Wie richte ich die Bedienungshilfen von Windows 10 ein?

Veröffentlicht: 2018-07-23

Microsoft bietet in Windows 10 Barrierefreiheitsfunktionen hauptsächlich für Menschen mit Störungen und Beeinträchtigungen. Wenn also jemand beim Lesen von Inhalten eine Sehschwäche oder ein Problem hat, kann er diese Funktionen verwenden. Aber diese Zugänglichkeitsfunktionen können in vielen Szenarien sogar für normale Menschen sehr hilfreich sein. Auch wenn Sie ein neuer Windows 10-Benutzer sind, obwohl die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering ist, werden Ihnen einfach zu verwendende Eingabehilfen helfen, den Computer auf eine völlig andere Weise zu verwenden.

Verwandte: Wie kann man einen Windows 10-Computer beschleunigen?

Bedienungshilfen von Windows 10

Windows 10 bietet alle Barrierefreiheitsfunktionen in drei Hauptkategorien:

  1. Vision
  2. Hören
  3. Interaktion

Lassen Sie uns besprechen, wie Sie diese Optionen nutzen können.

1. Vision

Alles, was Sie auf dem Bildschirm sehen, fällt in die Kategorie Vision. Vision umfasst Display, Cursor und Zeiger, Lupe, Farben und deren Filter, einen Erzähler, Kontrast usw. Um diese Funktionen an Ihre Bedürfnisse anzupassen, drücken Sie die Tasten "Win + I" und öffnen Sie die Windows-Einstellungen-App. Klicken Sie auf „Erleichterter Zugang“. Hier können Sie die Kategorie Vision mit einer Reihe von Optionen anzeigen.

1.1. Anzeige

Der erste Abschnitt unter „Vision“ dient zum Anpassen der „Display“-Einstellungen auf Ihrem Computer. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Symbole auf dem Desktop zu sehen oder die Textbeschriftungen zu lesen, können Sie die Größe anpassen. Verwenden Sie die Option "Größe von Apps und Text auf dem Hauptdisplay ändern" und stellen Sie den erforderlichen Prozentsatz ein. Dadurch wird die Anzeige von App-Symbolen und Beschriftungen angepasst.

Einstellungen für die Anzeigegröße

Einstellungen für die Anzeigegröße

Außerdem ändern Sie die Helligkeit Ihres aktuellen Displays, indem Sie den Helligkeitsschieberegler anpassen. Es gibt auch andere Personalisierungen, die Sie vornehmen können, um die Verwendung von Windows 10 zu vereinfachen.

  • Schalten Sie die Animationen in Windows ein/aus.
  • Sie können die Transparenzeffekte aktivieren, wenn Sie möchten.
  • Passen Sie die Zeit für Benachrichtigungen an.
1.2. Mauszeiger

Eines der unbemerkten Dinge, die Sie während der Verwendung des Computers sehen werden, ist der Cursor. Die meisten von uns kümmern sich überhaupt nicht um den Cursor, aber für einige ist es sinnvoll, die Größe zu erhöhen, um ihn deutlich zu sehen. Öffnen Sie unter „Erleichterter Zugriff“ die Einstellungen „Cursor- und Zeigergröße“.

  • Passen Sie die Cursordicke über den angegebenen Schieberegler an und überprüfen Sie die Vorschau im angegebenen Feld.
  • Ändern Sie hier die Zeigergröße und -farbe.
Cursor- und Zeigergröße

Cursor- und Zeigergröße

Verwandte: Wie behebt das Problem mit eingeschränktem oder keinem Internetzugang in Windows 10?

1.3. Lupe

Manchmal ist es wirklich schwierig, Dokumente mit kleinen Schriftarten zu lesen oder Sie möchten ein Bild herauszoomen. Verwenden Sie in all diesen Szenarien die Lupe, um die Position des Computers zu vergrößern, um den Inhalt deutlich anzuzeigen. Sie können die Lupe im Vollbildmodus öffnen oder als Linse verwenden, die Ihrem Cursor folgt. Öffnen Sie die Option „Lupe“ im Bedienfeld „Erleichterter Zugriff“.

  • Schalten Sie die „Lupe“ auf „Ein“, um die Lupenoption auf Ihrem Bildschirm zu verwenden.
  • Sie sehen ein kleines Popup, um die 'Zoomstufe' der angegebenen Option anzupassen. Sie können die Ansicht auch auf Vollbild, Objektiv oder angedockt ändern.
Lupe einschalten

Lupe einschalten

  • Aktivieren Sie die Option, wenn Sie die "Lupe" nach der Anmeldung oder vor der Anmeldung aktivieren möchten.
  • Scrollen Sie ein wenig nach unten und Sie können die Lupe dem Mauszeiger, dem Tastaturfokus, der Texteinfügemarke oder dem Erzähler-Cursor folgen lassen.
  • Wenn die Lupe dem Mauszeiger folgt, folgt ein rechteckiges Zoomfeld Ihrer Maus, um das Zoomen zu ermöglichen. Sie können die Größe des Zoomfelds ändern, um es für Sie bequemer zu machen.

Möglicherweise sehen Sie, dass der Bildschirm zu flackern beginnt, wenn der Bildschirmtreiber Ihres Computers nicht alle Lupenoptionen unterstützt. Drücken Sie einfach die Tasten "Win + Esc", um die Lupe zu deaktivieren und das Problem mit Ihrem Hersteller zu überprüfen.

1.4. Farbfilter

Öffnen Sie im Bedienfeld „Erleichterter Zugriff“ die Option „Farbfilter“. Diese Farbfilter sind sehr nützlich für diejenigen, die an Farbenblindheit leiden.

  • Schalten Sie die Option "Farbfilter aktivieren" auf "Ein", um die Filter zu verwenden.
  • Wählen Sie die Funktion Graustufen, Invertiert oder Graustufen invertiert, um den Filter anzuwenden.
  • Um die Farbenblindheit deutlicher zu machen, wählen Sie den Filter aus und sehen Sie sich das neun-Farben-Rad an, das für Ihre Augen praktisch ist.
Farbfilter

Farbfilter

1.5. Hoher Kontrast

Gehen Sie zu „Erleichterter Zugriff > Hoher Kontrast“ und schalten Sie die Option „Hochkontrast“ auf „Ein“, um deutlichere Farben zu erhalten. Es ermöglicht Ihnen auch, verschiedene Themen dafür auszuwählen.

Hoher Kontrast

Hoher Kontrast

1.6. Erzähler

Der Erzähler soll das Gerät steuern und Sie mit der Stimme navigieren. Es liest die Wörter und Elemente auf dem Bildschirm, wenn Sie die Maus bewegen oder mit der Tastatur bewegen.

  • Um dies zu verwenden, schalten Sie die Option "Sprachausgabe zum Lesen und Interagieren mit Ihrem Gerät verwenden" auf "Ein".
  • Wählen Sie aus, wann diese Option gestartet werden soll, nach der Anmeldung oder vor der Anmeldung für alle. Markieren Sie die gewünschte Option.
Aktivieren der Sprachausgabeoptionen

Aktivieren der Sprachausgabeoptionen

  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Stimme des Erzählers, die Ihnen gefällt. Ändern Sie die Geschwindigkeit der Stimme, die Tonhöhe und die Lautstärke.
  • Überprüfen Sie den Inhalt, wie viel Sie beim Tippen wie Zeichen hören möchten, hören Sie Wörter während der Eingabe usw.

Verwandte: Wie behebt man zeitweilige WLAN-Verbindungsprobleme in Windows 10?

2. Hören

Die zweite Kategorie der Barrierefreiheit ist für Menschen mit Hörproblemen. Zu den Höroptionen gehören die Audiotools und Untertitel.

  • Navigieren Sie in der App „Einstellungen“ zu „Erleichterter Zugriff > Audio“.
  • Passen Sie den Schieberegler an, um die Lautstärke zu ändern.
  • Aktivieren Sie Mono-Audio, wenn Sie sowohl den linken als auch den rechten Audiokanal kombinieren möchten.
Audiooptionen

Audiooptionen

  • Gehen Sie zu 'Untertitel' und Sie können das Gerät ohne Ton verwenden, aber den Ton als Text auf dem Bildschirm anzeigen.
  • Ändern Sie die Beschriftungsschriftart, -farbe, -größe, -transparenz und -effekte aus den angegebenen Dropdown-Menüs.
  • Sie können auch den Hintergrund der Beschriftungen, ihre Farbe und Transparenz ändern.

3. Interaktion

Die dritte Kategorie der Barrierefreiheit ist für interaktive Funktionen. Dieser Teil umfasst Sprache, Tastatur und Mausinteraktion.

  • Gehen Sie zu „Einstellungen > Erleichterter Zugriff > Sprache“ und aktivieren Sie die Spracherkennung unter „Text diktieren und Ihr Gerät nur mit Ihrer Stimme steuern“.
  • Richten Sie das Diktat ein, um Ihr Gerät per Sprache zu steuern, anstatt alles einzugeben.
  • Wenn Sie über die Cortana-Suche verfügen, verwenden Sie das Diktat für die Cortana-Suche und interagieren Sie mit Ihrem Gerät.
Spracherkennung

Spracherkennung

  • Im Abschnitt 'Tastatur' können Sie eine Softtastatur ohne physische Tastatur aktivieren. Aktivieren Sie auch die Option "Sticky Keys", um die Tastenkombinationen einzeln zu drücken, anstatt viele Tasten zusammenzuhalten. Stellen Sie sicher, dass "Tastenkombination zum Starten von Sticky Keys zulassen" aktiviert ist. Aktivieren Sie die Option "Umschalttasten verwenden", um einen Ton für die Feststell-, Num- und Scroll-Tasten abzuspielen. Stellen Sie sicher, dass die Option "Tastenkombination zum Starten von Umschalttasten zulassen" aktiviert ist.
Bildschirmtastatur

Bildschirmtastatur

  • Gehen Sie zum Abschnitt 'Maus' und aktivieren Sie die Option 'Maus mit einer Tastatur steuern'. Auf diese Weise können Sie den Mauszeiger mit den Zifferntasten bewegen. Passen Sie die Zeigergeschwindigkeit und -beschleunigung manuell mit den angegebenen Schiebereglern an. Sie können auch die Option 'Strg-Taste zum Beschleunigen und Umschalttaste zum Verlangsamen halten' aktivieren, um den Mauszeiger besser mit den Tastaturtasten zu steuern.
Mausoptionen

Mausoptionen

  • Die Option "Augensteuerung" erfordert ein mit Ihrem Computer verbundenes Tracking-Gerät, um die Maus zu verfolgen und Text-in-Sprache-Optionen zu verwenden.

Fazit

Wie bereits erwähnt, mögen nicht alle Leute die Standardeinstellungen von Windows 10. Unabhängig davon, ob Sie einige Beeinträchtigungen haben oder nicht, ist es nicht erforderlich, die Standardeinstellungen von Windows 10 zu mögen. Diese einfachen Zugriffsfunktionen sind wirklich cool und helfen dabei, die Bildschirme, die Hardware und die Einstellungen anzupassen.