7 Möglichkeiten, Instagram-Geschichten zu verwenden, um den Instagram-Algorithmus zu überlisten

Veröffentlicht: 2021-01-08

Da der Instagram-Algorithmus das Engagement der Menschen weiterhin stark beeinträchtigt, ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Nutzer ihren Fokus auf Instagram Stories verlagern.

Schauen Sie sich einfach die Zahlen an:

Laut TechCrunch hat Instagram Stories täglich über 300 Millionen aktive Nutzer, fast doppelt so viel wie Snapchat.

Aber Instagram Stories ist mehr als nur eine großartige Möglichkeit, mit Ihren Followern in Kontakt zu treten.

Das konsistente Posten in Stories kann sich auch auf die Leistung Ihrer Posts im Instagram-Algorithmus auswirken.

Der Algorithmus berücksichtigt alle Interaktionen, die Sie in Ihren Instagram-Geschichten erhalten. Je mehr ein Benutzer mit Ihren Instagram-Geschichten interagiert, desto wahrscheinlicher werden Ihre Beiträge in seinem Feed angezeigt.

Im folgenden Beitrag werden 7 Möglichkeiten beschrieben, wie Sie mithilfe von Instagram Stories den Instagram-Algorithmus überlisten, Ihre Reichweite erhöhen und mehr Zeit auf den Bildschirmen Ihres Publikums verbringen können.

Wie sich der Instagram-Algorithmus im Jahr 2018 geändert hat

Während Instagram bekannt gab, dass die Beiträge in den Feeds der Leute bald wieder in einer chronologischeren Reihenfolge angezeigt werden, bedeutet dies nicht unbedingt, dass der chronologische Feed zurück ist. Instagram passt den Algorithmus im Wesentlichen so an, dass die Zeit, die Sie veröffentlichen, wichtiger ist als zuvor.

Mit anderen Worten, der Feed ist immer noch algorithmisch, jedoch hat sich das Gewicht der Faktoren, die sich auf den Instagram-Algorithmus auswirken, geringfügig verschoben.

Angesichts all dieser Änderungen müssen Instagram-Nutzer neue Wege finden, um ihr Engagement zu steigern und ihr Publikum zu erreichen. Warteschlange, Instagram-Geschichten.

Wie man Instagram-Geschichten verwendet, um den Algorithmus zu überlisten

In diesem Jahr können Sie davon ausgehen, dass Instagram Stories weiterhin die Dominanz über Snapchat ausüben und ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Instagram-Marketingstrategie werden.

Tatsächlich wird Instagram Stories schnell zu einem der besten Kanäle, um das Engagement zu fördern, die Bekanntheit der Marke zu steigern, den Traffic zu steigern und sogar E-Commerce-Verkäufe zu tätigen!

Hier sind 7 Funktionen und Tools, die Sie in Instagram Stories verwenden können, um den Instagram-Algorithmus zu überlisten:

1. Verwenden Sie alle Funktionen von Instagram-Storys

Der Instagram-Algorithmus verwendet die Zeit, die für das Anzeigen Ihrer Inhalte aufgewendet wird, um die Beliebtheit zu bestimmen.

Wie verhindern Sie also, dass Ihre Follower an Ihren Instagram-Geschichten vorbeirollen?

Die gute Nachricht ist, dass Instagram alle paar Monate (oder sogar Wochen!) Neue Funktionen für Instagram Stories einführt, die den Nutzern unterhaltsame neue Möglichkeiten bieten, sich mit ihrem Publikum zu verbinden.

Sie können auf die meisten dieser Funktionen zugreifen, indem Sie beim Hinzufügen zu Ihrer Story auf das Aufklebersymbol in der oberen rechten Ecke klicken. Sobald Sie auf das Symbol klicken, werden alle Funktionsoptionen angezeigt:

Funktionen für Instagram-Geschichten

Fügen Sie so oft wie möglich GIFs, Aufkleber, Speicherorte und Hashtags hinzu (natürlich ohne sie zu stark zu verwenden). Wenn Sie all diese Funktionen nutzen, haben Sie eine bessere Chance, Ihr Publikum zu motivieren, und geben ihm einen Grund, mehr Zeit damit zu verbringen, Ihre Instagram-Geschichten anzusehen.

In diesem Jahr hat Instagram auch den "Typ" -Modus eingeführt, mit dem Benutzer ihre Gedanken mit kreativen Textstilen und Hintergründen teilen können.

Um in den Typmodus zu wechseln, müssen Sie lediglich Ihre Kamera öffnen und auf die Schaltfläche Typ am unteren Bildschirmrand tippen.

Sie finden es neben "Live" zusammen mit Ihren anderen Kameraoptionen unter der Aufnahmetaste:

Geben Sie Mode ein

Egal, ob Sie den Typ-Modus verwenden, um Ihre Lieblings-Songtexte zu veröffentlichen, Ihren Followern eine Frage zu stellen oder einfach die Leute wissen zu lassen, was Sie denken, die Funktion ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Instagram-Geschichten Persönlichkeit zu verleihen und die Leute zu beschäftigen!

2. Ermutigen Sie die Interaktion mit dem Publikum

Der Instagram-Algorithmus berücksichtigt auch die Interaktionen, die Sie in Ihren Instagram-Geschichten erhalten, z. B. Antworten oder wenn jemand Ihre Geschichte an einen anderen Benutzer weiterleitet.

Und je mehr ein Nutzer mit Ihren Instagram-Geschichten interagiert, desto wahrscheinlicher werden Ihre Beiträge in ihrem Feed angezeigt.

Ein guter Hack, um den Algorithmus zu überlisten, besteht darin, die Engagement-Möglichkeiten von Instagram Stories zu nutzen, einschließlich der nützlichen Polling-Funktion. Mit interaktiven Abstimmungsaufklebern können Sie Fragen stellen und die Ergebnisse Ihrer Follower sehen, wenn diese abstimmen:

Instagram Polling Feature

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Umfrage-Aufkleber verwenden können, um mit Ihrem Publikum zu interagieren.

Sie können beispielsweise Umfragen verwenden, um Feedback zu Ihren Produkten zu sammeln, Ideen zu sammeln oder einfach Ihre Follower zu unterhalten.

Wenn Sie diese Art von Interaktionen fördern, können Sie nicht nur eine tiefere Verbindung zu Ihrem Publikum aufbauen, sondern auch Ihre Reichweite steigern.

Ein Trick, mit dem Influencer das Engagement auf ihren Konten steigern, besteht darin, ihre Follower zu bitten, "DM mich für einen direkten Link zu diesem Produkt!" Auf diese Weise können Sie Personen in Ihren Posteingang bringen, Beziehungen zu Ihren Followern aufbauen und letztendlich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Beiträge in ihrem Feed angezeigt werden .

Die Instagram-Geschichten, die oben in Ihrem Feed angezeigt werden, sind ebenfalls vom Instagram-Algorithmus betroffen!

In der Regel stammen die Instagram-Geschichten, die am Anfang der Zeile am nächsten erscheinen, von Konten, mit denen Sie sich am meisten beschäftigen, unabhängig davon, ob dies über die Beiträge der Benutzer oder über Geschichten erfolgt.

3. Behalten Sie eine zusammenhängende Markenästhetik bei

Die Instagram-Ästhetik Ihrer Marke ist nicht nur in Ihrem Feed wichtig, sondern sollte auch auf Ihre Stories übertragen werden!

Wenn ein Follower Ihre Geschichten sieht, sollte er wissen, dass es Ihnen gehört, ohne dass Sie Ihren Namen in der Ecke seines Bildschirms sehen müssen.

Glücklicherweise gibt es unzählige Möglichkeiten, Ihre Instagram-Geschichten in der App zu brandmarken, einschließlich verschiedener Schriftarten, Pinseloptionen und Aufkleber. Die konsequente Verwendung dieser Funktionen kann Ihren Stories eine Menge Persönlichkeit verleihen und Ihnen dabei helfen, eine einheitliche Markenästhetik aufzubauen.

Es gibt auch viel Flexibilität in diesen Funktionen selbst.

Sie können beispielsweise die Farbe des Texts oder der Pinselstriche anpassen, indem Sie am unteren Bildschirmrand eine neue Farbe auswählen. Halten Sie einfach Ihren Finger auf eine der Farboptionen gedrückt, um ein größeres Farbspektrum zur Auswahl aufzurufen:

Instagram Eye Dropper Tool

Sie können auch die Pipette links in Ihrer Farbpalette verwenden, um eine Farbe direkt aus Ihrer Geschichte auszuwählen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Story-Elemente gebrandmarkt und zusammenhängend zu halten.

Das Erstellen von Vorlagen für Ihre Instagram-Geschichten ist eine weitere großartige Möglichkeit, um schnell eine zusammenhängende Geschichte zusammenzustellen, die zu Ihrer Marke passt. Tools wie Canva bieten eine Vielzahl verschiedener Vorlagen, mit denen Sie eine konsistente (und wunderschöne!) Ästhetik erstellen können.

Tatsache ist, dass Ihre Follower viel eher zu Markenanwälten werden, wenn sie wissen, dass sie von Ihrem Konto konsistente, qualitativ hochwertige Geschichten erwarten können.

4. Fügen Sie Links zu Ihren Instagram-Geschichten hinzu

Letztes Jahr hat Instagram die Möglichkeit eingeführt, Links zu Instagram-Geschichten hinzuzufügen, und das ist eine ziemlich große Sache. Tatsächlich ist es das erste Mal, dass Benutzer Links zu Instagram hinzufügen können, die nicht der Link in ihrer Biografie sind!

Es steht derzeit Benutzern in einem Instagram Business-Profil mit mehr als 10.000 Followern zur Verfügung. Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, sollten Sie in der Lage sein, eine Option zum Aufwischen in Ihre Storys aufzunehmen und den Traffic auf Ihre Webkampagnen, Produktseiten, Blogposts und mehr zu lenken.

Links zu Instagram-Geschichten hinzufügen

Das Hinzufügen von Links zu Ihren Geschichten hilft Ihnen nicht nur dabei, mehr Besucher auf Ihre Website zu lenken, sondern es ist auch eine weitere Funktion, die der Algorithmus für die Aufnahme in Ihre Strategie belohnt.

5. Fügen Sie Ihren Instagram-Geschichten Hashtags und Standortaufkleber hinzu

Vor kurzem hat Instagram die Explore & Search-Seite um Hashtag- und Standortgeschichten erweitert! Wenn Sie einer Story nun einen Hashtag oder einen Standortaufkleber hinzufügen, können andere Benutzer diesen finden, wenn sie diesen Hashtag oder Standort suchen.

Mit anderen Worten, Sie haben die Möglichkeit, ganze Schwaden neuer und unentdeckter Zielgruppen zu erreichen. Und wenn ihnen gefällt, was sie sehen, können sie Ihnen sogar folgen!

Um einen Ort hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf den Ortsaufkleber und geben Sie den Ort Ihrer Geschichte ein. Ihre Geschichte wird dann oben in den Suchergebnissen für diesen Ort angezeigt:

Instagram-Standorte

Das Hinzufügen eines Hashtags zu Ihrer Geschichte ist genauso einfach. Sie können entweder einfach das Hashtag eingeben oder den Hashtag-Aufkleber verwenden, um das Hashtag Ihrer Wahl hinzuzufügen.

Wenn Leute auf Instagram nach einem Hashtag suchen und dieser populär genug ist, können sie alle aktiven, kürzlich freigegebenen Instagram-Geschichten für diesen Hashtag oben auf der Suchseite sehen.

Instagram Hashtags

Wenn Ihre Geschichte zu den Suchergebnissen für einen Ort hinzugefügt wird, sollten Sie eine Benachrichtigung von Instagram erhalten. Und wenn jemand Ihre Geschichte von einem Hashtag oder einer Standortseite aus ansieht und Sie Ihre Instagram Insights anzeigen, sehen Sie den Namen dieser Seite, wenn Sie sich ansehen, wer Ihre Geschichte gesehen hat.

6. Erstellen Sie Anzeigen für Instagram-Storys

Die kürzlich ausgerollten Instagram Stories-Anzeigen erscheinen zwischen regulären Stories oben in Ihrem Feed. Da immer mehr Nutzer Zeit damit verbringen, durch ihre Stories zu scrollen, können Instagram Stories-Anzeigen dazu beitragen, Ihre Sichtbarkeit für neue Zielgruppen zu verbessern.

Instagram Stories Anzeigen

Beim Erstellen einer Instagram Stories-Anzeige haben Sie die Möglichkeit, ein Foto oder Video freizugeben. Egal, für was Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie ein auffälliges Intro haben, um Benutzer davon abzuhalten, durch ihre Geschichten zu „tippen“.

7. Verfolgen Sie Ihren Erfolg mit der Analyse von Instagram-Geschichten

Wenn Sie zu einem Instagram Business-Profil wechseln, können Sie auch die Analysen für Ihre Instagram Stories anzeigen - was äußerst hilfreich ist!

Wenn Sie Ihre Instagram Stories-Strategie übernehmen und besser verstehen, was funktioniert (und was nicht), können Sie eine genau abgestimmte Strategie entwickeln, die Ihnen Zeit und Mühe spart.

Um die Einblicke für Ihre Instagram-Geschichten anzuzeigen, gehen Sie zu Ihrem Profil und wählen Sie das Symbol "Einblicke" in der oberen rechten Ecke. Scrollen Sie als Nächstes nach unten und tippen Sie im Abschnitt "Geschichten" auf "Erste Schritte".

Jetzt haben Sie Zugriff auf Impressionen, Reichweite und andere Metriken, die sich auf Ihre Geschichten beziehen:

Verfolgen Sie Ihre Stories Analytics

Mit Instagram Stories Analytics haben Sie einen klaren Überblick darüber, wer in der Nähe bleibt oder wegwischt, und können Ihnen letztendlich dabei helfen, Ihre Content-Strategie für Instagram Stories zu optimieren.

Darüber hinaus gibt es Social-Analytics-Tools wie Socialinsider, mit denen Sie Ihre Instagram-Stories genauer analysieren können.

Fazit

Wenn Instagram seinen Algorithmus weiter optimiert, nutzen Sie ihn als Gelegenheit, um tiefere Verbindungen herzustellen, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen und Ihre Strategie für Instagram-Geschichten zu optimieren.

Wenn Sie die neuesten Funktionen in Instagram Stories testen, können Sie nicht nur den Instagram-Algorithmus „schlagen“, sondern auch Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus sein!