Macro Influencers VS Micro Influencers: Der ultimative Rückblick für 2021

Veröffentlicht: 2021-08-10

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich in der Welt des Influencer-Marketings zurechtzufinden, sind Sie nicht allein.

Wenn man sich ansieht, wie kompliziert die Strategien rund um Mikro-Influencer im Vergleich zu Makro-Influencern werden können, ist es keine Überraschung, dass Marken sich in der Mischung verloren fühlen.

Die Wahrheit ist, wenn Sie ein großes Markenbudget haben, müssen Sie sich wirklich nicht zwischen Mikro- und Makro-Influencern entscheiden, Sie können beides verwenden.

Aber was ist mit dem Rest von uns, der sein Marketingbudget maximal ausreizen muss? Nun, hier sind die wahren Vorteile von Mikro-Influencern wirklich wichtig.

In diesem Artikel untersuchen wir Mikro-Influencer im Vergleich zu Makro-Influencern, die Vorteile der Zusammenarbeit mit ihnen und einige großartige Beispiele für jeden.

Mikro- und Makro-Influencer: Was ist der Unterschied?

Mikro-Influencer

Bei den akzeptierten Followerzahlen für Micro-Influencer ist das Spektrum recht breit. Während einige angesehene Quellen sagen, dass es sich um jemanden mit bis zu 10.000 Followern handelt, sagen andere, dass es sich um jemanden mit bis zu 100.000 Followern handelt.

In diesem Artikel werden wir sie in den Bereich von 10.000 bis 100.000 Followern einordnen.

Mit Mikro-Influencern fühlen sich diese kleineren Zielgruppen diesem Influencer viel näher als einer Berühmtheit.

Dadurch können sich ihre Anhänger leicht mit ihnen identifizieren und ihrer Meinung vertrauen, wie sie dem Rat eines Freundes oder Nachbarn folgen würden. Mit anderen Worten, es ist wie Mundpropaganda, aber ein bisschen messbarer.

Was ihnen an riesigen Followerzahlen fehlt, machen sie durch Authentizität, zuordenbare Inhalte, Markentreue und in einigen Fällen hochwertigere Inhaltsproduktion wett.

„Also führen Mikro-Influencer mehr Gespräche über Kaufempfehlungen als Makro-Influencer. Gleichzeitig haben sie eine größere Leistung, wenn sie tatsächliche Konvertierungen vorantreiben. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Millionen von Followern brauchen, um Ihre Marke auszubauen, denken Sie noch einmal darüber nach. Mikro-Influencer fördern mehr Engagement und haben eine bessere Empfehlungskraft.“ ~ Neil Patel über Micro Influencer Marketing

Vorteile der Zusammenarbeit mit Micro Influencern

  • Erschwinglich für die meisten Marken
  • Vielfältige Reichweite: Wenn Makro-Influencer ein großes Publikum bieten, kann die Verwendung einer Gruppe von Mikro-Influencern von Vorteil sein, um Ihre Reichweite zu diversifizieren
  • Hohe Engagement-Rate
  • Höhere Qualität von authentischen Inhalten – nicht übermäßig produziert, aber für den Normalbürger zuordenbar
  • Nischenzielgruppen haben eine höhere Conversion-Rate
  • Sie gehen normalerweise die Extrameile, um qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen und ihre Markenpartner zu beeindrucken
  • Sie setzen sich direkt mit Ihren Produktinformationen auseinander und gewinnen ein tieferes Verständnis Ihrer Marke, wodurch ihre Empfehlungen glaubwürdiger werden
Empfohlene Plattformen
Influence-Logo
Einfluss
Influencity ist eine sehr vollständige KI-gestützte Influencer-Marketing-Plattform, die ein umfassendes Influencer-Relationship-Management auf...
Unsere Punktzahl
4,8
Intellifluence-Logo
Intelligenz
Intellifluence ist ein großes Influencer-Marketing-Netzwerk mit warmem Kontakt, das sich auf Influencer spezialisiert hat, die von Peer-Level-Mikro-...
Unsere Punktzahl
4.9
Fourstarzz-Logo
Fourstarzz Media
Fourstarzz Media ist Mitglied des Forbes Agency Council. Es ist eine Influencer-Plattform, die sich darauf konzentriert, qualitativ hochwertige ...
Unsere Punktzahl
4.5

Authentizität und hohe Engagement-Raten

Hier ist ein großartiges Beispiel von der Mikro-Influencerin @lilliambaezmakeup, deren Inhalt ein breites Publikum anspricht, obwohl die Produkte, die sie anbietet, sehr Nischen sind.

Sie ist eine echte Anwenderin dieser Produkte und gilt als Expertin und Vordenkerin auf ihrem Gebiet. Ihr fundiertes Wissen, Talent und Fachwissen machen ihre Empfehlungen für ihr Publikum glaubwürdig und authentisch.

TIPP: Wenn Sie nach einer erschwinglichen Möglichkeit suchen, eine Liste von Mikro- und Makro-Influencern zu erhalten, kann Ihnen dieser Verkäufer auf Fiverr eine Liste von 50 Mikro-Influencern für 5 $ zur Verfügung stellen

Beispiele für Mikro-Influencer
Bild über @lilliambaezmakeup auf Instagram

Engagement-Raten von Mikro-Influencern

Welche Engagement-Raten erreichen Micro-Influencer?

Laut einer aktuellen Fallstudie auf Mediakix.com: „Kristal hat ein treues Publikum von fast 14.000 Followern und bindet ihre Follower, indem sie auf Kommentare antwortet und ihre Wertschätzung zeigt. Dadurch kann Forever21 von einem aufgeschlossenen Mikro-Influencer-Publikum profitieren und letztendlich das Markenvertrauen bei Kristals Followern aufbauen.“

Als Ergebnis erzielte sie eine sehr gute Engagement-Rate von 25,1 % von 130 Kommentaren und 3.361 Likes.

Beispiele für Mikro-Influencer
Bild über @kristalheredia auf Instagram

Auf diese Weise können Marken die natürlich hohen Engagement-Raten, die Mikro-Influencer haben, wirklich nutzen, um ihren Markennamen und ihre Produkte engagierten Nutzern zu präsentieren.

Wenn Sie also eine Engagement-Rate suchen, sind Micro-Influencer der richtige Weg.

Engagement-Raten im Influencer-Marketing
90 % der Marketer in einer Influencer Marketing Hub-Studie wählten Engagement-Raten als Erfolgsmaßstab für ihre Influencer-Marketingkampagnen.

„Das Konzept, dass ein Influencer Millionen von Followern haben muss, um für eine Marke wertvoll zu sein, ist irreführend. Die Realität ist, dass die Engagement-Rate umso geringer ist, je größer die Follower eines Influencers sind. Die Einstellung einer Kombination aus Mikro-Influencern und prominenten Influencern kann den ROI einer Kampagne erhöhen und die gesamten Marketingausgaben senken.“ – Barrett Wissman in Micro-Influencers: Die Marketingkraft der Zukunft?

3 Beispiele für Mikro-Influencer

Beispiel für Mikro-Influencer

@AufrichtigOghosa

Oghosa (ausgesprochen Owosa) ist ein Vlogger mit Sitz in Großbritannien. Ihre Inhalte drehen sich um Essen, Filme, Kultur, Reisen und sie postet regelmäßig über das Leben als junge Nigerianerin.

YouTube: 40.000 Abonnenten
Instagram: 14.200 Follower

Beispiele für Mikro-Influencer

@lilliambaezmakeup

Liliam ist eine Visagistin für visuelle Make-up und Beauty-Markenbotschafterin mit Sitz in den USA. Sie deckt Unboxings, Make-up-Tutorials, Botschafterinhalte und einige unglaubliche visuelle Effekte ab.

YouTube: 703
Instagram: 63.300 Follower

Beispiel für Mikro-Influencer

@thefitforkfeed

Lindsay ist Foodbloggerin und Rezeptentwicklerin mit Sitz in den USA. Sie befasst sich mit der Zubereitung von Mahlzeiten, Snacks und Leckereien sowie gesunden Rezepten sowie von Zeit zu Zeit mit ein paar Beauty-bezogenen Inhalten.

Instagram: 37.000 Follower
Facebook: 1.331 Follower

So nutzen Sie Influencer-Marketing – Neil Patel

Makro-Influencer

Makro-Influencer sind im Grunde berühmte Personen, entweder Prominente oder Social-Media-Persönlichkeiten, mit mehr als 100.000 Followern.

Infolgedessen wenden sich Marken in der Regel an diese Makro-Influencer, um ein Produkt auf ihren Social-Media-Konten zu präsentieren, und auf diese Weise steigt die Bekanntheit und Sichtbarkeit der Marke.

Während Mikro-Influencer ein engeres und engagierteres Netzwerk haben, erreichen Makro-Influencer ein viel größeres (und oft sehr ambitioniertes) Publikum.

Der Zugang zu diesem großen Publikum ist jedoch mit einem hohen Preis verbunden. Zum Beispiel soll Kylie Jenner im Jahr 2018 bis zu 1 Million US-Dollar pro Post auf Instagram verdient haben!

Vorteile der Zusammenarbeit mit Makro-Influencern

  • Hoher Wert in der Markenassoziation mit Prominenten
  • Eine Chance, in kurzer Zeit ein unglaublich großes Publikum zu erreichen
  • Makro-Influencer generieren Millionen an Medienwert
  • Auf verschiedenen Influencer-Marktplätzen & Plattformen leichter zu finden
  • Zeitersparnis: Arbeit mit 1 Makro-Influencer vs. vielen Mikro-Influencern
  • Einfacher zu verwalten: Kampagnen mit Makro-Influencern werden in der Regel vom Influencer-Management oder PR-Agenturen abgewickelt

Hoher Mediawert, hohe Reichweite

Ein einzelner Instagram-Post von Kendall Jenner könnte Sie um etwa 500.000 US-Dollar zurückwerfen, aber Millionen von Menschen erreichen. Aber wenn man an Vorfälle wie das Fyre Festival denkt, wird die Glaubwürdigkeit bestimmter Makro-Influencer in Frage gestellt.

Beispiele für Makro-Influencer

3 Beispiele für Makro-Influencer

Beispiel für Makro-Influencer

@isabellath

Isabella ist eine dänische Reise-, Lifestyle- und Modebloggerin mit Sitz in Großbritannien und großer internationaler Reichweite. Sie ist eine der wenigen Makro-Influencer, die als Bloggerin und nicht als Berühmtheit angefangen haben.

Instagram: 226.000 Follower
YouTube: 4.400 Abonnenten

Beispiel für Makro-Influencer

@Caspar_lee

Casper ist ein südafrikanisch-britischer Unterhaltungs-Vlogger, der seine Online-Karriere auf YouTube begann. Er betreibt weiterhin Vlogs und präsentiert regelmäßig britische Prominente und andere Makro-Influencer auf seinem Kanal.

Instagram: 3 Millionen Follower
YouTube: 7,3 Millionen Abonnenten

Beispiel für Makro-Influencer

@Cara Delevingne

Cara ist eines der beliebtesten Models der Welt und ein großartiges Beispiel für einen prominenten Makro-Influencer oder „Mega-Influencer“. Infolgedessen umfasst ihre Reichweite Millionen sowohl in traditionellen als auch in digitalen Medien.

Instagram: 42 Millionen Follower
Twitter: 10,1 Millionen Follower

Geht es wirklich um Mikro-Influencer vs. Makro-Influencer?

Nein. Es geht darum, was Sie mit Ihrer Influencer-Marketingstrategie erreichen möchten, sei es Reichweite, Engagement oder einfach nur der Hype um eine prominente Unterstützung – und natürlich um Ihr Marketingbudget!

Denken Sie daran, dass Influencer-Marketing seine Wurzeln in Mundpropaganda und Botschafter-Marketing hat.

Der Zweck der Verwendung von Influencern im Allgemeinen besteht darin, mithilfe einer vertrauenswürdigen, authentischen Empfehlungsquelle Bewusstsein zu schaffen und den Umsatz durch ihre Follower zu steigern.

Wir sehen jedoch definitiv eine Verschiebung hin zu mehr Mikro-Influencern aufgrund ihrer Erschwinglichkeit, authentischen Inhalte und glaubwürdigen Empfehlungen.

„Eine wachsende Zahl von Marketern verfolgt einen Back-to-Basics-Ansatz und reduziert den Einsatz von Prominenten und Mega-Creators für sogenannte „Mikro“- und „Nano“-Influencer, die ein kleineres Publikum haben, aber tatsächlich ein Produkt verwenden können und kann authentisch darüber sprechen.“ – Globales Influencer-Marketing 2019 über emarketer.com

Folglich hat der Aufstieg von Mikro-Influencern eine Branche neuer Influencer-Relationship-Management-Tools und -Software beflügelt, um die große Anzahl von Personen, die an Kampagnen beteiligt sind, zu verwalten und zu verfolgen. Wenn also eine Micro-Influencer-Strategie Ihre Ziele erreicht, warum dann nicht loslegen?

Die Influencer-Marketing-Revolution [Infografik]

Die Influencer-Marketing-Infografik
Die Influencer-Marketing-Revolution (Infografik) ~ www.oneproductions.com

Verweise:

Micro-Influencer: Die Marketing-Kraft der Zukunft? – https://www.forbes.com/sites/barrettwissman/2018/03/02/micro-influencers-the-marketing-force-of-the-future/

Globales Influencer-Marketing 2019 – https://www.emarketer.com/content/global-influencer-marketing-2019

4 Möglichkeiten, Micro-Influencer zu nutzen, um mehr Kunden zu gewinnen – https://neilpatel.com/blog/micro-influencer-marketing/

Top britische Influencer – https://izea.com/2018/04/27/top-uk-influencers/

Was ist ein Macro-Influencer – http://mediakix.com/2017/08/what-is-a-macro-influencer-definition

Die 4 Vorteile von Micro-Influencern – https://martech.zone/the-4-advantages-of-micro-influencers/

9 Überwältigende Influencer-Marketing-Statistiken – https://influencermarketinghub.com/9-mind-blowing-influencer-marketing-statistics/

Mikro- oder Makro-Influencer: Die Influencer-Marketing-Revolution [Infografik] – https://www.rightmixmarketing.com/influencer-marketing/micro-or-macro-influencer-the-marketing-revolution-infographic/