Der ultimative Leitfaden für YouTube-Werbung im Jahr 2021

Veröffentlicht: 2020-12-19

Es besteht kein Zweifel, dass Video übernimmt. Obwohl Marketingprognosen für jedes Jahr immer besagen, dass wir uns auf das „Jahr des Videos“ einstellen müssen, lassen Sie sich nicht dazu verleiten, zu denken, dass Video nur eine Marketing-Modeerscheinung ist.

  • 78% der Vermarkter geben an, dass Video ihnen einen guten ROI bietet
  • 99% der Unternehmen, die Videos verwenden, geben an, dies auch weiterhin zu tun
  • Es gibt über 3 Milliarden Suchanfragen pro Monat
  • Fast ein Drittel der Internetnutzer (1 Milliarde Menschen!) Besuchen täglich YouTube
  • YouTube ist die beliebteste Social-Media-Plattform für Jugendliche

Soziale Online-Jugendplattformen

Quelle

Angesichts der Tatsache, dass YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist, verpassen Sie es definitiv, wenn Sie diese beliebte Videoplattform nicht verwenden, um potenziellen Kunden für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu werben.

In diesem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie über Werbung auf YouTube wissen müssen - von den ersten Schritten bis hin zu erweiterten Targeting-Techniken, um das Beste aus Ihrem Geld herauszuholen!

Kostenloser Bonus-Download: Holen Sie sich Ihre KOSTENLOSE Checkliste, um Ihr Video in eine hochkonvertierende YouTube-Anzeige zu verwandeln - ohne zu viel Geld auszugeben. Klicken Sie hier, um es jetzt kostenlos herunterzuladen!
Wir haben Fortune 500-Unternehmen, Venture-Backed-Startups und Unternehmen wie Ihrem dabei geholfen, ihre Umsätze schneller zu steigern . Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

Erste Schritte mit YouTube-Werbung

Wenn Sie hektisch „YouTube-Werbung für Anfänger“ googeln, sind Sie erstens nicht allein.

Vermarkter können seit August 2007 YouTube-Anzeigen verwenden , aber es gibt immer noch eine mysteriöse Wolke, die die tatsächliche Funktionsweise von YouTube-Anzeigen umgibt. Machen Sie sich auf eine ziemlich schockierende Tatsache gefasst:

Videowerbung auf YouTube unterscheidet sich von anderen Plattformen wie Google oder Facebook Ads durch die Art und Weise, wie eine Ansicht gezählt wird: Sie zahlen für eine Ansicht nur, wenn der Nutzer die 30-Sekunden-Marke überschreitet oder das gesamte Video ansieht. Klicken Sie zum Twittern

Alles unter dieser Schwelle ist kostenlos.

Wenn Sie diese einzigartige Preisstruktur nutzen möchten, können Sie wie folgt mit der Werbung auf YouTube beginnen:

Zusammenfassen:

  • Erstellen Sie ein Google Ads-Konto und erfahren Sie, wie sowohl die Targeting-Methoden als auch die Anzeigenformate funktionieren, da YouTube-Anzeigen über diese Plattform geschaltet werden.
  • Bewerben Sie etwas basierend auf dem Interesse Ihrer Zielgruppe - mithilfe eines Modells, das Anzeigeschlüsselwörter und In-Market-Listen kombiniert -, um Personen zu finden, die Kaufverhalten zeigen.
  • Erweitern Sie Ihre Targeting-Platzierungen und erweitern Sie sie, wenn Sie erste Ergebnisse sammeln.

Zugegeben, das Einrichten einer YouTube-Werbekampagne kann schwierig sein, wenn Sie nicht viel Erfahrung mit der Google Ad-Plattform ( früher bekannt als Google AdWords ) haben, aber es ist nicht unmöglich. Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie anfangen, und versuchen Sie nicht, Dinge zu beschleunigen.

Erfahren Sie mehr:

  • So führen Sie eine effektive Google AdWords-Kampagne aus
  • Warum YouTube-Werbung für Vermarkter eine niedrig hängende Frucht ist
  • Diese 7 SEO-Tools sind deine geheime YouTube-Marketingwaffe
  • Ein YouTube-Video-Marketing-Leitfaden zur Steigerung der potenziellen Kunden in Ihrem Trichter

Die 4 wichtigsten YouTube-Werbeformate

Sind Sie bereit, Ihre erste Anzeige zu erstellen, wissen aber nicht, welches Format Sie verwenden sollen? Wir sind nicht überrascht.

Es gibt drei Arten von YouTube-Anzeigen, die alle ihre eigenen Anforderungen, Vorteile und Anwendungsfälle haben.

1. Pre-Roll-Videoanzeigen

Diese Art von YouTube-Videoanzeige wird vor einem Video angezeigt und läuft etwa 30 Sekunden.

Sie werden pro Klick berechnet, dh Sie zahlen nur für die Gesamtzahl der generierten Klicks und nicht für die Anzahl der Videoaufrufe.

Pre-Roll-Youtube-Anzeige

Da diese Anzeigen pro Klick berechnet werden, sind sie in der Regel am kostengünstigsten für Kampagnen, die sich auf Conversions vor Ort wie Linkklicks oder die Erweiterung Ihrer Abonnentenliste konzentrieren .

2. In-Stream-Anzeigen

Wenn Sie TrueView-Anzeigen als Grundlage für Ihre YouTube-Werbekampagne ausgewählt haben, werden Ihre Videos den Nutzern angezeigt, bevor sie ein normales Video anzeigen.

Für diese Anzeigen wird eine Gebühr pro Ansicht berechnet, und es gibt kein oberes Zeitlimit.

Aber hier ist der Haken: Wer Ihre Anzeige sieht, hat die Möglichkeit, Ihr Video nach fünf Sekunden zu überspringen, wie in diesem Beispiel gezeigt:

im Stream Youtube-Anzeige

Obwohl Sie mehr Platz zum Spielen haben, haben Sie weniger Chancen, jemanden zum Ansehen des gesamten Videos zu ermutigen, insbesondere wenn die ersten fünf Sekunden nicht die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Aus diesem Grund eignen sich diese Anzeigen normalerweise am besten, um Markenbekanntheit zu generieren.

3. Stoßstangenanzeigen

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine längeren Videos erstellen möchten, die über YouTube-Anzeigen beworben werden sollen. Sie können das Stoßfänger-Anzeigenformat verwenden, um einen nicht überspringbaren Clip von sechs Sekunden vor einem regulären Video anzuzeigen:

Stoßstange Youtube-Anzeigen

Sie denken vielleicht nicht, dass sechs Sekunden genug Zeit sind, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums bei der Durchführung von Videomarketingkampagnen auf YouTube zu erregen, aber Google hat genau das Gegenteil festgestellt: In 300 Stoßfängerkampagnen haben 90% den Anzeigenrückruf erheblich gesteigert - was sie zu einem fantastischen Format macht zu verwenden, wenn Sie die Markenbekanntheit steigern möchten.

4. In-Display-Anzeigen

Wenn Sie nicht im Video selbst werben möchten, sind In-Display-Anzeigen die beste Wahl.

Bei jedem Klick auf den Link werden die angezeigten YouTube-Anzeigen auf der rechten Seite des Bildschirms eines Nutzers angezeigt - wie in diesem Beispiel:

in der Anzeige youtube Anzeige

Trotz des Namens sind In-Display-Anzeigen nicht die bekannteste Art von YouTube-Anzeigen. Nutzer können Ihre Anzeige vollständig umgehen, wenn sie nur das Video ansehen möchten, das sie gerade ansehen. Sie sind jedoch eine gute Option, wenn Sie die Conversion-Raten steigern möchten.

Die Person, die auf Ihre In-Display-Anzeige geklickt hat, hat dies nach Wahl getan. Dies bedeutet, dass sie bereits interessiert ist und daher möglicherweise einfacher zu konvertieren ist.

Kostenloser Bonus-Download: Holen Sie sich Ihre KOSTENLOSE Checkliste, um Ihr Video in eine hochkonvertierende YouTube-Anzeige zu verwandeln - ohne zu viel Geld auszugeben. Klicken Sie hier, um es jetzt kostenlos herunterzuladen!
Wir haben Fortune 500-Unternehmen, Venture-Backed-Startups und Unternehmen wie Ihrem dabei geholfen, ihre Umsätze schneller zu steigern . Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

So erstellen Sie das perfekte Motiv für YouTube-Anzeigen

Nachdem Sie das perfekte YouTube-Werbeformat für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ausgewählt haben, ist es an der Zeit, über das Gesamtmotiv Ihres Videos nachzudenken, das häufig als einer der wichtigsten Aspekte Ihrer gesamten Kampagne bezeichnet wird.

Das Erstellen eines Videos, das Spaß macht, ist die Grundlage jeder erfolgreichen YouTube-Videokampagne. Schließlich können Sie keine Ergebnisse erwarten, wenn Sie die Leute nicht dazu ermutigen, zuzuhören, was Sie sagen.

In diesem fantastischen Video mit Noah Scott vom Single Grain-Team erfahren Sie, wie Sie die Kriterien einer perfekten YouTube-Anzeige erfüllen können:

Hier ist die Checkliste, die Sie benötigen, um das Motiv Ihrer Videoanzeige zu erstellen:

  • Machen Sie die ersten 5-8 Sekunden aktiv. Nach diesem Zeitpunkt entscheiden die Nutzer, ob sie Ihre Anzeige überspringen oder weiter ansehen möchten.
  • Replizieren Sie die Sprache, die Kinematographie und die Persönlichkeit der Branche, für die Sie Werbung schalten möchten, damit Sie sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Entwerfen Sie eine Miniaturansicht für Ihre YouTube-Anzeige, die auch für diese Branche geeignet ist.
  • Konzentrieren Sie sich darauf, einen wichtigen Punkt zu erklären, um zu vermeiden, dass Ihr Betrachter überfordert wird.
  • Erzählen Sie eine Geschichte, um Ihr Publikum anzusprechen, aber stellen Sie sicher, dass sie relevant ist und in die Zeit passt, die Sie haben.

Erfahren Sie mehr:

  • Wie man ein Video macht, das die Leute bis zum Ende sehen werden
  • So recherchieren Sie Ihre Zielgruppe, bevor Sie ein Erklärvideo erstellen
  • 9 Tipps zum Schließen von Verkäufen mit Videoinhalten
  • 12 Interessante Arten von Videoinhalten, die Zuschauer gerne sehen

Wichtige Kennzahlen für Ihre YouTube-Werbekampagnen

Sobald deine YouTube-Kampagnen aktiv sind, kannst du gerne nachsehen, wie sie funktionieren.

YouTube empfiehlt Werbetreibenden , ihre YouTube-Kampagnen mit Google Ads zu verknüpfen , um tiefere Einblicke zu erhalten. Wenn Sie sich jedoch in diesem Dashboard anmelden, um Ihre Anzeige zu analysieren, haben Sie möglicherweise keine Ahnung, wonach Sie suchen müssen - oder ob die erzielten Ergebnisse im Vergleich zum Branchendurchschnitt gut sind.

(Wir geben Ihnen keine Schuld, es kann schwierig sein, im Dashboard zu navigieren, wenn Sie es zum ersten Mal verwenden!)

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Messdaten, die Sie im Google Ads-Dashboard nachverfolgen müssen:

  • Impressionen : Wie viele Personen waren Ihrem Video ausgesetzt?
  • Aufrufe : Wie viele Personen haben die 30-Sekunden-Marke überschritten?
  • Anzeigerate: Wie viel Prozent der Menschen, die die Anzeige gezeigt wurden betrachtet es?
  • Cost-per-Click (CPC): Wie viel geben Sie für jeden Linkklick in der Anzeige aus?
  • Cost-per-View (CPV): Wie viel geben Sie für jede 30-Sekunden-Ansicht aus?
  • Verdiente Aktionen : Wie viele Personen haben Ihren Kanal abonniert, Ihre Website besucht oder Ihr Video als Ergebnis der Anzeige gemocht?

5 Tipps zur Verbesserung der Anzeigenrate Ihrer YouTube-Anzeige

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre Kampagnen nicht die erwartete Leistung erbringen, können Sie Folgendes tun: Versuchen Sie, die Anzahl der Personen, die Ihr Video ansehen, über die 30-Sekunden-Marke hinaus zu erhöhen.

Denken Sie darüber nach: Wenn jemand engagiert genug ist, um den Großteil Ihres Videos anzusehen, hat Ihr Unternehmen ihn begeistert. Sie haben genug getan, um sie zum Bleiben zu bringen, und Ihre Chancen, mehr "verdiente Aktionen" zu sammeln, steigen automatisch.

Und da engagierte Kunden mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr ausgeben , kann eine Erhöhung der Anzeigenansichtsrate den ROI Ihrer gesamten Videomarketingkampagne steigern.

5 Tipps zur Verbesserung Ihrer YouTube-Anzeige:

  • A / B testen Sie Ihr Creative
  • Einstellungen auf Kampagnenebene
  • Fett abschneiden
  • Probieren Sie die benutzerdefinierte Alpha-Beta-Affinitätsgruppe aus
  • Ninja (Management) Praktika

Sehen Sie sich dieses Video von Andrew Bloom an, um mehr über diese fünf fantastischen Tipps zur Verbesserung der Videoansichtsraten in Ihren YouTube-Videokampagnen zu erfahren:

Erweiterte Targeting-Techniken zur Verbesserung Ihrer YouTube-Anzeigen

Zweifellos ist der beste Weg, um Ihre Anzeigenrate zu verbessern, sicherzustellen, dass Sie sie vor den richtigen Personen positionieren. Sie können nicht erwarten, dass 80% Ihrer Impressionen in eine 30-Sekunden-Ansicht umgewandelt werden, wenn sie nicht an dem Thema interessiert sind, über das Sie diskutieren, oder?

Aus diesem Grund haben wir Ramsey Elhadry vom Single Grain-Team hinzugezogen, um mit uns über erweiterte Targeting-Techniken für Ihre YouTube-Anzeigen zu sprechen:

  • Ninja-Platzierungen
  • Verhaltensbasiertes Retargeting
  • Benutzerdefinierte Affinitätsgruppen

In diesem kurzen Video erfahren Sie alles über die Zielgruppenansprache (und die Steigerung der Anzeigenaufrufrate):

So optimieren Sie Ihren YouTube-Kanal

Wir konnten nicht über YouTube-Anzeigen chatten, ohne ein paar Tipps zur Verbesserung Ihres Kanals insgesamt zu geben!

Wenn Sie auf dieser Plattform werben, muss Ihr Kanal selbstverständlich genau richtig sein. Wenn Sie Ihr Publikum einladen, einen Videokanal mit nur einem oder zwei Videos zu abonnieren, erhalten Sie nicht den besten ersten Eindruck. Mit ein paar einfachen Optimierungsänderungen an Ihrem Kanal können Sie jedoch fast sofort mehr Conversions sehen.

Zu den Optimierungstipps gehören:

  • Transkripte
  • Tags und Labels
  • Schlüsselwörter
  • Videokommentare
  • Wiedergabelisten
  • Video-Miniaturansichten

Schauen Sie sich diese sechs schnellen Tipps von John Rappaport von Single Grain an, um Ihren Kanal für YouTube SEO zu optimieren:

Erfahren Sie mehr:

  • So erstellen Sie ein hochkonvertierendes Erklärvideo
  • Der vollständige Leitfaden zu YouTube SEO
  • Eine Schritt-für-Schritt-Checkliste für eine erfolgreiche YouTube-Werbekampagne
  • 7 Killer Digital Advertising Trends, die jeder Vermarkter im Jahr 2021 kennen sollte

Funktioniert YouTube-Werbung wirklich?

Das ist eine Frage in aller Munde.

Da Marketing immer schwieriger zu knacken ist, möchten Vermarkter wissen, ob sich ihre Investition in Videowerbung auszahlt.

Nachdem wir 11.000 US-Dollar für YouTube-Werbung ausgegeben hatten , stellten wir fest, dass durch die Schaltung von Anzeigen Ihr Kanal durch organische Suche besser gefunden werden kann.

Warum? Wenn Sie Kampagnen mit dem Hauptaugenmerk auf die Erweiterung Ihrer Abonnentenliste ausführen, werden diese Personen sofort nach Veröffentlichung über neue Videoinhalte informiert, wodurch diese wichtigen Ansichten innerhalb der ersten 24 Stunden erstellt und Ihr Video nach oben verschoben werden Die ränge.

Aber es sind nicht nur die Vorteile der organischen Suche, die Sie erleben können.

Schauen Sie sich die Top-Anzeigen auf YouTube an, die allein 536 Millionen Aufrufe sowie 14 Stunden Anzeigezeit und 3,6 Millionen Likes generierten:

Wenn Sie in der Lage sind, eine erfolgreiche YouTube-Werbekampagne zusammenzustellen, gibt es keinen Grund, warum Sie keinen Anstieg von Menschen erleben könnten, die Ihre Marke kennen (und lieben) - und Sie erkennen, wenn Sie anderswo werben.

Kostenloser Bonus-Download: Holen Sie sich Ihre KOSTENLOSE Checkliste, um Ihr Video in eine hochkonvertierende YouTube-Anzeige zu verwandeln - ohne zu viel Geld auszugeben. Klicken Sie hier, um es jetzt kostenlos herunterzuladen!
Wir haben Fortune 500-Unternehmen, Venture-Backed-Startups und Unternehmen wie Ihrem dabei geholfen, ihre Umsätze schneller zu steigern . Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

Letzte Gedanken zur YouTube-Werbung

YouTube-Werbung kann Ihre gesamte Videomarketingstrategie verändern. Es gibt also keinen Grund, warum sie nicht zum größten Kundenakquisitionskanal Ihres Unternehmens werden könnte.

Denken Sie daran, sich auf Qualität zu konzentrieren, und bemühen Sie sich stets, Ihre Anzeigenrate zu verbessern. Es ist entscheidend, die Anzahl der Personen zu erhöhen, die Sie über Ihren Anzeigeninhalt ansprechen. Sie können nicht erwarten, Ergebnisse zu sehen, wenn sie nicht bleiben, um es zu sehen!