügbar. Wenn Sie davon Gebrauch machen, ist es einfach, sofort auf die sozialen Erwähnungen zu reagieren. Interaktiv mit sozialen Followern zu sein, ist eine gute Praxis, um das soziale Engagement zu verbessern.

5. Was ist Videomarketing? Wie kann ich YouTube-Abonnenten vergrößern?

Die Verwendung von Videos zur Werbung für Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen eines Unternehmens oder Branding bezieht sich auf Videomarketing. Normalerweise spricht visueller Inhalt die Benutzer mehr an als einfacher Text. Daher liefert Videomarketing unerwünschte Ergebnisse für Unternehmen in Bezug auf Vertrieb und Branding.


Fragen zum E-Mail-Marketing-Interview

E-Mail-Marketing scheint etwas Gemeinsames zu sein, das Ihren Posteingang füllt. Aber das ist nicht so. Es gibt Unternehmen, die völlig von der E-Mail-Marketingstrategie abhängen. Aber wie man die Liste der E-Mail-Abonnenten erweitert, wann man die E-Mails sprengt, wie man die E-Mail-Marketingdienste optimal nutzt usw.; Der Unterschied liegt dort drüben. Seien Sie der Meister bei der Generierung weiterer potenzieller Leads. Dann werden Unternehmen Sie blind einstellen.

1. Warum ist E-Mail-Marketing für Unternehmen jeder Größe so wichtig?

E-Mail-Marketing ist eine effektive Möglichkeit, Kunden über unsere Geschäftsangebote und Ankündigungen auf dem Laufenden zu halten. Grundsätzlich hilft es Unternehmen und Publikum, in Verbindung zu bleiben. Es ist eine einfache und kostengünstige Marketingstrategie, die selbst ein kleines Unternehmen besser machen kann.

2. Was sind alle wichtigen Begriffe im E-Mail-Marketing?

E-Mail-Dienstanbieter - Softwaredienst, mit dem Vermarkter E-Mails an ihre Abonnenten senden können

E-Mails Marketing Automation - Segmentieren der Abonnenten und Festlegen von E-Mail-Zeitplänen, um verschiedene E-Mails automatisch an verschiedene Benutzer zu senden

A / B-Tests - auch als "Split-Tests" bezeichnet - beziehen sich auf das Testen verschiedener E-Mail-Kampagnenoptionen, um zu überprüfen, welche die gewünschten Öffnungen und Klicks wirksam erhalten.

Klickraten - Die Metrik, die misst, wie viele Personen auf Ihre E-Mail-Inhalte wie Bilder, Videos, Hyperlinks oder CTA geklickt haben

Personalisierung - Optimierung des E-Mail-Inhalts basierend auf jedem einzelnen Abonnenten

E-Mail-Zustellbarkeit - Der E-Mail-Marketing-Service muss eine hohe E-Mail-Zustellbarkeit bieten und E-Mails umgehend an den Posteingang des Abonnenten senden

Hard / Soft-Bounce von E-Mails - E-Mails, die aus bestimmten vorübergehenden oder dauerhaften Gründen wie einer falschen E-Mail-Adresse an den Absender zurückgesendet werden. Der Abonnent hat nicht genügend Speicherplatz, um neue E-Mails zu empfangen.

3. Wie überwachen und optimieren Sie Ihre E-Mail-Marketing-Bemühungen?

Heutzutage verfügen die meisten E-Mail-Marketing-Tools über erweiterte Funktionen (wie A / B-Tests) für die Überwachung und Berichterstellung. Es ist nur noch eine Frage von Minuten, wie sich eine bestimmte E-Mail-Kampagne mit kristallklaren Berichten über Klickraten, fehlgeschlagene Zustellung, Weiterleitungen zur Webversion, Opt-Outs usw. verhält. Mit diesen Informationen können wir unsere E-Mail-Marketingkampagnen weiter optimieren.

4. Nennen Sie einige E-Mail-Marketing-Tools, mit denen Sie vertraut sind.

Es gibt eine Vielzahl von E-Mail-Marketing-Tools wie MailChimp, MailShake, GetResponse, ConstantContact, AWeber, ConvertKit und mehr. Unter anderem bin ich mit MailChimp besser vertraut, das einen kostenlosen Service zum Versenden von E-Mails an bis zu 2.000 Abonnenten bietet.

5. Was ist ein Auto-Responder?

Das vorgefertigte Computerprogramm, das empfangene E-Mails automatisch beantwortet. E-Mail-Vermarkter verwenden Auto-Responder, um ihren Kunden sofortige Informationen bereitzustellen und die Auto-Follow-up-E-Mail in regelmäßigen Abständen zu senden.


Fragen zum Webdesign-Interview

Die Website bildet den zentralen Punkt für jedes Online-Geschäft. Wenn Sie eine professionelle Business-Website erstellen möchten, die eine hervorragende Benutzererfahrung bietet und konvertiert, dann ist das alles. Dennoch gibt es viele Unternehmen, die Schwierigkeiten haben, ihre Wettbewerbe zu schlagen, ohne eine Unternehmenswebsite zu haben.

Seien Sie ein Wegbereiter, um diese kleinen Unternehmen zum Erfolg zu erziehen. Auf jeden Fall gibt es eine Vielzahl vorgefertigter Open Source-Plattformen, die Ihre Arbeit erleichtern. Lernen Sie die anspruchsvollen Technologien weiter.

1. Was ist eine Domainregistrierung?

Der Domainname ist der Name der Website. Bei der Domain-Registrierung wird ein Name im Internet für eine Website mit Domain-Registraren wie GoDaddy, NameCheap usw. reserviert.

2. Nennen Sie einige der beliebtesten Suchmaschinen und TLDs.

Google ist die beliebteste Suchmaschine in den meisten Ländern. Dennoch gibt es mehrere andere Suchmaschinen, die in bestimmten Ländern speziell führend sind. Wie Yandex in Russland, Baidu in China usw.

3. Was verstehen Sie unter dem Begriff "Webhosting"?

Webhosting ist nichts anderes als der Erwerb eines physischen Bereichs Ihrer Website über das Web, das Online-Speichercenter für Bilder, Videos und Website-Inhalte, aus denen die Website besteht. Hosting-Dienstleister bieten die Technologien und Dienste an, die für die Anzeige einer Website im Internet erforderlich sind.

4. Was sind die wichtigsten Arten von Hosting?

Einige der wichtigsten Arten von Webhosting sind

  • Shared Hosting
  • VPS-Hosting
  • Engagiertes Hosting
  • Reseller-Hosting

Abgesehen davon gibt es spezielle Hosting-Dienste für WordPress, Joomla E-Commerce, E-Mail usw.

5. Was sind bei der Auswahl eines Hosting-Service zu beachten?

Hosting ist einer der wichtigsten Aspekte jeder Website. Hier sind einige der Faktoren, die bei der Auswahl eines geeigneten Hosting-Service zu berücksichtigen sind.

  • Server-Betriebszeit
  • Rechenzentrumsstandorte
  • Sicherheitsfunktionen
  • Ressourcenzuweisungen wie Bandbreite, Speicher usw.
  • Zusätzliche Funktionen wie SSL
  • Hosting-Preis
  • Verlängerungsgebühren
  • Qualität des Kundensupports und so weiter.

6. Was ist der Unterschied zwischen statischer und dynamischer Website?

Eine statische Site basiert normalerweise auf HTML. Grundsätzlich wird das, was im Code enthalten ist, im Frontend angezeigt. Andererseits basiert eine dynamische Website auf serverseitigen Skriptsprachen wie PHP, CSS, JS usw. Auch Personen ohne Programmierkenntnisse können eine dynamische Website entwerfen.

7. Was ist CMS? Nennen Sie einige der beliebtesten CMS, die Sie kennen.

Content Management System (CMS) ist eine Reihe verwandter Programme zum Erstellen und Verwalten von Webinhalten. Einige der beliebtesten CMS sind WordPress, Joomla, Magento, Drupal, OpenCart, Shopify usw.

8. Warum ist WordPress beliebter als andere CMS-Plattformen?

WordPress CMS ist SEO-freundlich. Es verfügt über reichlich Ressourcen in Bezug auf Themen und Plug-Ins für zusätzliche Funktionen zum Erstellen erstaunlicher Websites und Blogs. Mit einem einfachen Dashboard wird das Erstellen und Veröffentlichen von Inhalten in WordPress einfacher als auf anderen CMS-Plattformen.

9. Ist es möglich, eine vollständige Website mit kostenlosen WordPress-Themes zu erstellen?

Natürlich hat WordPress eine enorme Anzahl kostenloser Themen zur Verfügung. Sie sind sehr reaktionsschnell, SEO-freundlich, schnell ladbar, mobilfreundlich, übersetzungsbereit und so weiter. Es ist sehr gut möglich, erstaunliche Websites zu erstellen, auf denen kostenlose WordPress-Themes installiert werden. Wenn weitere Anpassungen erforderlich sind, müssen Premium-Themen verwendet werden.

10. Was ist eine Landing Page?

Die speziell für Ihre Website gestaltete Seite für Marketing- oder Werbekampagnen, auf der Ihre Zielgruppe aus verschiedenen Quellen darauf landet. Es wird auch als "Lead-Capturing-Seite" oder "Zielseite" bezeichnet. In der Tat müssen Zielseiten CTAs für die gewünschten Ergebnisse optimal platziert haben.

11. Wie schreibt man anklickbare Handlungsaufforderungen?

Es ist unbedingt erforderlich, das Ziel festzulegen, an bestimmten Orten CTAs zu haben. Hier sind einige der Überlegungen, die ich anstellen muss, um effektive CTAs zu schreiben.

  • CTAs müssen zieloptimistisch sein
  • Muss Aktionswörter wie Erforschen, Entdecken, Nehmen, Erhalten usw. enthalten.
  • Personalisierungston, der direkt mit den Besuchern interagiert
  • Angebote oder Hauptvorteile, die CTAs den Benutzern bieten
  • Schaffung eines Gefühls der Dringlichkeit und der Angst, etwas zu verpassen
  • Benutzer dazu anregen, sofort Maßnahmen zu ergreifen

12. Was ist eine mobilfreundliche Website?

Im Wesentlichen verkleinert sich die Site selbst, um sie auf Mobilgeräten mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen anzuzeigen. Obwohl viel gezoomt, gescrollt und getippt wird, muss es für mobile Benutzer ordnungsgemäß funktionieren. Da die mobilen Suchanfragen heutzutage immer häufiger werden, legt Google mehr Wert auf mobile Websites. Auch die Handyfreundlichkeit einer Website entscheidet über das Desktop-Ranking.


Final Take Away: Fragen zum Digital Marketing-Interview

Bauen Sie vor dem Schärfen Ihrer Fähigkeiten Ihr Selbstvertrauen und Ihre Einstellung zum Umgang mit Angstzuständen auf. Der Erfolg Ihres digitalen Marketing-Interviews hängt von der Kombination aus der Präsentation Ihrer positiven Einstellung, Ihres Wissens und der Frage ab, wie intelligent Sie die gestellten Interviewfragen beantworten.

In diesem digitalen Marketing-Interview mit Fragen und Antworten zum Studienmaterial decken wir fast alle möglichen Interviewfragen auf. In der Tat aktualisieren wir die Seite sehr oft. Nutzen Sie es, seien Sie grundlegend, bereiten Sie sich gut auf das Interview vor. Wie auch immer, gestalten Sie Ihre Karriere im digitalen Marketing und verwirklichen Sie Ihren Traumjob.