Wie die Anzahl der Hashtags die Leistung von Instagram beeinflusst

Veröffentlicht: 2021-07-14

Die Verwendung von Hashtags in einer Beitragsbeschriftung oder im ersten Kommentar kann die Leistung Ihres Instagram-Marketings dramatisch steigern.

Was die Social-Media-Kanäle angeht, ist Instagram ein wichtiger Player in der Branche. Unternehmen, die Zugang zu begeisterten Followern erhalten möchten, die visuelle Inhalte lieben, sollten unbedingt lernen, wie sie Hashtags erfolgreich einsetzen, um ihre Leistung auf dieser Plattform zu verbessern.

Laut einer aktuellen Studie kann die Verwendung von Hashtags in einer Beitragsbeschriftung oder im ersten Kommentar die Leistung Ihres Instagram-Marketings dramatisch steigern.

Der Schlüssel ist, immer Ihre Profilgröße im Auge zu behalten, während Sie die richtige Anzahl von Hashtags finden und sie richtig platzieren.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Hashtags richtig verwenden, um die Online-Präsenz Ihrer Marke im Jahr 2019 zu steigern.

Durchschnittliche Engagement-Rate pro Beitrag für Hashtags in der Bildunterschrift vs. im ersten Kommentar

Warum müssen Sie überhaupt Hashtags auf Instagram verwenden?

Hashtags ermöglichen es Ihnen, Interesse an einem bestimmten Thema oder Produkt zu wecken, und mehr als oft ermöglichen Sie es Ihnen, Ihre Kunden zu binden und die Markenbekanntheit zu fördern. Das Einfügen eines einzigartigen Hashtags in Ihre Beiträge ermöglicht es Ihnen, den Inhalt zu segmentieren und es Ihrem Publikum leicht zu machen, Ihren Themen zu folgen.

Aus Nutzersicht sind Hashtags äußerst nützlich, um relevante Beiträge basierend auf ihrem Interesse zu finden. Darüber hinaus können sie Hashtags verwenden, um sich mit anderen Benutzern zu verbinden, die sich für ein bestimmtes Thema interessieren.

So entstehen Communities rund um bestimmte Themen und Hashtags. Instagram-Hashtags ermöglichen es Ihnen, mit bestimmten Communities zu interagieren, die sich auf bestimmte Hashtags konzentrieren. Sie können ganz einfach neue Hashtags finden, indem Sie sich die beliebten Hashtags ansehen, die Ihr Publikum bereits verwendet.

Aus geschäftlicher Sicht können Sie durch die Verwendung von Hashtags auffallen und Ihre Marke als führend in Ihrer Branche etablieren. Sie funktionieren auch 2019 wirklich gut.

Durch die korrekte Verwendung von Hashtags können Sie Ihre Social-Media-Präsenz erhöhen und Ihre Inhalte für jeden sichtbar machen, der einen Ihrer Hashtags verwendet. Sie können Hashtags verwenden, um eine Marke aufzubauen und gezielten Traffic zu Ihren Social-Media-Konten und zu Ihren Zielseiten zu leiten.

Auf Instagram ermöglicht Ihnen die Verwendung von Hashtags, Ihrem Publikum eine verbesserte Möglichkeit zu bieten, Ihre Inhalte zu entdecken und mit Ihrer Marke zu interagieren. Hashtags steigern Ihre Sichtbarkeit auf Social-Media-Plattformen und ermöglichen es Ihnen, Ihr Publikum zu diversifizieren.

Die Kontroverse um die Verwendung von Hashtags

Es gibt ziemlich viele Kontroversen darüber, wie man Hashtags auf Instagram verwendet und wo man sie platziert. Die Instagram-Hashtag-Studie hat jedoch ergeben, dass Sie Hashtags einfach intelligent und auf Ihre Marke zugeschnitten einsetzen müssen.

Unter den Themen, zu denen Vermarkter gemischte Meinungen haben, können wir die folgenden skizzieren:

  • Ist die Hashtag-Platzierung wichtig für die Engagement-Rate?
  • Sollten wir mehr oder weniger Hashtags verwenden, um die Leistung zu steigern?
  • Weniger Hashtags pro Post funktionieren besser oder schlechter?
  • Wie viele Hashtags ist einer zu viel?
  • Hat der Beitrag nicht einen Spam-Aspekt, wenn zu viele Hashtags verwendet werden?
  • Können Hashtags den Leser von der eigentlichen Botschaft ablenken?
  • Funktionieren Hashtags in Kommentaren wie die Hashtags im Titel?
  • Funktionieren versteckte Hashtags besser als sichtbare oder nicht?

Versuchen wir also, einige davon zu beantworten.

Wie viele Hashtags sollten Sie verwenden?

Hauptsächlich müssen Sie in der Bildunterschrift und im ersten Kommentar eine unterschiedliche Anzahl von Hashtags verwenden. Je nachdem, wie viele Follower Sie haben, müssen Sie auch eine bestimmte Anzahl von Hashtags verwenden, um die beste Engagement-Rate pro Post zu erzielen.

Die meisten Marken gingen bis zum Äußersten und verwendeten sieben oder 30 Hashtags pro Post. Sie sollten jedoch die richtige Anzahl von Hashtags für Ihre eigene Marke und Ihr Publikum verwenden.

Lassen Sie uns praktisch werden und einige Szenarien betrachten. Wir berücksichtigen die Anzahl der Follower, die Ihr Unternehmen hat:

  • Weniger als 5.000 Follower : Die höchste Engagement-Rate erreicht fünf Hashtags in der Bildunterschrift und neun im ersten Kommentar. Von diesem Zeitpunkt an bis zu 30 Hashtags fällt es immer weiter.

5k_followers_engagement_rate

  • Zwischen 5.000 und 10.000 Follower : Die beste Interaktionsrate ist, wenn fünf Hashtags im ersten Kommentar und dreizehn Hashtags in der Bildunterschrift verwendet werden.

5k-10k_followers_engagement_rate

  • Zwischen 10.000 und 50.000 Follower : Mit nur zwei Hashtags in der Bildunterschrift und elf im ersten Kommentar erleben Sie die höchste Engagement-Rate.

10k-50k_followers_engagement_rate

  • Zwischen 50.000 und 100.000 Follower : Hier braucht man acht Hashtags im Titel und zwölf im ersten Kommentar.

50k-100k_followers_engagement_rate

  • Mehr als 100.000 Follower : Große Marken sehen einen perfekten Anstieg des Engagements bei sechs Hashtags, die im Titel und im ersten Kommentar verwendet werden.

100k_followers_engagement_rate

Wie Sie sehen werden, ist es besser, etwa fünf bis zehn Hashtags im Titel und im ersten Kommentar zu verwenden, als 20 oder mehr.

Top Instagram Hashtags-Tipps

Im Folgenden finden Sie einige nützliche Optimierungstipps, die Ihnen helfen, das Hashtag-Marketing auf Instagram optimal zu nutzen und Ihre Marke auf die nächste Stufe zu heben.

1. Verwenden Sie nur relevante Hashtags

Das Füllen irrelevanter Hashtags, die Sie zum ersten Mal verwenden, wird Ihnen überhaupt nicht helfen. Stattdessen könnten sie Ihre Follower verärgern, die möglicherweise die Option "Für diesen Hashtag nicht anzeigen" auswählen.

Sie müssen Hashtags strategisch einsetzen und Ihrem Publikum das geben, was es will.

2. Behalten Sie die Größe Ihres Publikums im Auge

Verwenden Sie immer die Anzahl von Hashtags, die für Ihre Zielgruppengröße am besten geeignet ist. Es macht den Unterschied in der Welt.

3. Verwenden Sie Nischen-Hashtags

Je spezifischer der Hashtag, den Sie verwenden, desto enger ist die Zielgruppe, die Sie ansprechen. Je gezielter Ihre Zielgruppe ist, desto höher ist die Engagement- und Conversion-Rate.

Sie sollten bestimmte Hashtags verwenden, die von den Leuten in Ihrer Nische verwendet und geliebt werden. Wenn Sie beispielsweise Volkswagen Autoteile verkaufen, sollten Sie wahrscheinlich #vwparts anstelle von #carparts verwenden.

4. Nutze beliebte Hashtags

Beliebte Hashtags können Ihre Reichweite dramatisch steigern, wenn sie gut eingesetzt werden. Wenn Sie einen beliebten Hashtag finden, der gut zu Ihrem Beitrag passt, verwenden Sie ihn, aber tun Sie dies in der Bildunterschrift.

Es wird Ihnen helfen, Ihre Reichweite zu erweitern, ohne dass Sie spammig aussehen oder verzweifelt nach Aufmerksamkeit suchen.

5. Hashtags richtig platzieren

Hashtags verwenden Sie am besten in der Bildunterschrift und im ersten Kommentar. Sie können die Effektivität Ihrer Hashtags messen, wenn Sie zum Tab Insights anzeigen und sich die Metriken „Impressionen von Hashtags“ ansehen.

Average_Reach_Rate_

6. Denken Sie bei der Verwendung von Hashtags an Ihre Instagram-KPIs

Füge immer gebrandete Hashtags in alle deine Beiträge ein. Wenn Ihr Markenname beispielsweise Pizza Delivery Boys ist, verwenden Sie so schnell wie möglich #pizzadeliveryboys. Sie müssen Ihre eigene Marke aufbauen und ausbauen, damit Sie nicht zulassen können, dass jemand Ihre Marken-Keywords stiehlt.

Sie sollten sich auch die Anzahl der Impressionen ansehen, die Sie von Hashtags erhalten, aber wenn einige neue Hashtags Ihnen tatsächliche Conversions bringen, achten Sie darauf, diese zu priorisieren. Letztendlich ist die Verbesserung Ihres ROI der wichtigste Aspekt aller digitalen Marketingbemühungen.

7. Wählen Sie aus, ob Sie Ihre Hashtags ausblenden möchten

Versteckte Hashtags in der Bildunterschrift funktionieren erstaunlich gut. Im ersten Kommentar müssen Sie jedoch alle Hashtags sichtbar lassen.

hidden_instagram_hashtags

Du kannst deine Hashtags mit einem einfachen Punkt+Return-Trick ausblenden.

8. Erstelle den perfekten Beitrag

Um die Vorteile der Verwendung von Hashtags zu maximieren, müssen Sie in der Lage sein, genau den richtigen Beitrag zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise 49.000 Besucher haben, möchten Sie vielleicht zwei Hashtags in der Bildunterschrift und elf im ersten Kommentar verwenden.

Erstellen Sie einen überzeugenden Beitrag, der Ihren Kunden einen echten Mehrwert bietet, und fügen Sie dann zwei sichtbare Hashtags in der Bildunterschrift und weitere drei oder vier versteckte hinzu. Fügen Sie dann im ersten Kommentar zehn Hashtags hinzu, aber stellen Sie sicher, dass sich die Hashtags, die im Titel angezeigt werden, von den Hashtags unterscheiden, die Sie im ersten Kommentar verwenden.

Sie können Split-Tests mit Hashtags durchführen. Sie können beispielsweise einen ähnlichen Beitrag verwenden, den Sie in der Vergangenheit hinzugefügt haben, aber die Hashtags ändern und sehen, wie die Leute darauf reagieren.

9. Experimentiere mit Emoji-Hashtags

Emoji-Hashtags sind 2019 der letzte Schrei. Sie sollten auf jeden Fall mit bestimmten Symbolen experimentieren, um Ihre Benutzer zu überraschen und sie dazu zu verleiten, sich anzusehen, was Sie zu bieten haben.

Alles zusammenpacken

Die Verwendung von Hashtags für Instagram-Marketing ist ein bewährter Weg, um ein ganz neues Maß an Markenbekanntheit und Erfolg in Ihrer Nische zu erleben. Um jedoch die Macht von Hashtags zu maximieren, müssen Sie die Best Practices befolgen.

Du brauchst:

  • Verstecken Sie ein paar Hashtags in Bildunterschriften.
  • Verwenden Sie die richtige Menge an Hashtags in der Bildunterschrift und im ersten Kommentar basierend auf Ihrer Zielgruppengröße.
  • Experimentieren Sie mit Emoji-Hashtags.
  • Behalten Sie Ihre KPIs im Hinterkopf.
  • Verwenden Sie Marken-Hashtags und nutzen Sie auch beliebte Hashtags für mehr Reichweite.

Kehren Sie letztendlich zu Analytics zurück und stellen Sie immer sicher, dass Sie die richtige Strategie verwenden. Sie können Analysetools verwenden, um die Kontrolle über Ihre Daten zu behalten.