Statistiken zu Dropbox-Nutzung und -Umsatz (2021)

Veröffentlicht: 2021-07-22

Dropbox ist ein führender Cloud-Dateihosting-Dienst.

Die 2008 gestartete Plattform erreichte 4 Jahre später die Marke von 100 Millionen registrierten Nutzern.

Heute hat Dropbox 700 Millionen registrierte Benutzer und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 1,91 Milliarden US-Dollar.

Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was Sie auf dieser Seite finden:

  • Dropbox-Nutzungsstatistik (Highlights)
  • Dropbox-Nutzer
  • zahlende Dropbox-Nutzer
  • Dropbox-Umsatz
  • Dropbox-Umsatz in den USA
  • Internationale Dropbox-Umsätze
  • Durchschnittlicher Dropbox-Umsatz pro zahlendem Nutzer
  • Betriebskosten für Dropboxbox
  • Wie viele Teams nutzen Dropbox Business?
  • Dropbox für den persönlichen Gebrauch
  • Wie viele API-Aufrufe erhält Dropbox?
  • Wie viele Entwickler erstellen Anwendungen auf der Dropbox-Plattform?
  • Wie viele Apps sind im Dropbox App Center verfügbar?
  • Wie viele Leute arbeiten bei Dropbox?

Dropbox-Nutzungsstatistiken (Highlights)

  • Dropbox hat mehr als 700 Millionen registrierte Benutzer.
  • Dropbox hat 15,48 Millionen zahlende Nutzer.
  • Dropbox erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 1,91 Milliarden US-Dollar .
  • Dropbox beschäftigt 2.760 Mitarbeiter.

Dropbox-Nutzer

Dropbox hat mehr als 700 Millionen registrierte Benutzer. Seit 2018 verzeichnet der Dienst jährlich 100 Millionen Neuregistrierungen.

Dropbox has more than 700 million registered users

Wir haben die Anzahl der registrierten Dropbox-Benutzer seit 2018 aufgezeichnet:

Jahr Registrierte Benutzer
2018 500 Millionen
2019 600 Millionen
2020 700 Millionen

Quelle: Dropbox.

zahlende Dropbox-Nutzer

Dropbox hat 15,48 Millionen zahlende Nutzer. Das sind 8,18% mehr als im Vorjahr und 1,17 Millionen neue zahlende Nutzer.

Dropbox has 15.48 million paying users

Dropbox hat seine zahlende Nutzerbasis seit 2015 um das 2,38-fache erhöht.

Dropbox paying users

Hier ist eine Tabelle mit der Anzahl der zahlenden Dropbox-Nutzer seit 2015:

Jahr Zahlende Benutzer
2015 6,5 Millionen
2016 8,8 Millionen
2017 11 Millionen
2018 12,7 Millionen
2019 14,31 Millionen
2020 15,48 Millionen

Quelle: Dropbox.

Dropbox-Umsatz

Dropbox hat einen Jahresumsatz von 1,91 Milliarden US-Dollar . Das sind 15,06 % mehr als 2019.

Dropbox revenue

Der Dropbox-Umsatz ist in den letzten 5 Jahren mit einer CAGR von 25,9 % gestiegen.

Hier ist eine Tabelle mit den Dropbox-Umsätzen seit 2015:

Jahr Einnahmen
2015 603,8 Millionen US-Dollar
2016 844,8 Millionen US-Dollar
2017 1,1 Milliarden US-Dollar
2018 1,39 Milliarden US-Dollar
2019 1,66 Milliarden US-Dollar
2020 1,91 Milliarden US-Dollar

Quelle: Dropbox.

Dropbox-Umsatz in den USA

Dropbox generiert 999,3 Millionen US-Dollar pro Jahr von Kunden mit Sitz in den USA. Das sind 52,32% des Gesamtumsatzes.

Dropbox revenue in the US

Der US-Markt hat seit mindestens 2015 durchweg mehr als die Hälfte zum Gesamtumsatz des Unternehmens beigetragen:

Jahr Einnahmen
2015 326,1 Millionen US-Dollar (54%)
2016 455,9 Millionen US-Dollar (53,96%)
2017 575,7 Millionen US-Dollar (52,34%)
2018 706,5 Millionen US-Dollar (50,83 %)
2019 854,1 Millionen US-Dollar (51,45 %)
2020 999,3 Millionen US-Dollar (52,32%)

Quelle: Dropbox.

Internationale Dropbox-Umsätze

Dropbox brachte im Jahr 2020 941,6 Millionen US-Dollar von Kunden außerhalb der USA ein. Das macht 47,68% des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus.

Dropbox international revenue

Der internationale Umsatz von Dropbox ist seit 2018 um 33,48 % gestiegen. Das ist weniger Wachstum als in den USA, wo der Umsatz im gleichen Zeitraum um 41,44 % gestiegen ist.

Hier ist eine Tabelle, die den internationalen Umsatz (außerhalb der USA) von Dropbox seit 2015 zeigt:

Jahr Einnahmen
2015 277,7 Millionen US-Dollar (46%)
2016 388,9 Millionen US-Dollar (46,04%)
2017 531,1 Millionen US-Dollar (47,66 %)
2018 685,2 Millionen US-Dollar (49,17 %)
2019 807,2 Millionen US-Dollar (48,55%)
2020 914,6 Millionen US-Dollar (47,68 %)

Quelle: Dropbox.

Durchschnittlicher Dropbox-Umsatz pro zahlendem Nutzer

Der durchschnittliche zahlende Dropbox-Kunde gab im Jahr 2020 128,50 US-Dollar aus. Der durchschnittliche Umsatz pro zahlendem Benutzer (ARPU) ist seit 2019 um 4,41 % gestiegen.

Dropbox average revenue per paying user

Dropbox hat seinen ARPU seit 2016 um 16,25% gesteigert.

Hier ist eine Tabelle mit vollständigen Daten zum durchschnittlichen Umsatz von Dropbox pro zahlendem Nutzer seit 2015:

Jahr ARPU
2015 113,54 $
2016 $110.54
2017 111,91 $
2018 $117.64
2019 123,07 $
2020 $128.50

Quelle: Dropbox.

Betriebskosten für Dropboxbox

Die Betriebsausgaben von Dropbox (ohne Wertminderungen im Zusammenhang mit Immobilienvermögen) beliefen sich im Jahr 2020 auf 1,38 Milliarden US-Dollar . Das ist ein Anstieg von 3,55% gegenüber dem Vorjahr.

Forschung und Entwicklung waren mit 727,5 Millionen US-Dollar die größten Einzelausgaben . Die nächstgrößten Ausgaben von Dropbox waren Vertrieb und Marketing ( 422,8 Millionen US-Dollar ).

Hier ist eine vollständige Aufschlüsselung der Dropbox-Betriebskosten nach Kategorie:

Kategorie Betriebsaufwand
Forschung und Entwicklung 727,5 Millionen US-Dollar
Verkauf und Marketing 422,8 Millionen US-Dollar
Allgemeines und administratives 227,8 Millionen US-Dollar

Quelle: Dropbox.

Wie viele Teams nutzen Dropbox Business?

Dropbox Business wird vom Unternehmen als Abrechnungskonto mit mindestens 3 Benutzern definiert, die über ein einziges administratives Dashboard verwaltet werden.

Dropbox hat über 500.000 zahlende Dropbox Business-Teams. Das Unternehmen hat 50 Tausend zahlende Teams hinzugefügt seit 2019, was eine Steigerung von 11,11%.

Dropbox has over 500 thousand paying Dropbox Business teams

Hier ist eine Tabelle mit der Anzahl der zahlenden Dropbox Business-Teams seit 2017:

Jahr Dropbox-Business-Teams
2017 300 Tausend
2018 400 Tausend
2019 450 Tausend
2020 500 Tausend

Quelle: Dropbox.

Dropbox für den persönlichen Gebrauch

18 % der amerikanischen Umfrageteilnehmer geben an, Dropbox als persönliche Cloud-Speicherlösung zu verwenden. Damit ist Dropbox nach Google Drive, Apple iCloud und Microsoft OneDrive die viertbeliebteste Lösung .

Dropbox is the 4th most popular solution for personal use

Hier ist eine Tabelle mit den 6 beliebtesten persönlichen Cloud-Speicherlösungen:

Cloud-Speicherlösung Teilen
Google Drive 40%
Apple iCloud 33%
Microsoft OneDrive 20%
Dropbox 18%
Amazon Drive Cloud 9%
Box 3%

Quelle: Statista.

Wie viele API-Aufrufe erhält Dropbox?

Dropbox stellt Entwicklern eine Application Programming Interface (API) zur Verfügung, um ihre Apps in das System des Unternehmens zu integrieren.

Dropbox erhält monatlich 60 Milliarden API-Aufrufe. Die Nutzung der API des Unternehmens hat im vergangenen Jahr um 20 % zugenommen.

Hier ist eine Tabelle mit vollständigen Daten zu den monatlichen API-Aufrufen von Dropbox seit 2017:

Jahr Monatliche API-Aufrufe
2017 50 Milliarden
2018 50 Milliarden
2019 50 Milliarden
2020 60 Milliarden

Quelle: Dropbox.

Wie viele Entwickler erstellen Anwendungen auf der Dropbox-Plattform?

Über 750.000 Entwickler haben Anwendungen auf der Dropbox-Plattform erstellt.

Hier ist eine Tabelle mit der Anzahl der registrierten Entwickler, die seit 2017 Anwendungen auf der Dropbox-Plattform erstellen:

Jahr Entwickler
2017 500 Tausend
2018 500 Tausend
2019 750 Tausend
2020 750 Tausend

Quelle: Dropbox.

Wie viele Apps sind im Dropbox App Center verfügbar?

Das Dropbox App Center umfasst 92 Apps , mit denen die Produktfunktionalität erweitert werden kann.

Quelle: Dropbox.

Wie viele Leute arbeiten bei Dropbox?

2.760 Vollzeitmitarbeiter arbeiten bei Dropbox. Das sind 1,48% weniger als im Vorjahr.

Hier ist eine Tabelle mit der Mitarbeiterzahl seit 2018:

Jahr Angestellte
2018 2.323
2019 2.801
2020 2.760

Dropbox kündigte im Januar 2021 an, die Belegschaft um weitere 11 % zu reduzieren.

2.346 Dropbox-Mitarbeiter ( 85% ) sind in den USA ansässig.

85% of Dropbox employees are based in the United States

Vergleichbare Daten zeigen, dass die durchschnittliche Vergütung bei Dropbox 137.940 US-Dollar beträgt . US-Mitarbeiter mit einem H-1B-Visum (Arbeitsaufenthalt) erhielten im Jahr 2020 ein durchschnittliches Gehalt von 144.664 US-Dollar .

Quellen: Dropbox, Vergleichbar, H1B Gehaltsdatenbank.

Fazit

Das ist alles für meine Zusammenfassung der Dropbox-Statistiken im Jahr 2021.

Dropbox ist einer der Branchenführer im Bereich Cloud-Dateihosting. Die Plattform hostet insgesamt über 550 Milliarden Inhalte und bedient über 700 Millionen registrierte Benutzer.

Jetzt möchte ich von dir hören:

Kann Dropbox weiter wachsen? Oder wird sich die anhaltende Expansion von Konkurrenten wie iCloud und Google Drive als schädlich erweisen?

Wenn du noch andere Gedanken hast, würde ich sie auch gerne hören. Und ich stehe zur Verfügung, um alle Fragen zu den in dieser Zusammenfassung enthaltenen Zahlen und Fakten zu beantworten.

Sie können Ihren Kommentar im folgenden Abschnitt hinterlassen, und ich werde in Kürze antworten.