Magento-Statistiken für 2021

Veröffentlicht: 2021-01-11

Mit dem Aufkommen von Online-Shops scheinen E-Commerce-Plattformen wie Magento sehr gefragt zu sein. Dies sollte nicht überraschen, da Magento eines der führenden Content-Management-Systeme (CMS) für Online-Shops ist.

E-Commerce-Unternehmen scheinen auf dem Vormarsch zu sein und erweisen sich als sehr profitabel. Wussten Sie, dass der weltweite Online-Einzelhandelsumsatz 2020 voraussichtlich 4,2 Billionen US-Dollar erreichen wird?

Wie kann Magento Sie dabei unterstützen, Ihre E-Commerce-Ziele zu erreichen und die Anforderungen dieser Statistiken zu erfüllen?

Was ist Magento?

Magento ist eine Open-Source-E-Commerce-Plattform und eines der beliebtesten Content-Management-Systeme (CMS). Magento ist in PHP geschrieben und eignet sich sowohl für Einstiegswebsites als auch für größere Unternehmen. Es bietet die folgenden Lösungen in Unternehmensgröße:

● Kleinunternehmen (beinhaltet ein sehr günstiges monatliches Abonnement, eine anpassbare Plattform und das Vertrauen der weltweit am schnellsten wachsenden Händlerbasis);
● Mid-Market und Enterprise (bietet Benutzern integrierte B2B-Funktionen, ist Cloud-gehostet, erweiterbar und hoch skalierbar);
● Unternehmen (Sie können von den Unternehmenstools der Adobe Experience Cloud profitieren und wertvolle Geschäftsunterstützung von einem globalen Netzwerk von Partnern erhalten).

Mit seinen Tools können Sie mit Magento die E-Commerce-Plattform erstellen, die Sie benötigen, und gleichzeitig erhebliche Anpassungen und Flexibilität vornehmen. Es strebt immer nach digitalem Fortschritt und folgt den neuesten E-Commerce-Trends und -Bedürfnissen.

Die Geschichte von Magento

● Die offizielle Entwicklung von Magento begann Anfang 2007 und im August desselben Jahres erschien die erste öffentliche Beta-Version.
● Varien, das Unternehmen, dem Magento gehörte, hatte zuvor mit osCommerce zusammengearbeitet. Anstatt jedoch an seinem Plan festzuhalten, osCommerce zu forken, beschloss Varien, es als Magento umzuschreiben.
● In den ersten Jahren gewann Magento die folgenden zwei Auszeichnungen: „Best of Open Source Software Awards“ und „SourceForge Community Choice Awards“ (Magento gewann diese Auszeichnungen tatsächlich einige Male).
● Im Februar 2011 machte eBay öffentlich bekannt, dass es 2010 in Magento investiert hatte (im Wert von 49% des Unternehmens). Im Juni 2011 wurde dann bekannt gegeben, dass eBay den Rest von Magento übernehmen wird.
● Dies bedeutete, dass Roy Rubin und Yoav Kutner damals Magentos Führer waren.
● Im April 2012 verließ Yoav Kutner Magento mit der Erklärung, dass sich die Gesamtvision von Magento geändert habe.
● Dies führte im November 2015 zu einem neuen Eigentümer für Magento - Permira Private Equity
● Im Mai 2018 wurde bekannt gegeben, dass Adobe Magento für 1,68 Mrd. USD erwerben wird.

Sicherheitsbedenken

● Im Oktober 2015 wurden Magento-Websites von der Guruincsite-Malware angegriffen. Hacker injizierten schädliche Skripte, mit denen Iframes aus „guruincsite [.] Com“ erstellt wurden. Magento-Benutzer wurden sofort angewiesen, die Best Practices und Sicherheitsempfehlungen von Magento zu befolgen und alle schädlichen Skripte in ihren Dateien zu entfernen, die in Zukunft für andere Angriffe verwendet werden können.

● Im November 2015 wurde berichtet, dass veraltete Magento-Webshops einem Cross-Site-Scripting-Angriff ausgesetzt waren (dies ermöglicht es Angreifern, Online-Skimming durchzuführen, um Kreditkarteninformationen von Benutzern zu stehlen). Basierend auf diesen Daten waren im Oktober 2016 mehr als 4000 Magento-Geschäfte für diese Art von Angriff anfällig.

● Im Jahr 2016 erhielt Magento Berichte, in denen darauf hingewiesen wurde, dass eine neue Malware Informationen aus der Kasse und Kundenkreditkarten gestohlen hat. Die Angreifer haben wahrscheinlich den Admin-Bereich (oder den Datenbankzugriff dazu) verwendet.

● Im Jahr 2017 meldete DefenseCode, dass Magento CE-Webshops für einen Remote-Code-Ausführungsangriff anfällig sind (dies ermöglicht es Angreifern, Web-Skimming durchzuführen, bereits gespeicherte Kreditkarteninformationen zu stehlen, die Kontrolle über die Datenbank zu übernehmen usw.).

● Im Jahr 2019 kündigte Magento eine potenzielle Sicherheitslücke in seinem Administrator-URL-Speicherort für die folgenden drei Versionen an: 2.1.x, 2.2.x und 2.3.x. Es gab auch eine kritische Sicherheitsverletzung für Benutzer, die die Version 1.0.2 (oder einige frühere) der Magestore Store Locator-Erweiterung ausführen.

Besuchen Sie für alle Sicherheitsfragen das Magento-Sicherheitscenter, um aktuelle Patches und Sicherheitsupdates zu erhalten. Es gibt auch ein kostenloses Magento Security Scan Tool, mit dem Sie Ihre Website auf Sicherheitsrisiken überwachen und potenzielle unbefugte Zugriffe erkennen können.

Obwohl Magento stets bestrebt ist, neue Wege zur Bewältigung von Sicherheitsangriffen zu finden (z. B. die Veröffentlichung erweiterter Sicherheitsupdates, ein besseres Schwachstellenmanagementprogramm usw.), können Sie Maßnahmen ergreifen, um das Auftreten von Sicherheitsangriffen zu verhindern (oder zumindest zu minimieren) solche Angriffe):

● Verwenden Sie immer die neueste Magento-Version
● Installieren Sie die neuesten Sicherheitspatches, sobald sie verfügbar sind
● Vergessen Sie nicht, Ihre Website regelmäßig zu sichern
● Verwenden Sie sichere Passwörter

Magento-Statistiken stärken

Es ist immer gut, theoretische Behauptungen mit Zahlen und relevanten Statistiken zu untermauern. Im vorherigen Abschnitt haben wir einige Magento-Grundlagen aufgefrischt. Jetzt möchten wir einige wichtige Magento-Statistiken durchgehen, um Ihnen zu helfen, die Entwicklung und den laufenden Fortschritt von Magento zu verstehen:

● Rund 250.000 Kunden verwenden Magento als CMS.
● Die Anzahl der Magento-basierten Websites hat sich zwischen März 2017 und August 2018 verdoppelt.
● Magento bietet seinen Benutzern ungefähr 5000 Erweiterungen.
● 9,5% aller Magento-Websites befinden sich in den USA.
● 202 Magento-Benutzer sind in der Top 1000-Liste des Internet-Einzelhändlers enthalten.
● Bekannte Marken wie Ford, Omega Watches, Bulgari und Pepe Jeans nutzen die Magento-Plattform.
● Es gibt weltweit mehr als 150.000 Magento-Entwickler.
● Magento ist die drittbeliebteste E-Commerce-Plattform auf dem Markt.
● Der weltweite Online-E-Commerce-Umsatz mit Magento wird voraussichtlich bis 2020 auf 224 Milliarden US-Dollar steigen.

Magento-Nutzungsstatistik

Magento unterstützt 1,3% aller Websites mit einem Content Management System (CMS). Das sind im Grunde 0,8% aller Websites. Sehen Sie sich das folgende Diagramm an, um eine bessere Vorstellung davon zu erhalten, wo Magento auf dem Markt ist:

Magento Marktposition

Quelle: W3Techs

Das Diagramm ist ziemlich einfach zu lesen: Das CMS in der unteren rechten Ecke wird von vielen Websites verwendet (meistens jedoch von Websites mit durchschnittlichem Datenverkehr). Die Plattform in der oberen linken Ecke wird von weniger Websites (aber stark frequentierten Websites) verwendet. Die beste Position ist schließlich die obere rechte Ecke: Sie bezieht sich auf ein CMS, das nicht nur von vielen Websites verwendet wird, sondern auch von Websites mit hohem Datenverkehr.

Magento-Nutzung durch Websites auf der ganzen Welt
Quelle: SimilarTech

Diese Karte zeigt die Länder, in denen Magento am häufigsten verwendet wird. Daher kann man mit Sicherheit den Schluss ziehen, dass Magento in den USA am beliebtesten ist, gefolgt von Großbritannien und Deutschland.

Branchen, in denen Magento verwendet wird
Quelle: SimilarTech

Es ist auch nützlich, die Branchen zu kennen, in denen Magento sehr beliebt zu sein scheint. Zum Beispiel sind Lifestyle, E-Commerce & Shopping und Haus & Garten die beliebtesten Branchen, die Magento verwenden.

Schließlich ist es besser, wenn Sie die spezifischen Websites kennen, die Magento als Content-Management-System verwenden. Hier sind einige davon:

Harborfreight.com 2.075 Verkehr Rang 23,1 Millionen monatliche Besuche
bouyguestelecom.fr 1.578 Verkehr Rang 20,6 Millionen monatliche Besuche
g2a.com 2.977 Traffic Rang 13,6 Millionen monatliche Besuche
reserviert.com 3.910 Verkehr Rang 11,5 Millionen monatliche Besuche
newsweek.pl 7.515 Traffic Rang 10.2M monatliche Besuche

Magento-Ereignisstatistik

Im Laufe der Jahre gab es viele Magento-Veranstaltungen. Hier sind einige der wichtigsten:

MagentoLive

MagentoLive ist eine bekannte Bildungs- und Netzwerkveranstaltung, die von Magento selbst veranstaltet wird. Ziel der Veranstaltung ist es, rund 2.000 Führungskräfte aus mehr als 60 Ländern weltweit zusammenzubringen und über bevorstehende Änderungen und Strategien im Bereich E-Commerce zu diskutieren.

Das erste derartige Ereignis ereignete sich 2019 in Australien, während das folgende später im Jahr 2019 stattfand und den europäischen Markt im Fokus hatte. Mehr als 2000 Experten und Top-Redner wurden in Amsterdam begrüßt.

Wenn Sie mehr über diese Veranstaltung erfahren möchten, können Sie jederzeit die offizielle Website besuchen.

Treffen Sie Magento

Meet Magento ist Magentos offizieller Partner. Es handelt sich im Grunde genommen um eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, alle miteinander zu verbinden, die Magento als E-Commerce-Plattform verwenden. Diese Meet Magento-Veranstaltungen finden in vielen Ländern der Welt statt und werden normalerweise von lokalen Magento-Experten organisiert.

Diejenigen, die an diesen Veranstaltungen teilnehmen, sind E-Commerce-Insider und Führungskräfte.

Wenn Sie mehr über diese Veranstaltungen erfahren möchten und wissen möchten, wo / wie Sie an einer teilnehmen können (oder sogar wie Sie solche Veranstaltungen sponsern können!), Besuchen Sie deren offizielle Website.

MagentoImagine

Der Magento Imagine Summit ist eine Veranstaltung, die in Las Vegas stattfindet und Magento offiziell als Unternehmen vertritt. Der Gipfel bringt 3.000 Experten zusammen und steht allen Nationalitäten offen.

Der diesjährige Gipfel 2020 wurde aufgrund der COVID-19-Situation abgesagt, stattdessen fand eine Online-Veranstaltung statt. Der Gipfel 2021 wird voraussichtlich vom 14. bis 18. März 2021 in Las Vegas stattfinden.

Wenn Sie am MagentoImagine-Gipfel interessiert sind, besuchen Sie die AdobeSummit-Website.

Fazit

Zusammenfassend ist Magento eine der führenden E-Commerce-Plattformen auf dem Markt. Es bietet fortschrittliche Geschäftslösungen für Webmaster und bietet gleichzeitig eine angenehme Benutzererfahrung.

Es eignet sich sowohl für kleinere als auch für größere Unternehmen und bietet mit seiner großen Auswahl an Funktionen jedem Webmaster und jeder Website das, was sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen. Alle oben genannten Statistiken helfen uns zu verstehen, was Magento kann, wo es auf dem Markt positioniert ist und wie es sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Vergessen Sie nicht, meinen Leitfaden über das beste Magento-Hosting zu lesen.

Wir haben noch mehr Statistiken für Sie!

Facebook Live-Statistiken

Affiliate-Marketing-Statistiken

LinkedIn Statistiken

Small Business Stats

Video-Marketing-Statistiken

Mobile Marketing Statistiken

WordPress-Statistiken

Uber Stats

Instagram-Statistiken

YouTube-Statistiken

Blogging-Statistiken

Zuckende Statistiken

Joomla Stats

Internet-Statistiken

Domain Name Stats

Chinesische Social Media Statistik