Keyword-Recherche: Der vollständige Leitfaden für Anfänger

Veröffentlicht: 2021-01-08

Ich bin mir sicher, dass Sie als Blogger auf den Begriff "Keyword-Recherche" gestoßen sind. Aber vielleicht sind Sie sich nicht ganz sicher, was es bedeutet?

Kurz gesagt, bei der Keyword-Recherche werden die Keywords (oder Suchanfragen) gefunden, die Ihre Website und Ihr Blog repräsentieren.

Sobald Ihre Recherche abgeschlossen ist, können Sie Ihre Inhalte und Zielseiten für diese Keywords optimieren, sodass sie in den Top-Suchergebnissen angezeigt werden.

Sicher, es gibt viele Taktiken, mit denen Sie Ihre Rangliste verbessern können, aber alles beginnt damit. Mit der Zeit könnten Ihre Bemühungen zu einer erheblichen Zunahme des Zugriffs auf Ihr Blog führen.

Bevor wir uns eingehend mit dem Keyword-Rechercheprozess befassen, werden wir uns mit den Keywords, den verschiedenen Arten von Suchanfragen und dem Unterschied zwischen Short- und Long-Tail-Keywords befassen.

Lass uns anfangen.

Was sind Schlüsselwörter?

Schlüsselwörter sind Wörter und Ausdrücke, die beschreiben, worum es in Ihren Inhalten geht.

In Bezug auf Blogging und SEO können Sie sich Keywords als Dreh- und Angelpunkt zwischen dem, wonach Menschen suchen - ihren Suchanfragen - und den von Ihnen bereitgestellten Inhalten vorstellen.

In einem Moment werden wir uns die verschiedenen Arten von Schlüsselwörtern ansehen, aber zuerst schauen wir uns Suchanfragen an.

Was sind Suchanfragen?

Suchanfragen sind die Wörter und Phrasen, die Sie in ein Suchfeld eingeben. Laut einem Artikel der Pennsylvania State University gibt es drei Arten von Suchanfragen:

  • Navigation (Los)
  • Information (Wissen)
  • Transaktion (Do)

Navigation

1 Navigationsabfrage

Eine Navigationssuchabfrage wird häufig als " Go " -Abfrage bezeichnet, da sie verwendet wird, wenn Personen eine bestimmte Website oder Webseite suchen möchten. Ich bin mir zum Beispiel sicher, dass Sie im Gespräch einen Markennamen gehört haben und sich gedacht haben, ich muss die Website später überprüfen. Sie geben also einen bestimmten Begriff wie " Blogging-Assistent " in die Suchleiste ein:

Hinweis: Google erkennt, dass Ihre Suchabsicht auf einen schnellen Treffer abzielt, und zeigt nur die Top-7-Ergebnisse anstelle der üblichen 10 an. Probieren Sie es aus und sehen Sie.

Informativ - Forschungsbezogen (?):

Bei einer informativen Suchabfrage geht es um Personen, die Themen recherchieren und Antworten finden. Daher wird es auch als " Know " -Abfrage bezeichnet.

Einige Beispiele für diese Forschungsanfragen sind:

  • Sie möchten Antworten auf Fragen: „ Wie schreibe ich einen Blog-Beitrag?
  • Sie recherchieren: „ Was ist Content Marketing?
  • Sie möchten ein Problem selbst lösen oder beheben (DIY): „ Wie stellen Sie eine Seite in WordPress wieder her?

Transaktion - Käuferbezogen ($):

Eine Transaktionssuchabfrage wird verwendet, wenn Personen bereit sind, eine Kaufentscheidung zu treffen oder eine Führungsrolle zu übernehmen. Diese werden als " Do " -Abfragen bezeichnet, da eine Aktion unmittelbar bevorsteht.

Einige Beispiele für diese Käufer Absicht Suchbegriffe sind:

  • Sie möchten das Beste, Neueste, Schnellste, Kleinste:
    • Beste DSLR-Kamera unter £ 500
  • Sie möchten A mit B vergleichen:
    • Canon T6 gegen Nikon D3400
  • Sie möchten einen Rabatt oder Gutschein:
    • Canon EOS Rabattcodes

Beachten Sie, wie diese spezifischer und druckvoller sind.

Short Tail vs Long Tail Keywords

Ich werde dich in ein Geheimnis einweihen.

Als ich anfing zu bloggen und den Begriff "Schlüsselwort" hörte, dachte ich, dass er sich auf ein einzelnes Wort bezieht. Wenn jemand fragte: "Auf welches Keyword zielen Sie auf Ihrer Seite?" Ich würde eine Ein-Wort-Antwort wie "WordPress" geben.

So dachte ich damals, dass es funktioniert.

Jetzt weiß ich es anders. Ein Schlüsselwort kann ein oder mehrere Wörter sein.

Schlüsselwörter fallen in drei Kategorien:

  • Kurzer Schwanz , auch Kopf genannt
  • Mittlerer Schwanz , auch Body genannt
  • Langen Schwanz

Der Begriff "Long Tail" stammt aus der sogenannten " Suchnachfragekurve " - einem Diagramm, in dem alle Keywords nach ihrem Suchvolumen dargestellt werden -, das den Anschein eines Long Tail hat:

2 Ahrefs Search Demand Curve

Dieses Beispiel von SEOPressor zeigt den Unterschied zwischen Short-, Medium- und Long-Tail-Keywords :

3 Long Tail Keyword-Diagramm
  • Short-Tail-Keywords bestehen normalerweise aus einem oder zwei Wörtern. Zum Beispiel "WordPress-Themes". Diese Schlüsselwörter sind breit und allgemein gehalten, aber häufig mehrdeutig und weisen ein hohes Suchvolumen auf.
  • Middle-Tail-Keywords bestehen normalerweise aus drei oder vier Wörtern. Zum Beispiel "WordPress-Themes für Blog". Sie sind spezifischer als Short-Tail-Keywords, haben jedoch ein geringeres Suchvolumen.
  • Long-Tail-Keywords bestehen normalerweise aus vier oder mehr Wörtern. Zum Beispiel "kostenlose responsive WordPress-Themes für Blogs". Diese sind detaillierter und sehr spezifisch, aber das Suchvolumen ist noch geringer.

Hinweis: Ich habe den Begriff " normalerweise bestehen " verwendet, da die Anzahl der Wörter nicht wichtig ist. Es ist das Suchvolumen und die Spezifität, die bestimmen, ob es sich um ein Short- oder Long-Tail-Keyword handelt.

Sie werden feststellen, dass die Conversion-Rate mit zunehmendem "Tail" zunimmt. Dies liegt daran, dass Long-Tail-Keywords eine größere Chance haben, mit der Suchabfrage übereinzustimmen.

Es ist leicht, sich von dem hohen Suchvolumen an Short-Tail-Keywords verführen zu lassen, aber sie sind normalerweise einem harten Wettbewerb ausgesetzt.

Suchen Sie nach den drei oben genannten Begriffen und sehen Sie, wie viele Ergebnisse Sie für jeden einzelnen erhalten. Folgendes habe ich gefunden:

Stichwort Suchergebnisse Durchschnittliche Suchanfragen / Monat
WordPress-Themen 10.100.000 164,232
WordPress-Themen für Blog 3.450.000 90
Kostenlose Responsive WordPress-Themes für Blogs 423.000 20

Später werden wir uns mit der Bewertung des Suchvolumens und der Konkurrenz in Ihrer Keyword-Recherche befassen. Im Moment können Sie jedoch feststellen, dass es besser ist, Keywords mit mittlerem und langem Schwanz zu verwenden.

Hinweis: Es ist auch erwähnenswert, dass das Suchvolumen nicht mehr so ​​wichtig ist wie früher. Google hat viel mehr SERP-Funktionen (Snippets usw.) eingeführt, die potenziellen Datenverkehr verschlingen. Vermeiden Sie es daher, das Suchvolumen als einzelne Metrik zu verwenden, um zu entscheiden, ob Sie versuchen möchten, ein Keyword zu bewerten. Absicht und Relevanz für Ihr Unternehmen sind wichtiger.

Der Keyword-Rechercheprozess

Jetzt, da Sie die verschiedenen Arten von Suchanfragen und Keywords kennen, ist es an der Zeit, sich mit der Keyword-Recherche zu befassen.

Der Keyword-Recherche-Prozess besteht aus vier Hauptteilen:

  1. Finde den Samen
  2. Suche nach Schlüsselwörtern
  3. Überprüfen Sie Volumen und Wettbewerb
  4. Nach Themen sortieren

Ich empfehle die Verwendung einer Tabelle (Excel oder Google), um Ihre Keywords im Laufe der Zeit aufzuzeichnen. Während wir uns durch die einzelnen Schritte bewegen, werfen wir einen Blick auf einige der anderen Tools, mit denen Sie Ihnen helfen können.

Teil 1 - Finde den Samen

Um Ihre Keyword-Recherche zu starten, benötigen Sie einige Samen oder Ideen. Ziel ist es, die Wörter und Ausdrücke zu finden, an denen Ihr Publikum und Ihre Kunden interessiert sind und die Sie verwenden.

Du musst auf die Jagd gehen. Aber wo?

Gehen Sie zu den Orten online, an denen Ihre Kunden abhängen. Abhängig von Ihrer Nische könnte es sein:

  • Foren
  • Bewertungen
  • Wikis
  • Quora
  • Reddit
  • E-Mails
  • Blog-Kommentare
  • Facebook-Gruppen

Schauen wir uns einige Beispiele an.

Amazon Bewertungen

Das Überprüfen der Kundenbewertungen bei Amazon bietet viele Ideen, woran die Leute interessiert sind. Wenn Sie beispielsweise Ideen für das Content-Marketing finden möchten , können Sie die Content-Chemie von Andy Crestodina überprüfen (was ich sehr empfehlen kann).

Hier sind einige Ausschnitte aus den Amazon-Rezensionen:

4a Amazon Snippet
4b Amazon Snippet
4c Amazon Snippet
4d Amazon Snippet

Wenn Sie die Highlights von oben zusammenfassen, erhalten Sie folgende Liste mit Ideen:

  • Blog-Beiträge optimieren
  • Steigern des Webverkehrs
  • Schreibtipps
  • Überschriften erstellen
  • Stichwortforschung
  • Verbindung mit Erstellern von Inhalten herstellen
  • Verbindung mit Inhaltsförderern herstellen
  • Verbindung mit Influencern
  • Strategie zum Bloggen von Gästen
  • Zielseiten optimieren

Nicht schlecht für den Anfang!

Quora Fragen

Verwenden Sie die Suchleiste in Quora, um zu sehen, welche Fragen zu einem Thema gestellt werden. Wenn Sie beispielsweise den Begriff "WordPress-Plugins" eingeben, werden folgende Fragen angezeigt:

5a Quora-Fragen
5b Quora-Fragen
5c Quora-Fragen

Wenn Sie auf der rechten Seite des Bildschirms nachsehen, wird ein Abschnitt mit verwandten Fragen angezeigt:

5d Quora WP
5e Quora-Liste

Wikipedia

Wikis sind eine hervorragende Quelle für Ideen, die alle kuratiert und in Kategorien unterteilt sind. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Wikipedia einige Ideen zum Thema Cricket finden.

1) Gehen Sie zu Wikipedia und geben Sie ein breites Thema ein. Zum Beispiel Cricket :

6a Wiki Cricket

2) Suchen Sie nach dem Abschnitt "Inhalt" der Seite:

6b Wiki Cricket

3) Schauen Sie sich jeden Abschnitt an und Sie werden einige Ideen finden:

6c Wiki Cricket

4) Einige Abschnitte verlinken auf andere Seiten, damit Sie tiefer gehen können. Zum Beispiel führt " Arten von Spielen " zu " Formen von Cricket ":

6d Wiki Cricket

5) Wenn Sie den Abschnitt Inhalt auf dieser Seite überprüfen, erhalten Sie noch mehr Ideen. Schauen Sie sich alle Arten von Amateur-Cricket an :

6e Wiki Cricket

Facebook-Gruppen

In Online-Communities wie Facebook-Gruppen werden immer wieder Fragen gestellt und beantwortet. Hier ist eine Momentaufnahme der Antworten einer freiberuflichen Autorengruppe auf die Frage: "Welche Geschäfts- oder Schreibfähigkeiten möchten Sie beherrschen?"

7 Facebook-Gruppe

E-Mails

Sie können Ihren E-Mail-Postausgang durchsuchen, um festzustellen, ob Themen konsistent behandelt werden. Dies sind gute Ideen für Webinhalte. Die Leute wollen Antworten auf Fragen, also verwenden Sie das, was Sie bereits geschrieben haben.

Teil 2 - Suche nach Schlüsselwörtern

Sobald Sie Ihre Ideen gesammelt haben, ist es Zeit, nach Schlüsselwörtern zu suchen. Es stehen zahlreiche Tools zur Keyword-Recherche zur Verfügung. In diesem Abschnitt werden jedoch zwei verwendet:

  • KWFinder (aff)
  • Antworte der Öffentlichkeit

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie sie verwenden können.

KWFinder

Das KWFinder (aff) -Tool bietet eine kostenlose 10-Tage-Testversion mit vollem Funktionsumfang - keine Kreditkarte erforderlich.

Wenn Sie sich in Ihr Konto einloggen, wird eine einfache Suchleiste angezeigt, die darauf wartet, dass Sie Ihr Schlüsselwort eingeben:

8a KWFinder

Es gibt drei Möglichkeiten:

  • Suggestions verwendet die KWFinder-Datenbank und den Algorithmus und ist die Hauptoption.
8b KWFinder
  • Autocomplete verwendet die Google Autocomplete-Funktion (manchmal auch als Google Suggest bezeichnet), um Ihrem Keyword verschiedene Buchstaben oder Wörter voranzustellen und anzuhängen. Zum Beispiel "Indoor Cricket in meiner Nähe":
8c KWFinder
  • Questions ähnelt Autocomplete und stellt dem Haupt-Seed-Keyword Fragewörter voran. Zum Beispiel: "Wie viele Overs im Indoor-Cricket?"
8d KWFinder

Hinweis: In diesem Beispiel sind keine Trenddaten für das Suchvolumen vorhanden.

Verwenden der Keyword-Vorschläge

Nehmen wir das Beispiel von früher und verwenden Sie ' Indoor Cricket ' als Ausgangspunkt. Neben dem Schlüsselwort können Sie Ihren Standort und Ihre Sprache eingeben. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise " Deutschland " und " Deutsch " eingeben, wenn Ihre Website für diesen Markt konzipiert ist.

Der Ergebnisbildschirm besteht aus zwei Hälften:

8e KWFinder

Auf der linken Seite werden die Keyword-Vorschläge sowie einige Metriken angezeigt:

8f KWFinder

Hier sind die Metriken mit Beispielzahlen aus der ersten Zeile:

  • Trend - Der Trend des Suchvolumens (Mini-Grafik) in den letzten 12 Monaten
  • Suche - Das durchschnittliche monatliche Suchvolumen (genaue Übereinstimmung) in den letzten 12 Monaten; zB 3.455
  • CPC - Die durchschnittlichen Kosten pro Klick des in Google AdWords aufgeführten Keywords. zB 1,13 $
  • PPC - Das Wettbewerbsniveau in der PPC-Werbung (min = 0; max = 100); zB 4 (niedrig)
  • KD - Die SEO-Schwierigkeit eines Keywords (dazu später mehr); zB 37 (erreichbar)

Wenn Ihre Ergebnisse einer Feinabstimmung bedürfen, können Sie den Filter verwenden . Im obigen Beispiel war einer der Vorschläge "Hallensport", was nicht relevant ist. Mit dem Filter können Sie das Wort "Sport" ausschließen:

8 g KWFinder

Und jetzt werden in Ihren Ergebnissen nur Cricket-bezogene Keywords angezeigt:

8h KWFinder

Auf der rechten Seite sehen Sie ein vergrößertes KD-Score- und Trenddiagramm :

8i KWFinder

Darunter sehen Sie die Google SERP- Statistiken (Search Engine Results Page) und andere wichtige Metriken, die zum LPS- Score beitragen:

  • Google SERP - Dies sind die Top-Ergebnisse der Google-Suche nach Ihrem ausgewählten Keyword
  • DA - Domain Authority sagt voraus, wie gut eine Website in Suchmaschinen rangiert
  • PA - Page Authority sagt voraus, wie gut eine bestimmte Seite in Suchmaschinen rangiert
  • MR - MozRank der URL repräsentiert einen Linkpopularitätswert
  • MT - MozTrust der URL misst die Vertrauenswürdigkeit des Links
  • Links - Die Anzahl der externen autoritätsübergebenden Links zur URL
  • FB - Die Anzahl der Facebook-Freigaben für die URL
  • LPS - Gesamtstärke des Linkprofils der URL - je höher sie ist, desto schwieriger ist es, sich zu behaupten. (min = 0; max = 100)
  • Besuche - Die geschätzten Besuche pro Monat auf dieser SERP-Position

Hinweis: Viele dieser Metriken wurden von Drittanbietern (z. B. Moz) erstellt. Dies bedeutet, dass es die Interpretation eines anderen Unternehmens ist, was Google über eine Seite oder Website denken könnte .

Letztendlich ist es das, was Google für wichtig hält. Verwenden Sie diese Metriken daher nur als Referenzpunkt. Und vermeiden Sie es, sie als Faktor für wichtige Entscheidungen zu verwenden.

Wir werden später in diesem Beitrag darüber sprechen, wie Sie diese Metriken verwenden können.

Verwalten Ihrer Keywords in KWFinder

Es gibt drei Möglichkeiten, Ihre Keywords in KWFinder zu verwalten, unabhängig davon, welche Option Sie verwenden.

1. Verwaltung von Schlüsselwortlisten

Mithilfe von Listen können Sie die Daten aus Ihrer Keyword-Recherche speichern und kategorisieren. Sie können jeden Vorschlag überprüfen, den Sie behalten möchten, und ihn einer neuen oder einer vorhandenen Liste hinzufügen. Diese Liste enthält beispielsweise vier Keyword-Vorschläge:

8j KWFinder

2. Importieren Sie Ihre eigenen Schlüsselwörter

Sie können Ihre eigenen Schlüsselwortlisten auf verschiedene Arten in KWFinder importieren:

  • Schreiben Sie die Schlüsselwörter als separate Tags
  • Laden Sie Ihre TXT- oder CSV-Datei hoch
  • Ziehen Sie Ihre Datei per Drag & Drop

Dies ist nützlich, um die Samen und Ideen aus Schritt 1 im Keyword-Rechercheprozess hinzuzufügen.

3. Exportieren Sie Ihre Ergebnisse

Sie können Ihre Keywords auch aus der Tabelle "Vorschläge" oder aus Ihren Keyword-Listen exportieren. Sie haben die Möglichkeit, in eine CSV-Datei (mit oder ohne Metriken) zu exportieren oder in die Zwischenablage zu kopieren.

Antworte der Öffentlichkeit

Answer The Public ist ein kostenloses Recherche-Tool, das auch die Ergebnisse der automatischen Vervollständigung erweitert, die Sie in Google und Bing sehen.

Die Prämisse ist einfach:

Sie geben Ihr Schlüsselwort ein und fragen den Sucher (den ungeduldigen, kahlen Kerl) nach Ideen für Inhalte. Sie wählen auch Ihre bevorzugte Sprache aus:

9a Antworte der Öffentlichkeit

Die inhaltlichen Ideen kommen in verschiedene Kategorien:

  • Fragen - was, wo, warum, was, wie.
  • Präpositionen - mit, zu, für, wie.
  • Vergleiche - wie und und oder vs.
  • Alphabetisch - a, b, c usw.

Für ' Indoor Cricket ' fand der Sucher - Fragen (11), Präpositionen (84), Alphabetisch (483) :

9b Antworte der Öffentlichkeit

Bei " WordPress-Themen " waren die Ergebnisse höher - Fragen (136), Präpositionen (114), Vergleiche (80), Alphabetisch (490) :

9c Antworte der Öffentlichkeit

Sie können die vollständigen Ergebnisse in einer CSV-Datei über die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke herunterladen. Oder Sie scrollen auf der Seite nach unten, auf der die Ergebnisse in zwei besser lesbaren Formaten angezeigt werden.

Die erste ist eine einseitige Visualisierung der Ergebnisse:

  • Indoor Cricket Fragen
9d Antworte der Öffentlichkeit
  • Vergleich der WordPress-Themen
9e Antworte der Öffentlichkeit

Die zweite Option besteht darin, die in den Abschnitten aufgeführten Ergebnisse anzuzeigen:

  • Indoor Cricket Fragen
9f Antworte der Öffentlichkeit
  • Fragen zu WordPress-Themen
9g Antworte der Öffentlichkeit

Zusammenfassung

Antwort Die Öffentlichkeit generiert mehr Vorschläge und Fragen als die KWFinder-Optionen. Speichern und verwenden Sie diese Inhaltsideen, um im KWFinder weiter zu prüfen, wo Sie auch die Metriken haben.

Weitere Tools finden Sie in meinem Vergleich der Keyword-Recherche-Tools hier im Blogging-Assistenten.

Teil 3 - Überprüfen Sie Volumen und Wettbewerb

Inzwischen sollten Sie viele Keywords haben, aber es bleibt noch ein entscheidender Schritt: die Bewertung .

  • Was bringt es, ein Schlüsselwort zu verwenden, nach dem niemand sucht?
  • Was bringt es, ein Schlüsselwort zu verwenden, wenn es niemand sehen wird?

Kurz gesagt, Sie bewerten das Volumen (lohnt es sich?) Und den Wettbewerb (ist es erreichbar?).

Volumen

Das Suchvolumen ist immer ein ungefährer Wert. Unabhängig davon, ob Sie ein kostenloses Tool oder ein Premium-Tool verwenden, gibt es Unterschiede in den Ergebnissen des Suchvolumens, die zurückgegeben werden. Das ist seltsam, da die meisten Keyword-Recherche-Tools ihre Daten entweder direkt oder indirekt vom Google Keyword Planner (GKP) beziehen.

Ahrefs führte ein Experiment durch, um dies zu zeigen:

10a Ahrefs-Suchvolumen in Keyword-Tools

Hinweis: Ahrefs wird nicht in den Vergleich einbezogen, da eine Kombination aus Clickstream-Daten und GKP-Daten verwendet wird, um die Ergebnisse zu erzielen.

Der Grund für diese Diskrepanz ist, dass das Suchvolumen in Google Keyword Planner ein gerundeter Jahresdurchschnitt ist , was bedeutet, dass es jeden Monat neu berechnet wird. Viele der Tools, die die GKP-Daten verwenden, werden jedoch nicht jeden Monat neu berechnet, sodass ihre Zahlen verzerrt sind.

Wenn Ihr Keyword eine hohe saisonale Abweichung aufweist und Ihr Keyword-Tool diese nicht neu berechnet, werden falsche Daten angezeigt. Wie viele Menschen suchen beispielsweise im Juli nach Weihnachtsgeschenken?

Bei den Ergebnissen des Suchvolumens ist jedoch noch mehr zu beachten:

  • Das Suchvolumen entspricht nicht dem Suchverkehr.

Nur weil ein Keyword viele Suchanfragen erhält, bedeutet dies nicht, dass es viel Verkehr erhält. dh nicht jeder klickt auf die Suchergebnisse, die er sieht.

Ich weiß, dass ich es nicht tue, und ich bin mir sicher, dass Sie es nicht tun.

Ahrefs veranschaulicht dies erneut, indem er das Suchvolumen von zwei Keywords vergleicht: " SEO-Tipps " und " Website an Suchmaschinen senden ":

10b Ahrefs Vergleichen des Keyword-Suchvolumens

Basierend auf dem Suchvolumen würden Sie denken, dass "SEO-Tipps" doppelt so viel Suchverkehr verursachen würden wie "Website an Suchmaschinen senden" - aber das ist nicht der Fall.

Tatsächlich entdeckte Ahrefs, dass " Website an Suchmaschinen senden " 10-mal mehr Verkehr als " SEO-Tipps " hat:

10c Ahrefs Gesamter Suchverkehr

Und das liegt daran, dass die meisten Seiten mehr als ein Keyword enthalten - im Durchschnitt etwa 1000 Long-Tail-Keywords. [Mehr dazu später in Teil 4.]

Zusammenfassung
  • Das Suchvolumen ist immer ungefähr
  • Achten Sie auf saisonale Schwankungen
  • Jede Seite hat mehr als ein Schlüsselwort

Wettbewerb

Es ist immer gut zu wissen, was die Konkurrenz für Ihr Keyword ist. Wenn Sie sich an das KWFinder-Beispiel von oben erinnern, enthält es eine Liste der Wettbewerbsmetriken für die Spitzenpositionen im SERPS.

Dies ist sicherlich eine Möglichkeit, die Konkurrenz zu überprüfen, und es spart Zeit für Sie, da sich alles an einem Ort befindet. Aber wenn Sie Ihre eigenen Ermittlungen durchführen möchten, können Sie.

Installieren und aktivieren Sie die kostenlose MozBar:

11a MozBar

Wenn Sie jetzt Google durchsuchen, sollten Sie Informationen von MozBar in den SERPs sehen:

MozBar Google SERPS Link-Analyse

Werfen wir einen Blick auf diese Metriken:

Autorität auf Seitenebene - PA

Die erste Punktzahl in der MozBar ist PA (Page Authority) , und das liegt daran, dass es die wichtigste ist.

Google bewertet Websites nicht… es ordnet Seiten.

Wenn Sie sich die SERPs für den Suchbegriff "WordPress-Themen" ansehen, sehen Sie viele hohe PA-Werte. Es gibt jedoch eine Seite mit einer niedrigeren Bewertung:

Suchbegriff WordPress Themes

Wie steht es auf der ersten Seite?

Es wird wahrscheinlich durch den nächsten Faktor geholfen.

Domain Authority - DA

Google liebt es, Seiten von Websites großer Behörden wie Wikipedia und Amazon zu bewerten. Einige der Seiten auf diesen Websites haben ebenfalls eine legitime Seitenberechtigung, aber häufig kann eine Seite nur aufgrund ihrer Domänenberechtigung in die Top 10 aufgenommen werden.

Sehen Sie sich bei der Bewertung des Wettbewerbs die Kombination aus Domain Authority (DA) und Page Authority (PA) an. In unserem obigen Beispiel ist PA = 32 und DA = 58 .

Trotzdem ist ein weiterer Faktor noch gering.

Links

Zwischen PA und DA in der MozBar befindet sich die Links- Partitur.

Schauen wir uns ein Beispiel an:

MozBar Link Score

Für eine detailliertere Ansicht können Sie auf der Option Link - Analyse klicken, die das Moz Link - Explorer - Tool wird geöffnet:

MozBar Link Explorer

Nicht alle Links sind gleich, und diejenigen, die von Websites mit hoher Berechtigung stammen, haben mehr Leistung als diejenigen von Websites mit niedriger Berechtigung.

Lassen Sie sich nicht zu sehr auf Links ein, seien Sie sich nur bewusst, dass sie existieren, und einige leistungsstarke Links helfen Ihrer Sache.

Inhalt

Die letzte Überlegung ist, wie gut der Inhalt für das Keyword strukturiert ist, das häufig als On-Page-SEO bezeichnet wird.

Klicken Sie auf eines der Ergebnisse seiner Seite zu öffnen, und klicken Sie dann auf den ‚Seitenanalyse‘ Symbol in der MozBar:

11f MozBar

Jetzt können Sie die wesentlichen Elemente auf der Seite sehen:

11g MozBar

Eine gut optimierte Seite hat normalerweise das Schlüsselwort in einigen der folgenden Formate:

  • URL
  • Seitentitel
  • Hauptüberschrift (H1)
  • Erster Absatz der Seite
  • Seitenunterüberschriften (H2 / H3 usw.)

Hinweis: Diese sind nicht alle unbedingt erforderlich. Und Sie sollten Ihr Keyword nicht in diese Orte stecken. Der Fokus von Google liegt auf der Nutzererfahrung. Daher sollten Keywords nur dort hinzugefügt werden, wo es für den Nutzer sinnvoll ist.

Sie sollten auch einige manuelle Überprüfungen durchführen, um festzustellen, ob der Inhalt an anderer Stelle auf der Seite verwandte Schlüsselwörter enthält , und um zu überprüfen, wie nützlich der Inhalt ist. dh hat es Bilder / Videos, Verweise / Links zu Autoritätsquellen, verwandte Unterthemen und interne Links.

Zusammenfassung
  • Erwarten Sie einige Websites mit hoher Autorität wie Wikipedia und Amazon in den Top 10.
  • Suchen Sie nach schwächeren Seiten mit niedriger PA, auf die Sie abzielen können.
  • Optimieren Sie Ihre Inhalte auf natürliche Weise und bauen Sie im Laufe der Zeit Autorität auf.

Keyword-Schwierigkeitsgrad

Die meisten Keyword-Recherche-Tools enthalten einen Keyword-Schwierigkeitsgrad. Wir haben es früher im KWFinder gesehen:

12 Keyword-Schwierigkeitsgrad

Die Idee hinter dieser Metrik ist, dass Sie Keywords mit geringer Konkurrenz erkennen , die Sie übertreffen können. Leider berechnet jeder Anbieter seinen Keyword-Schwierigkeitsgrad anders, obwohl die meisten die oben genannten Faktoren wie Autorität, Links und Vertrauen betreffen.

Schauen Sie sich zur Veranschaulichung diese drei Punkte für den Begriff "WordPress-Themen" an:

Keyword-Tool Keyword-Schwierigkeit% Punktzahl
KWFinder 61,00
Serpstat 78,23
SEMrush 63,78

Gesamtbewertung

Die Bewertung des Suchvolumens und des Wettbewerbs ist wichtig, aber auch relativ. Wenn Sie eine neue Site starten, beginnen Sie mit einer Domainberechtigung von Null. Es braucht Zeit, um Autorität aufzubauen, aber wenn Sie qualitativ hochwertigere Inhalte erstellen, erhalten Sie mehr Links mit hoher Autorität. Außerdem wird auch Ihre Seiten- und Domain-Autorität zunehmen.

Teil 4 - Nach Themen sortieren

Nun haben Sie alle diese Schlüsselwörter. Was werden Sie damit machen?

Nun, die ganze Idee der Keyword-Recherche besteht darin, herauszufinden, für welchen Inhalt Sie ein Ranking erstellen können. Wie wir bereits sagten, was bringt es, Inhalte zu schreiben, wenn niemand sie sehen und lesen wird?

In den schlechten alten Zeiten wäre Ihr nächster Schritt gewesen, so viele Ihrer Keywords wie möglich in Ihre Inhalte zu integrieren. Der Grund dafür war, dass Google wissen musste, worum es auf Ihrer Webseite geht. Und der beste Weg war, das Schlüsselwort so lange zu wiederholen, bis es verstanden wurde.

Aber jetzt müssen Sie das nicht tun.

Google ist erwachsen geworden. Und es ist schlauer geworden.

Als Google 2013 sein Hummingbird-Update vorstellte, wollte es die Bedeutung von Suchanfragen (Suchabsicht) verstehen, anstatt bestimmte Wörter mit dem Seiteninhalt abzugleichen.

Seiten, die der Bedeutung entsprechen, sind in der Regel besser als Seiten, die nur wenigen Wörtern entsprechen.

Bei einigen Keywords (nicht allen) bevorzugt Google möglicherweise detaillierte Inhalte zu Themen, anstatt kurze Inhalte, die auf einzelne Keywords abzielen.

Zum Beispiel haben Sie zuvor möglicherweise vier kurze Blog-Beiträge geschrieben :

  • So laden Sie ein WordPress-Theme hoch
  • So installieren Sie ein WordPress-Theme
  • So aktualisieren Sie ein WordPress-Theme
  • So löschen Sie ein WordPress-Theme

Aber jetzt können Sie einen ausführlichen Artikel schreiben:

  • Alles, was Sie schon immer über die Verwendung von WordPress-Themes wissen wollten

Hinweis: Dies ist nicht immer der Fall. Es hängt sehr stark von der Absicht des Schlüsselworts ab. Überprüfen Sie die SERPs, um festzustellen, welche Art von Inhalten an erster Stelle steht. Wenn Google kurze Posts bewertet, die direkt auf die Absicht des Suchers antworten, ist das Schreiben von Inhalten in Langform möglicherweise nicht der beste Ansatz.

Schreiben Sie für Themen, nicht für Schlüsselwörter

Mach dir keine Sorgen. Sie können Ihre Keywords weiterhin verwenden. Es geht nur darum, sie nach Themen zu sortieren.

Zum Beispiel ist der Begriff "WordPress-Themen" so umfangreich, dass Sie ihm eine ganze Website widmen könnten. Sie müssen es also in Themen aufteilen.

Hier habe ich einige der "How to" -Fragen von Answer The Public verwendet und sie in drei Themen unterteilt:

  • So verwenden und verwalten Sie ein WordPress-Theme
    • wie man WordPress-Themes benutzt
    • Wie lade ich ein WordPress-Theme hoch?
    • So installieren Sie ein WordPress-Theme
    • So installieren Sie ein WordPress-Theme manuell
    • So aktualisieren Sie ein WordPress-Thema
    • So löschen Sie ein WordPress-Thema
  • So passen Sie ein WordPress-Theme an
    • So passen Sie ein WordPress-Thema an
    • So bearbeiten Sie ein WordPress-Thema
    • So ändern Sie ein WordPress-Thema
    • wie man das WordPress-Thema ändert
    • wie man ein WordPress-Thema anspricht
    • So ändern Sie den Namen eines WordPress-Themas
    • wie man ein WordPress-Thema übersetzt
  • So entwickeln Sie ein WordPress-Theme
    • wie man ein WordPress-Thema entwickelt
    • Wie erstelle ich WordPress-Themes?
    • So erstellen Sie ein WordPress-Thema von Grund auf neu
    • wie man WordPress-Themen gestaltet
    • wie man WordPress-Themen verkauft

Diese Liste ist keineswegs vollständig. Es ist ein Anfang. Jetzt haben Sie drei Themen, die sich mithilfe von "Informationssuchanfragen" an unterschiedliche Zielgruppen richten. (Erinnerst du dich an die von früher?)

  • WordPress-Benutzer - diejenigen, die nur das Wesentliche behandeln möchten - Starter
  • WordPress Customizer - diejenigen, die gerne experimentieren und basteln - Intermediate
  • WordPress-Entwickler - diejenigen, die es ernst meinen wollen - Fortgeschrittene

Wenn Sie mit dem Schreiben des Inhalts für eines dieser Themen beginnen, fügen Sie natürlich weitere verwandte Schlüsselwörter hinzu. Das ist gut und genau das will Google.

Google sucht nach der besten Antwort mit den relevantesten und detailliertesten Inhalten.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch - Sie haben es bis zum Ende geschafft!

Nehmen Sie sich Zeit, um zurück zu gehen und jeden Abschnitt zu überprüfen. Arbeiten Sie sich durch den Keyword-Rechercheprozess und denken Sie daran, Keywords als Leitfaden für Ihre Inhaltsthemen zu verwenden, nicht als das A und O Ihres Schreibens.

Handverlesene verwandte Beiträge, um Ihre SEO zu verbessern:

  • Ausgewählte Snippets: So rangieren Sie Position 0 in Google
  • Was ist eine Robots.Txt-Datei? Und wie erstellen Sie eine?
  • Die besten SEO-Tools, mit denen Sie schneller ranken können
  • Der endgültige Leitfaden zum Abrufen von Google Sitelinks
  • Was sind Rich Snippets? Ein Leitfaden für Anfänger zum Schema

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Dies bedeutet, dass wir möglicherweise eine kleine Provision zahlen, wenn Sie einen Kauf tätigen.