4 Strategien, um natürliche, qualitativ hochwertige Links für Ihre Inhalte zu erhalten

Veröffentlicht: 2020-12-22

Strategien-bauen-natürliche-Verbindungen

Der Prozess des „Aufbaus von Links“ wird seit langem als Schlüssel zum Ranking in Suchmaschinen angepriesen. Studien über die Beziehung zwischen externen Links und Rankings haben schließlich gezeigt, dass es fast unmöglich ist, ohne sie zu ranken.

Eine Moz-Studie mit über 15.000 Keywords ergab, dass 99,2% aller Websites an der Spitze der Rangliste mindestens einen externen Link hatten.

Obwohl das Erhalten von Links für SEO immer noch von entscheidender Bedeutung ist, hat sich die Art und Weise, wie diese Links erhalten werden, geändert.

Linkbuilding-Taktiken durch Spam-E-Mails, Artikeleinreichungen und Handelslinks gehören der Vergangenheit an. Wenn Sie heute Links generieren möchten, müssen Sie die Arbeit investieren, um diese zu verdienen.

Wenn Sie Backlinks generieren möchten, müssen Sie diese verdienen, sagt @JuliaEMcCoy. #SEO Click To Tweet

Wie? Lass uns eintauchen und es herausfinden.

HANDGEWÄHLTER VERWANDTER INHALT: Freigaben reichen nicht aus: So erweitern Sie Ihre Inhalte und erstellen Links

Was macht einen Qualitäts-Backlink aus?

Zunächst müssen wir genau identifizieren, was ein Qualitäts-Backlink ist und was nicht. Denn wie Neil Patel über hochwertige Backlinks erwähnt:

Während der richtige Link für eingehende Websites Ihr Google-Ranking, Ihren Umsatz und Ihre Marke steigern kann, kann der falsche Link Ihre Website bestrafen.

Der richtige eingehende Link kann das Ranking und den ROI steigern. Die falschen können Ihre Website bestrafen. @neilpatel Zum Twittern klicken

Da wir versuchen, Strafen um jeden Preis zu vermeiden, möchten wir uns darauf konzentrieren, die RICHTIGEN eingehenden Links zu erhalten.

Was macht einen Backlink qualitativ hochwertig?

Der SEO-Berater Mark Walters legt es auf einfachste Weise dar. Er sagt, hochwertige Backlinks:

  • Sind aus einer relevanten Quelle
  • Sind von einer vertrauenswürdigen Quelle
  • Verkehr senden
  • Sind im Hauptinhalt
  • Sind auf einer Seite mit Googles PageRank
  • Sind neben Backlinks zu Behördenwebsites

Mark teilt auch mit, dass hochwertige Backlinks NICHT sind:

  • Durch Linkaustausch verdient
  • In Dutzenden anderer Links im Inhalt enthalten
  • Leicht erworben
  • Bezahlt, um aufgenommen zu werden

Nachdem wir nun wissen, was einen hochwertigen Backlink ausmacht, schauen wir uns einige Strategien an, um sie zu verdienen.

HANDGEWÄHLTER VERWANDTER INHALT: 6 Verknüpfungstechniken, mit denen Ihre Inhalte bewertet, gefunden und gelesen werden können

Warum "verdiente" Links?

Wenn ich es nicht klargestellt habe, geht es bei diesen Strategien eher darum, Links zu verdienen, als sie aufzubauen.

Wenn Sie sich zum Verdienen verpflichten, anstatt zu bauen, müssen Sie sich keine Sorgen mehr über die ständigen Algorithmus-Updates von Google machen, die sich auf Ihr Ranking auswirken. Denn letztendlich ist der Versuch, die Ingenieure von Google zu überlisten, ein Spiel, das Sie verlieren werden.

Verpflichten Sie sich, Links zu verdienen, anstatt sie zu erstellen. Und machen Sie es mit diesen vier Strategien.

1. Erstellen Sie die besten verfügbaren Inhalte zu Ihrem Thema

Diese Strategie ist zwar leichter gesagt als getan, aber bei weitem der beste Weg, um eine große Anzahl von Links zu verdienen.

Schauen Sie sich dazu den Inhalt an, der für das gewünschte Thema bereits einen hohen Rang hat.

Angenommen, Sie möchten Inhalte zum Thema Definieren von Konvertierungs-Copywriting erstellen. Das erste, was Sie tun würden, ist eine Google-Suche nach "Was ist Conversion Copywriting?"

Was-ist-Konvertierung-Copywriting-Screenshot

Wenn Sie die Ergebnisse durchsuchen, sehen Sie, dass die Gelegenheit gut ist, wertvollere Inhalte - einen stark verknüpfbaren Inhalt - zu diesem Thema zu erstellen. Und da die meisten Ergebnisse die Frage nicht direkt beantworten, können Sie möglicherweise sogar Inhalte erstellen, die im Antwortfeld von Google für diesen Satz angezeigt werden.

So sieht der Prozess nach einer Google-Suche zu Ihrem Thema aus:

  • Machen Sie sich Notizen zum höchsten Inhaltsranking - Öffnen und überfliegen Sie jedes Ergebnis auf der ersten Seite des Rankings, um zu beschreiben, was jeder Inhalt gut macht und was nicht.
  • Identifizieren Sie, wo und wie Ihre Marke bessere Inhalte erstellen kann - Identifizieren Sie anhand dieser Hinweise Möglichkeiten, diese zu verbessern. Stellen Sie sich Fragen wie: "Kann mein Inhalt umsetzbarer sein?" oder "Könnte ich ansprechendere Grafiken einfügen?" oder "Könnte ich Originalrecherchen oder eine Fallstudie einschließen?"
  • Erstellen Sie eine Gliederung - Nachdem Sie nun wissen, was Sie erwartet, erstellen Sie eine gründliche Gliederung, in der die von Ihnen verwendeten Forschungsergebnisse, visuellen Elemente, umsetzbaren Ratschläge usw. aufgeführt sind.
  • Bessere Inhalte entwickeln - Mit der Gliederung können Sie jetzt einen Beitrag erstellen, der den Suchenden Ihres ausgewählten Themas ein besseres Ergebnis liefert.

Und da Sie versuchen, das Thema so gründlich wie möglich zu behandeln, sollten Sie wissen, dass Sie wahrscheinlich Inhalte in Langform erstellen müssen. Dies trägt nicht nur dazu bei, dass Ihr Beitrag sehr informativ ist, sondern versetzt Sie auch in eine bessere Position, um in den Suchmaschinenergebnissen ganz oben zu stehen.

Vergessen Sie nicht, Inhalte in Langform zu entwickeln, um eine größere Chance zu haben, Links zu verdienen, rät @JuliaEMcCoy. #SEO Click To Tweet

Durchschn. Länge der Top-Ergebnisse

Bildquelle

HANDGEWÄHLTER VERWANDTER INHALT: Beantwortet Ihr Inhalt die Fragen der Suchenden?

2. Führen Sie exklusive Interviews mit Branchenexperten und / oder Influencern durch

Diese Influencer- oder Experten-Content-Strategie wird immer häufiger. Mein Team hat es für eine Episode unseres Write Podcasts verwendet, indem es die Expertin für Conversion Copywriting, Joanna Wiebe, interviewt hat. Eines der Zitate aus dem transkribierten Interview wurde als Backlink in Crazy Eggs Guide to Conversion Copywriting aufgeführt.

Der beste Teil? Der Ausdruck für den Backlink lautete "Conversion Copywriting beschreiben". Wenn Suchende den Ausdruck "Conversion Copywriting beschreiben" verwenden, steht unser Podcast-Interview an dritter Stelle und der Inhalt, der den Backlink enthält, an erster Stelle.

Beschreiben-Konvertieren-Copywriting

Zusätzlich zu diesem Link mit hoher Autorität wurden aus dem Interview 12 weitere Links generiert. Das ist die Kraft eines Branchenexperteninterviews.

3. Erstellen Sie benutzerdefinierte Infografiken

Visuals sind seit langem ein wichtiger Bestandteil bei der Erstellung ansprechender Inhalte. Aber Sie kennen möglicherweise nicht ihre Macht, Links zu verdienen. Schauen Sie sich zum Beispiel diese Infografik aus Search Engine Land an, in der die SEO-Erfolgsfaktoren aufgeführt sind:

SEO-Erfolgsfaktoren

Dieses Bild, das eine eigene Seite auf der Website von Search Engine Land hat, hat über 4.000 Links verdient und über 30.000 soziale Anteile generiert.

Infografiken können eine großartige Möglichkeit sein, Backlinks zu verdienen, sagt @JuliaEMcCoy. #SEO Click To Tweet

Was steht Ihrer Meinung nach an der Spitze der Suchmaschinen für das hochwertige Keyword „SEO-Erfolgsfaktoren“?

SEO-Erfolgsfaktoren-Google-Antwort-Box

Das ist eine einfache Antwort. Das Periodensystem von Search Land Engine wird im Google-Antwortfeld angezeigt.

HANDGEWÄHLTER VERWANDTER INHALT: 7 Prinzipien zum Erstellen großartiger Infografiken

4. Nehmen Sie am kollaborativen Content-Marketing teil

Kollaborativer Inhalt ist eine Möglichkeit, das Fachwissen anderer Influencer in Ihrem Bereich zu kombinieren, um einen erstaunlichen Inhalt zu erstellen. Die Zusammenarbeit spart nicht nur Zeit und Ressourcen, sondern bietet auch ein wesentlich größeres Potenzial für das Sammeln von Links und sozialen Freigaben, da Ihre Mitarbeiter ihre eigenen Zielgruppen und Plattformen haben.

Schauen wir uns Robbie Richards 'Beitrag an, in dem er 143 Experten auffordert, ihre drei besten SEO-Tools aufzulisten.

Beispiel für kollaborativen Inhalt

Der Beitrag hat über 10.000 Social Shares generiert und 250 Links verdient. Es steht auf der ersten Seite der Suchergebnisse für den Ausdruck "beste SEO-Tools".

best-seo-tools-serp

Verdiene Links

Mit den vier beschriebenen Strategien haben Sie jetzt alles, was Sie brauchen, um Links richtig zu generieren.

Verwenden Sie diese Taktik, um Links zu verdienen und sich auf den SERPs nach oben zu bewegen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, von den Algorithmus-Updates von Google betroffen zu sein.

Es wird sich lohnen. Das verspreche ich.

HANDGEWÄHLTER VERWANDTER INHALT: 3 Möglichkeiten, Ihre Inhaltsmagnete wiederzuverwenden, um SERPs zu dominieren

Schauen Sie sich jeden Tag einen direkten Link an, um Ihre Content-Marketing-Programme zu verbessern. Abonnieren Sie den täglichen Newsletter des Content Marketing Institute.

Titelbild von Joseph Kalinowski / Content Marketing Institute